DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - HSM-Appliances, ein Vorproduktivsystem, zugehörige Softwarelizenzen in München (ID:10399807)

DTAD-ID:
10399807
Region:
81541 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Software, Computer, -anlagen, Zubehör
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Es gilt die bestehende Hardware Security Modul (HSM) Lösung im IT-DLZ abzulösen. Beschafft werden sollen daher drei produktive HSM-Appliances, ein Vorproduktivsystem, zugehörige Softwarelizenzen...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
02.02.2015
Frist Vergabeunterlagen:
10.02.2015
Frist Angebotsabgabe:
18.02.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Zentrale Vergabestelle im Bayer. Landesamt für Steuern
Sophienstraße 6
80333 München
Deutschland

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Das Bayerische Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung verantwortet den Betrieb des landesweiten IT-Dienstleistungszentrum des Freistaats Bayern und ist somit zentraler Dienstleister für Datenverarbeitung im Bereich der öffentlichen Verwaltung. Mit dem Auslaufen des bestehenden HSM Wartungsvertrages zum 1. Quartal 2015 gilt es die bestehende Hardware Security Modul (HSM) Lösung im IT-DLZ abzulösen. Beschafft werden sollen daher drei produktive HSM-Appliances, ein Vorproduktivsystem, zugehörige Softwarelizenzen sowie Hardwareinstandhaltung und Softwarepflege.
München
48800000-6 Informationssysteme und Server
48820000-2 Server
48821000-9 Netzwerkserver
48822000-6 Computerserver

Erfüllungsort:
81541 München

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabeunterlagen:
die Bezeichnung und die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können:
Bayerisches Landesamt für Steuern - Zentrale Vergabestelle -
Annahmestelle Zi. Nr. 2003
Sophienstr. 6
80333 München
Tel.: Fax:
Sie haben die Möglichkeit der elektronischen Angebotsabgabe. Weitere Informationen und diese Bekanntmachung finden Sie unter:
spätester Zeitpunkt zur Anforderung der konventionellen Unterlagen: 10.02.2015 12:00:00
sofern verlangt, die Höhe der Kosten für Vervielfältigung der Vergabeunterlagen bei Öffentlichen Ausschreibungen:
Aktivierung der Ausschreibung
Die Vergabestelle nutzt ein elektronisches Vergabemanagementsystem. Sie haben die Möglichkeit, dieses Verfahren komplett elektronisch zu bearbeiten und ein digitales Angebot zu erstellen. Hierfür stellt Ihnen Deutsche eVergabe ein Werkzeug zur Verfügung - den Angebotsassistenten.
Es fallen keine Transaktionskosten an.
Zur Nutzung des Angebotsassistenten aktivieren sie bitte den Projekt-Safe des Vergabeportals der Deutschen eVergabe.
Hinweise zur Zahlung

Termine & Fristen
Unterlagen:
10.02.2015

Angebotsfrist:
Angebotsfrist Die Frist endet am 18.02.2015 um 12:00:00 Uhr.

Bindefrist:
Bindefrist Die Bindefrist für abgegebene Angebote endet am 08.05.2015.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
die wesentlichen Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind:
siehe Vergabeunterlagen

Geforderte Nachweise:
die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die die Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters verlangen:
Eigenerklärungen zur Erfüllung der Verpflichtung zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung; Eigenerklärung kein
Informationsabfluss an ausländische Sicherheitsbehörden; Ausschluss Insolvenzverfahren / Liquidation; Eigenerklärungen zur Leistungsfähigkeit, Erklärung
zur Struktur des Bieters; Referenzen über gleichwertige erfolgreich durchgeführte Aufträge; nähere Infos siehe Vergabeunterlagen

Sonstiges
die Form, in der Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind:
Dieses Vergabeverfahren wird komplett elektronisch durchgeführt. Bitte melden Sie sich auf der Bekanntmachungsplattform http://www.auftraege.bayern.de
mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort an. Danach können Sie die Unterlagen im Bieterassistenten elektronisch bearbeiten (Aufruf über
[Angebots-Assistent] > [Vergabesystem Freistaat Bayern] > Auswahl der Ausschreibung mit der Nummer 2015CHO000002). Sollten Sie sich bisher noch
nicht auf diesem Portal registriert haben, ist Voraussetzung, dass Sie sich vorab einmalig registrieren. Die Registrierung auf der Plattform ist kostenlos.
Danach klicken Sie im Menüpunkt "weitere Optionen" auf den Link Angebotsassistent. Wählen Sie nun die Vergabeplattform Freistaat Bayern, um direkt zum
Bieterassistenten zu gelangen, in dem Sie Ihr Angebot elektronisch erstellen und abgeben können. Nach erfolgreicher elektronischer Übermittlung der
Angebotsdaten erhalten Sie ihr Angebot als PDF-Datei. Zur Signatur des Angebots stehen Ihnen zwei Varianten zur Verfügung: 1. Elektronische Signatur der
Angebotsdatei 2. Versandt des ausgedruckten und unterschrieben Mantelbogens an die Vergabestelle. Bitte beachten Sie hierbei, dass der Mantelbogen bis
zum Ablauf der Angebotsfrist in einem verschlossenen bei folgender Stelle vorliegen muss: Bayerisches Landesamt für Steuern, Zentrale Vergabestelle, Frau
Noder, Stichwort "H 1620.2.1 - 339_Supportverlängerung Symantec Storage Foundation Lizenzen", Sophienstraße 6, 80333 München, DEUTSCHLAND.
Hinweis zur erstmaligen Registrierung der Bieter: Um am elektronischen Vergabeverfahren teilzunehmen, benötigen Sie eine Standard-PC-Ausstattung mit
Internet-Zugang. Notwendig sind: ein PC mit beliebigem Betriebssystem (Microsoft, LINUX oder MacOS), Internetzugang mit ISDN oder besser DSL,
ein Internetbrowser (Internet Explorer, Mozilla Firefox oder Safari), eine E-Mailadresse, ihre einmalige kostenlose Registrierung auf der
Vergabeplattform unter http://www.auftraege.bayern.de/, optional eine Signaturkarte und ein Kartenlesegerät. Sie können die online-Bearbeitung des
Angebots jederzeit unterbrechen und sich dann wieder über http://www.auftraege.bayern.de/ in Ihren Angebotsassistenten (durch Auswahl der
entsprechenden Ausschreibung) einwählen. Sollten Sie hierzu Fragen haben, steht die Hotline der Fa. Healy Hudson zur Verfügung: Telefon: +49
6134298-280 (zum Ortstarif aus dem dt. Festnetz), E-Mail: kundendienst@deutsche-evergabe.de. Die erforderlichen Arbeitsschritte zur Erstellung eines
elektronischen Angebots sind in einem Bieter-Handbuch dargestellt:
https://www.evergabe.bayern.de/eVergabe.Einkauf/help/de-DE/eVa_Bieter-Handbuch.pdf
die Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden:
Wirtschaftlichstes Angebot: UfAB V: Einfache Richtwertmethode
CPV-Code Bezeichnung
48800000-6 Informationssysteme und Server
48820000-2 Server
48821000-9 Netzwerkserver
48822000-6 Computerserver

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen