DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ergänzungsmeldung - Gynäkologische Versorgung im Krankenhaus in Hamburg (ID:14909973)


DTAD-ID:
14909973
Region:
22305 Hamburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ergänzungsmeldung
Ergänzungsmeldung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Dienstleistungen des Gesundheitswesens
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Hebammen , Gynäkologische Versorgung im Krankenhaus
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Der ausgeschriebene Vertrag zur besonderen Versorgung gem. § 140a SGB V zur Versorgung in der Schwangerschaft und zur Geburt soll für eine optimale Behandlung insbesondere den folgenden Zielen...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
27.02.2019
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Techniker Krankenkasse
Bramfelder Str. 140
Hamburg
22305
Deutschland
Kontaktstelle(n): DZ EM, Ü32.02.10
E-Mail: DZEM@tk.de
NUTS-Code: DE6
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.tk.de/vergabe

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Babyfocus- Mehr Qualität rund um die Geburt
Der ausgeschriebene Vertrag zur besonderen Versorgung gem. § 140a SGB V zur Versorgung in der Schwangerschaft und zur Geburt soll für eine optimale Behandlung insbesondere den folgenden Zielen dienen:
— Vermeidung von med. unnötigen Leistungen,
— Optimierung der Behandlungsabläufe,
— Steigerung der Patientenzufriedenheit.
Es ist vorgesehen, pro Los ein bis maximal drei Zuschläge zu erteilen, sofern eine entsprechende Anzahl zuschlagsfähiger Angebote von geeigneten Bietern abgegeben wurde. Zuschläge werden an die erst-bis drittplatzierten Angebote erteilt. (Näheres zu den Zuschlagskriterien ergibt sich aus den Vergabeunterlagen).

CPV-Codes:
85111300

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ergänzungsmeldung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
93815-2019

EU-Ted-Nr.:
2019/S 041-093815

Aktenzeichen:
18-03944

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Sonstiges
Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 22.02.2019

Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 010-019005

In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text
Abschnitt Nummer: VI.3)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Zusätzliche Angaben
Anstatt:
1) Hinweise zu Ziffer IV.1.1.) Der Vertragsschluss erfolgt im Rahmen eines Vergabeverfahrens nach § 69 Abs. 4SGB V:
— Die im Rahmen des vorliegenden Bekanntmachungstextes verwendete Verfahrensbezeichnung „Offenes Verfahren“ (Ziffer IV.1.1.) ist den Vorgaben des Bekanntmachungsformulars geschuldet und hat keine weitere Bedeutung.
2) Die Vergabeunterlagen werden ausschließlich in elektronischer Form auf der oben genannten E-Vergabeplattform der TK zur Verfügung gestellt. Hierzu ist eine kostenlose Registrierung erforderlich. Hinweis zu Ziffer I.3): Die Teilnahme- und Vertragsunterlagen werden nur Krankenhäusern i. S. v. Ziffer III.2.1.) zur Verfügung gestellt. Die Angaben unter Ziffer I.3) hat keine weitere Bedeutung. Hierzu ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
3) Fragen zu den Vergabeunterlagen übermitteln Sie dem Dienstleistungszentrum Einkaufsmanagement der TK bitte ausschließlich über den Kommunikationsbereich der oben genannten E- Vergabeplattform. Hierzu ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
Die Beantwortung der Fragen erfolgt letztmalig am 7.2.2019. Fragen müssen dem Dienstleistungszentrum Einkaufsmanagement der TK daher bis zum 5.2.2019 vorliegen. Die Beantwortung nicht rechtzeitig gestellter Fragen kann nicht gewährleistet werden.
4) Für den Fall der Auftragserteilung hat eine Bietergemeinschaft eine Rechtsform anzunehmen, bei der eine gesamtschuldnerische Haftung der einzelnen Bietergemeinschaftsmitglieder für die Erfüllung der vertraglichen Pflichten besteht.
muss es heißen:
1) Hinweise zu Ziffer IV.1.1.) Der Vertragsschluss erfolgt im Rahmen eines Vergabeverfahrens nach § 69 Abs. 4SGB V:
— Die im Rahmen des vorliegenden Bekanntmachungstextes verwendete Verfahrensbezeichnung „Offenes Verfahren“ (Ziffer IV.1.1.) ist den Vorgaben des Bekanntmachungsformulars geschuldet und hat keine weitere Bedeutung.
2) Die Vergabeunterlagen werden ausschließlich in elektronischer Form auf der oben genannten E-Vergabeplattform der TK zur Verfügung gestellt. Hierzu ist eine kostenlose Registrierung erforderlich. Hinweis zu Ziffer I.3): Die Teilnahme- und Vertragsunterlagen werden nur Krankenhäusern i. S. v. Ziffer III.2.1.) zur Verfügung gestellt. Die Angaben unter Ziffer I.3) hat keine weitere Bedeutung. Hierzu ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
3) Fragen zu den Vergabeunterlagen übermitteln Sie dem Dienstleistungszentrum Einkaufsmanagement der TK bitte ausschließlich über den Kommunikationsbereich der oben genannten E-Vergabeplattform. Hierzu ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.
Die Beantwortung der Fragen erfolgt letztmalig am 5.3.2019. Fragen müssen dem Dienstleistungszentrum Einkaufsmanagement der TK daher bis zum 1.3.2019 vorliegen. Die Beantwortung nicht rechtzeitig gestellter Fragen kann nicht gewährleistet werden.
4) Für den Fall der Auftragserteilung hat eine Bietergemeinschaft eine Rechtsform anzunehmen, bei der eine gesamtschuldnerische Haftung der einzelnen Bietergemeinschaftsmitglieder für die Erfüllung der vertraglichen Pflichten besteht.
5) Kurz vor Ablauf der zunächst festgelegten Angebotsfrist am 15.2.2019 12.00 Uhr erreichten die TK einige Rückfragen von Bietern zu technischen Problemen. Um allen Bietern die Abgabe von Angeboten zu ermöglichen, wird die Angebotsfrist für alle Bieter auf den 11.3.2019 12.00 Uhr verschoben. Fragen zum Verfahren können bis zum 1.3.2019 gestellt werden.
Aus technischen Gründen wird das Verfahren unter der neuen Bezeichnung „Update Babyfocus – Mehr Qualität rund um die Geburt“ mit der neuen Bekanntmachungsnummer 2019/S 038-085865 fortgeführt.

Weitere zusätzliche Informationen
: Kurz vor Ablauf der zunächst festgelegten Angebotsfrist am 15.2.2019 12.00 Uhr erreichten die TK einige Rückfragen von Bietern zu technischen Problemen. Um allen Bietern die Abgabe von Angeboten zu ermöglichen, wird die Angebotsfrist für alle Bieter auf den 11.3.2019 12.00 Uhr verschoben. Fragen zum Verfahren können bis zum 1.3.2019 gestellt werden.Aus technischen Gründen wird das Verfahren unter der neuen Nummer Bezeichnung „Update Babyfocus – Mehr Qualität rund um die Geburt“ mit der Veröffentlichungsnummer 2019/S 038-085865 fortgeführt.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD