DTAD

Ausschreibung - Haltestellenprogramm 2016; Tiefbauarbeiten in Göttingen (ID:11908955)

Übersicht
DTAD-ID:
11908955
Region:
37085 Göttingen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Fundamentierungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
für die Umgestaltung von Bushaltestellen
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
13.05.2016
Frist Angebotsabgabe:
08.06.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Zweckverband
Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen, Hainholzweg
3, 37085 Göttingen.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Haltestellenprogramm 2016; Tiefbauarbeiten
für die Umgestaltung von Bushaltestellen.
Die Vergabe der Leistungen erfolgt
in 4 Losen, Angebote können für eines,
mehrere oder alle Lose abgegeben werden.
Los 1: Gemeinden Ebergötzen, Seeburg und
Bad Grund, Städte Osterode, Herzberg und
Bad Sachsa, ca. 20 Bushaltestellen; 7 St
Fundamente für Wartehallen; 230 m Anfahrborde
liefern und setzen; 230 m taktile
Blindenleitstreifen liefern und verlegen; 520m² Betonsteinpflaster liefern und verlegen.
Los 2: Stadt Einbeck, Gemeinde Kalefeld
und Stadt Uslar ca. 20 Bushaltestellen; 8
St Fundamente für Wartehallen; 235 m
Anfahrborde liefern und setzen; 225 m taktile
Blindenleitstreifen liefern und verlegen;
540 m² Betonsteinpflaster liefern und verlegen.
Los 3: Stadt Northeim und Stadt Hardegsen,
ca. 20 Bushaltestellen; 9 St Fundamente
für Wartehallen; 242 m Anfahrborde
liefern und setzen; 230 m taktile Blindenleitstreifen
liefern und verlegen; 675 m² Betonsteinpflaster
liefern und verlegen;
Los 4:
Stadt Hann.Münden, Flecken Adelebsen,
Gemeinden Rosdorf, Gleichen, Jühnde und
Staufenberg, ca. 20 Bushaltestellen; 7 St
Fundamente für Wartehallen; 211 m Anfahrborde
liefern und setzen; 211 m taktile
Blindenleitstreifen liefern und verlegen; 476m² Betonsteinpflaster liefern und verlegen.

Erfüllungsort:
Landkreise
Northeim, Göttingen und Osterode.

Lose:
Die Vergabe der Leistungen erfolgt
in 4 Losen, Angebote können für eines,
mehrere oder alle Lose abgegeben werden.
Los 1: Gemeinden Ebergötzen, Seeburg und
Bad Grund, Städte Osterode, Herzberg und
Bad Sachsa, ca. 20 Bushaltestellen; 7 St
Fundamente für Wartehallen; 230 m Anfahrborde
liefern und setzen; 230 m taktile
Blindenleitstreifen liefern und verlegen; 520m² Betonsteinpflaster liefern und verlegen.
Los 2: Stadt Einbeck, Gemeinde Kalefeld
und Stadt Uslar ca. 20 Bushaltestellen; 8
St Fundamente für Wartehallen; 235 m
Anfahrborde liefern und setzen; 225 m taktile
Blindenleitstreifen liefern und verlegen;
540 m² Betonsteinpflaster liefern und verlegen.
Los 3: Stadt Northeim und Stadt Hardegsen,
ca. 20 Bushaltestellen; 9 St Fundamente
für Wartehallen; 242 m Anfahrborde
liefern und setzen; 230 m taktile Blindenleitstreifen
liefern und verlegen; 675 m² Betonsteinpflaster
liefern und verlegen;
Los 4:
Stadt Hann.Münden, Flecken Adelebsen,
Gemeinden Rosdorf, Gleichen, Jühnde und
Staufenberg, ca. 20 Bushaltestellen; 7 St
Fundamente für Wartehallen; 211 m Anfahrborde
liefern und setzen; 211 m taktile
Blindenleitstreifen liefern und verlegen; 476m² Betonsteinpflaster liefern und verlegen.

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
in Verbindung mit dem Hauptangebot zugelassen.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Anforderung bei: Zweckverband Verkehrsverbund
Süd-Niedersachsen, Hainholzweg
3, 37085 Göttingen, Gebühr: Ausschreibungsunterlagen
gesamt 55,00 (inkl.
DVD/CD und MwSt.). Überweisung unter
Angabe des Verwendungszwecks Ausschreibung
Tiefbau auf Konto der Sparkasse Göttingen,
IBAN: DE 6626 0500 0100 4320
6184, BIC: NOLADE21GOE. Der Betrag
wird nicht zurückerstattet. Versand: Der Versand
der Unterlagen erfolgt nach Geldeingang,
frühestens ab 20. Mai 2016.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Digitale Angebote sind nicht zugelassen.
Submission: Zweckverband Verkehrsverbund
Süd-Niedersachsen, Hainholzweg 3,
37085 Göttingen. Mittwoch, den 08. Juni
2016, 10:00 Uhr. Bieter: Zur Submission
sind Bieter und deren Bevollmächtigte zugelassen.
Vertretungsvollmacht ist auf Verlangen
des Submissionsleiters nachzuweisen.

Ausführungsfrist:
Ausführungsfrist: 27. KW 2016 - 45. KW
2016.

Bindefrist:
Zuschlags- und
Bindefrist: 07. Juli 2016.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sicherheiten: Als Sicherheitsleistung für die
Vertragserfüllung bis zur Abnahme sind 5% der Auftragssumme bei Auftragserteilung
und für die Gewährleistung 3 % der Abrechnungssumme
nach Abnahme als Bürgschaft
zu hinterlegen.

Zahlung:
Zahlungsbedingungen: Zahlungsbedingungen
nach VOB/B.

Besondere Bedingungen:
Gewährleistung:
Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche
beträgt 4 Jahre.

Sonstiges
Sonstiges: 1. Tariftreue-
und Mindestentgelterklärung Bauund
Dienstleistungen gemäß § 4 Abs. 1 und
Abs. 2 NTVergG. 2.

Nachprüfungsstelle: Vergabekammer
beim Niedersächsischen Ministerium
für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr,
- Regierungsvertretung Lüneburg -,
Auf der Hude 2, 21339 Lüneburg. Auskünfte:
Zweckverband Verkehrsverbund Süd-
Niedersachsen, Tel: 0551 / 38948-0, Fax:0551 / 38948-32.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen