DTAD

Ausschreibung - Heizung / Lüftung / Gebäudeautomation, Wärmedämmarbeiten in Koblenz (ID:7063392)

Auftragsdaten
Titel:
Heizung / Lüftung / Gebäudeautomation, Wärmedämmarbeiten
DTAD-ID:
7063392
Region:
56070 Koblenz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.04.2012
Frist Angebotsabgabe:
08.05.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Los 1 Heizung / Lüftung / Gebäudeautomation Demontage von 3 atmosphärischen Heizkesselmodulen mit ca. 300 kW Heizleistung inklusive Abgasleitung und Schornsteinanlage (Höhe 5m) 3 Stück Demontage Kessel mit Gasbrenner ennleistung 630 kW mit Abgasleitung 2 Stück Demontage Kaminanlage 2 Züge DA 350 mm Höhe 10 m 1 Stück Demontagen Rohrleitungen H/S/Erdgas mit Dämmung Mineralfaserwolle / Blech 500 m Demontage Lüftungsanlage ca. 1.500 m3/h 6 Stück Demontage Hallenlüftungsgerät ca. 12.500 - 20.000 m3/h mit Kanälen 6 Stück Brennwertkessel Heizleistung 900 kW 2 Stück Edelstahlkaminanlage Höhe 10 m 2 Züge Di 300 mm 1 Stück Rohrleitung aus Gewinderohr bis D 32 300 m Rohrleitung aus Siederohr D 32 bis D 125 800 m Hocheffizienzpumpen D 25 - D 100 30 Stück Armaturen D 25 - D 100 150 Stück Deckenstrahlplatten Breite 900 - 1.200 mm 576 m Lüftungsanlage 1.500 m3/h mit WRG für assräume 6 Stück Gebäudeautomation DDC - Regelung für vorgenannte Anlage ca. 400 DP Trennung TWK-Anlage-Feuerlöschanlage und Stilllegung Feuerlöschanlage mit Demontage von TW-Verteilern und Umschlussarbeiten 6 Stück Los 2 Wärmedämmarbeiten Wärmedämmung für Stahlrohre aus Mineralfasermatten / Schalen D 25 - D 100 ca. 800 m Wärmedämmung für Stahlrohre aus Mineralfasermatten / Schalen D 25 - D 100 ca. 300 m Dämmkappen für Armaturen, Schmutzfänger, und Regelventilen ca. 180 Stück
Kategorien:
Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Elektroinstallationsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Nationale Ausschreibung nach VOB

[x] Öffentliche Ausschreibung

a) Name, Anschrift, Telefon-, Faxnummer sowie E-Mailadresse des Auftraggebers (Vergabestelle):

Handwerkskammer Koblenz, Friedrich-Ebert-Ring 33, 56068 Koblenz,

Telefon: 0261/398-176, Fax: 0261/398-298, E-Mail: modbauz@hwk-koblenz.de,

www.hwk-koblenz.de

b) Gewähltes Vergabeverfahren:

Öffentliche Ausschreibung VOB/A, Vergabenummer MB B001

d) Art des Auftrags:

Ausführung von Bauleistungen

e) Ort der Ausführung:

Bauzentrum und Metallzentrum der Handwerkskammer Koblenz, August-Horch-Straße 6-8,

56070 Koblenz

f) Art und Umfang der Leistung:

Los 1 Heizung / Lüftung / Gebäudeautomation

Demontage von 3 atmosphärischen Heizkesselmodulen mit ca. 300 kW Heizleistung inklusive

Abgasleitung und Schornsteinanlage (Höhe 5m) 3 Stück

Demontage Kessel mit Gasbrenner ennleistung 630 kW mit Abgasleitung 2 Stück

Demontage Kaminanlage 2 Züge DA 350 mm Höhe 10 m 1 Stück

Demontagen Rohrleitungen H/S/Erdgas mit Dämmung Mineralfaserwolle / Blech 500 m

Demontage Lüftungsanlage ca. 1.500 m3/h 6 Stück

Demontage Hallenlüftungsgerät ca. 12.500 - 20.000 m3/h mit Kanälen 6 Stück

Brennwertkessel Heizleistung 900 kW 2 Stück

Edelstahlkaminanlage Höhe 10 m 2 Züge Di 300 mm 1 Stück

Rohrleitung aus Gewinderohr bis D 32 300 m

Rohrleitung aus Siederohr D 32 bis D 125 800 m

Hocheffizienzpumpen D 25 - D 100 30 Stück

Armaturen D 25 - D 100 150 Stück

Deckenstrahlplatten Breite 900 - 1.200 mm 576 m

Lüftungsanlage 1.500 m3/h mit WRG für assräume 6 Stück

Gebäudeautomation DDC - Regelung für vorgenannte Anlage ca. 400 DP

Trennung TWK-Anlage-Feuerlöschanlage und Stilllegung Feuerlöschanlage mit Demontage von

TW-Verteilern und Umschlussarbeiten 6 Stück

Los 2 Wärmedämmarbeiten

Wärmedämmung für Stahlrohre aus Mineralfasermatten / Schalen D 25 - D 100 ca. 800 m

Wärmedämmung für Stahlrohre aus Mineralfasermatten / Schalen D 25 - D 100 ca. 300 m

Dämmkappen für Armaturen, Schmutzfänger, und Regelventilen ca. 180 Stück

h) Falls die bauliche Anlage oder der Auftrag in mehrere Lose aufgeteilt ist, Art und Umfang der

einzelnen Lose und Möglichkeit, Angebote für eines, mehrere oder alle Lose einzureichen:

Angebote können abgegeben werden für alle Lose

i) Zeitpunkt, bis zu dem die Bauleistung beendet werden soll oder die Dauer des Bauleistungsauftrages;

sofern möglich, Zeitpunkt, zu dem die Bauleistung begonnen werden muss:

Dauer der Leistung ca. 5 (fünf) Monate ab Juni 2012 (24. KW 2012)

j) Gegebenfalls Angaben nach § 8 Abs. 2 Nr. 3 VOB/A zur Zulässigkeit von Nebenangeboten:

ebenangebote sind nicht zugelassen.

k) Name und Anschrift, Telefon- und Faxnummer, E-Mailadresse der Stelle, bei der die

Vergabeunterlagen und zusätzliche Unterlagen angefordert und eingesehen werden können:

Die Vergabeunterlagen können schriftlich bei

HPI HIMME Ingenieurgesellschaft mbH & Co. KG,

Herr Rothbrust, Herr Haas, Kirchberg 59, 56626 Andernach

Telefon: 02632 / 940 88 -17

Fax: 02632 / 940 88-20

E-Mail: info-and@hpi-himmen.de

angefordert werden.

l) Gegebenenfalls Höhe und Bedingungen für die Zahlung des Betrages, der für die Unterlagen zu

entrichten sind:

(1) Gegen Nachweis des Einzahlungsbeleges mit unbedingter Angabe der Losbezeichnung erfolgt der

Versand in Papierform, Betrag für Los 1: 40 Euro und für Los 2: 15 Euro.

(2) Die Vergabeunterlagen können zusätzlich oder ausschließlich in digitaler Form als PDFDokumente

angefordert werden. Eine CD-ROM mit allen Unterlagen (Los 1 und Los 2) kostet 5 Euro.

Bankverbindung: HPI HIMME Ingenieurgesellschaft mbH & Co. KG,

Kreissparkasse Andernach, Kontonummer: 020 027 470, Bankleitzahl: 576 500 10

Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

n) Frist für den Eingang der Angebote:

8. Mai 2012, 13.00 Uhr Los 1 Heizung / Lüftung / Gebäudeautomation

8. Mai 2012, 13.30 Uhr Los 2 Wärmedämmarbeiten

o) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind:

Handwerkskammer Koblenz, Herr Gipp, Friedrich-Ebert-Ring 33, 56068 Koblenz

p) Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen:

deutsch

q) Datum, Uhrzeit und Ort des Eröffnungstermins sowie Angabe, welche Personen bei der Eröffnung der

Angebote anwesend sein dürfen:

8. Mai 2012, 13.00 Uhr, Los 1 Heizung / Lüftung / Gebäudeautomation

8. Mai 2012, 13.30 Uhr, Los 2 Wärmedämmarbeiten

Handwerkskammer Koblenz, Historischer Sitzungssaal, 1. OG,

Raum r. 1.10, Friedrich-Ebert-Ring 33, 56068 Koblenz

Es dürfen nur Bieter oder ihre Bevollmächtigten anwesend sein.

r) Gegebenenfalls geforderte Sicherheiten:

Sicherheit für die Vertragserfüllung ist in Höhe von 5 v.H. der Auftragssumme zu leisten.

Die für Mängelansprüche zu leistende Sicherheit beträgt 3 v.H. der Auftragssumme

einschließlich eventuell erteilter achträge, Gewährleistung gemäß BGB 5 Jahre,

Rückgabezeitpunkt Gewährleistungsbürgschaft 5 Jahre nach Abnahme.

s) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf die maßgeblichen

Vorschriften, in denen sie enthalten sind:

Keine Vorauszahlungen möglich

t) Gegebenenfalls Rechtsform, die die Bietergemeinschaft nach der Auftragsvergabe haben muss:

Angebote von gesamtschuldnerisch haftenden Bietergemeinschaften mit Benennung eines

bevollmächtigten Vertreters werden zugelassen

u) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters:

Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des

Vereins für die Präqualifikation von

Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf Verlangen

nachzuweisen, dass die vorgesehenen Nachunternehmen präqualifiziert sind oder die Voraussetzung

für die Präqualifikation erfüllen.

icht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot das

ausgefüllte Formblatt 124 "Eigenerklärung zur Eignung" vorzulegen. Bei Einsatz von

Nachunternehmen sind die Eigenerklärungen auch für die vorgesehenen Nachunternehmen abzugeben,

es sei denn, die Nachunternehmen sind präqualifiziert. In diesem Fall reicht die Angabe der Nummer,

unter der die Nachunternehmen in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen

(Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden. Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die

Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) durch Vorlage der in der "Eigenerklärung zur

Eignung genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen.

Das Formblatt 124 ist den Ausschreibungsunterlagen beigefügt.

v) Zuschlagsfrist:

31. Mai 2012

w) Name und Anschrift der Stelle, an die sich der Bewerber oder Bieter zur Nachprüfung behaupteter

Verstöße gegen Vergabebestimmungen wenden kann:

Vergabeprüfstelle bei dem

Ministerium der Finanzen Rheinland-Pfalz

Kaiser-Friedrich-Str. 5

55116 Mainz

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen