DTAD

Ausschreibung - Heizungs,- Entwässerungs,- und Sanitärarbeiten in Bremen (ID:9724716)

Übersicht
DTAD-ID:
9724716
Region:
28329 Bremen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Pumpen, Kompressoren, Sanitär-,Klempnerarbeiten, Installation von Gasanlagen, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Rohre, zugehörige Artikel, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Elektroinstallationsarbeiten, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Heizkörper, Sanitäreinrichtungen, Warmwasserbereiter
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Heizungs,- Entwässerungs,- und Sanitärarbeiten Entwässerung der Heizungsanlage, bestehend aus ca. 10 m HT Rohr, 15 Bögen, HT Abzweiger 3 Stck, Schutz- Dämmschlauch und Einlauftrichter incl....
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
14.07.2014
Frist Angebotsabgabe:
13.08.2014
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Werkstatt Bremen, Hoffmannstraße
11, 28201 Bremen, Tel.: 0421-361-16662, Fax 0421-361-16742, eMail:
peter.doyen@werkstatt.bremen.de

Anforderung der Unterlagen bei:
Werkstatt Bremen, Hoffmannstraße
11, 28201 Bremen, Tel.: 0421-361-16662, Fax 0421-361-16742, eMail:
peter.doyen@werkstatt.bremen.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Heizungs,- Entwässerungs,- und Sanitärarbeiten
Entwässerung der Heizungsanlage, bestehend aus ca. 10 m HT Rohr, 15 Bögen, HT
Abzweiger 3 Stck, Schutz- Dämmschlauch und Einlauftrichter incl. aller
Verbindungs- und befestigungselemente. Bodenablauf und Ungeziefer,-Schaum,- und
Geruchsverschluss.
Trinkwasser Verteilung CU, bestehend aus Kupferrohr DN 12 bis DN 42 gesamt ca.
50 m, Passende Bögen ca. 100 Stck, alle Größen, Passende T Stücke 30 Stck, alle
Größen, Passende Reduzierstücke, 25 Stck, alle Größen, Passende
Übergangsstücke, 35 Stck, alle Größen, Passende Kugelhähne, 14 Stck, alle
Größen, zugeh. Verschraubung, Druckminderer und abschließende
Dichtheitsprüfung. Alle Leitungen sind mit entsprechenden Isolierschalen zu
dämmen und mit Blechmantel zu bekleiden. Ausschnitte für Manometer u.
Thermometer sowie der Absperrventile inclusive.
Neue Gasleitung der Heizungsanlage, bestehend aus CU Rohr, DN 32 bis DN 65, ca.
15 m. incl. sämtlicher Bögen, Reduzierstücke, Verbindungsstücke, T-Stücke und
Gasgerätehahn und Stahlkompensator.
Die Leitungen sind nach Montage zu streichen. Druckprobe und Inbetriebnahme.
Demontage Teilstück alte Gasleitung incl. aller Befestigungsmaterialien und
Verbindungsstücke. 15 m. Demontage und Entsorgung alte Kesselanlage incl.
Verteiler, Befestigungsmaterial und aller Verbindungsmittel. Lieferung und
Montage neue Heizungsanlage Doppelkesselanlage bestehend aus 2 Stck
Brennwertkessel Nennleistung -bei Systemtemp. 50/30: 480,0 kW
- bei Systemtemp. 80/60: 450,0 kW, Pumpeneffizienzmodul, Sammelstörmodul,
Hydraulisches Absperrset, Schmutzfänger, Weichenpaket, Abgasanlage,
Neutralisationseinrichtung, Kunststoffschacht PP DN 160, alle Bögen, Abgasrohr
DN 160, incl. Druckprobe und Inbetriebnahme sowie Fülleinrichtung Kessel
Grundpaket Befüllung VES Wasser sowie Betriebsbuch VES Wasser und
erforderlicher Aufkleber sowie VES Wasseraufbereitung VDI 2035. Lieferung und
Montage neue Verteilung Verteiler 5 Gruppen, incl. Isolierung, Standkonsole,
Entleerrinne, Umwälzpumpen und Ausdehnungsgefäß 800 L und 18 L. Incl. aller
zugehörigen Ventile, Verbindungselemente sowie E-Anschluss, Siederohr,
Gewinderohr und Hinweisschilder.

Leistung: Heizungs,- Entwässerungs,- und Sanitärarbeiten.
Heizungs,- Entwässerungs,- und Sanitärarbeiten
Entwässerung der Heizungsanlage, bestehend aus ca. 10 m HT Rohr, 15 Bögen, HT
Abzweiger 3 Stck, Schutz- Dämmschlauch und Einlauftrichter incl. aller
Verbindungs- und befestigungselemente. Bodenablauf und Ungeziefer,-Schaum,- und
Geruchsverschluss.

Trinkwasser Verteilung CU, bestehend aus Kupferrohr DN 12 bis DN 42 gesamt ca.
50 m, Passende Bögen ca. 100 Stck, alle Größen, Passende T Stücke 30 Stck, alle
Größen, Passende Reduzierstücke, 25 Stck, alle Größen, Passende
Übergangsstücke, 35 Stck, alle Größen, Passende Kugelhähne, 14 Stck, alle
Größen, zugeh. Verschraubung, Druckminderer und abschließende
Dichtheitsprüfung. Alle Leitungen sind mit entsprechenden Isolierschalen zu
dämmen und mit Blechmantel zu bekleiden. Ausschnitte für Manometer u.
Thermometer sowie der Absperrventile inclusive.
Neue Gasleitung der Heizungsanlage, bestehend aus CU Rohr, DN 32 bis DN 65, ca.
15 m. incl. sämtlicher Bögen, Reduzierstücke, Verbindungsstücke, T-Stücke und
Gasgerätehahn und Stahlkompensator.

Die Leitungen sind nach Montage zu streichen. Druckprobe und Inbetriebnahme.
Demontage Teilstück alte Gasleitung incl. aller Befestigungsmaterialien und
Verbindungsstücke. 15 m. Demontage und Entsorgung alte Kesselanlage incl.
Verteiler, Befestigungsmaterial und aller Verbindungsmittel. Lieferung und
Montage neue Heizungsanlage Doppelkesselanlage bestehend aus 2 Stck
Brennwertkessel Nennleistung -bei Systemtemp. 50/30: 480,0 kW
- bei Systemtemp. 80/60: 450,0 kW, Pumpeneffizienzmodul, Sammelstörmodul,
Hydraulisches Absperrset, Schmutzfänger, Weichenpaket, Abgasanlage,
Neutralisationseinrichtung, Kunststoffschacht PP DN 160, alle Bögen, Abgasrohr
DN 160, incl. Druckprobe und Inbetriebnahme sowie Fülleinrichtung Kessel
Grundpaket Befüllung VES Wasser sowie Betriebsbuch VES Wasser und
erforderlicher Aufkleber sowie VES Wasseraufbereitung VDI 2035. Lieferung und
Montage neue Verteilung Verteiler 5 Gruppen, incl. Isolierung, Standkonsole,
Entleerrinne, Umwälzpumpen und Ausdehnungsgefäß 800 L und 18 L. Incl. aller
zugehörigen Ventile, Verbindungselemente sowie E-Anschluss, Siederohr,
Gewinderohr und Hinweisschilder.

Erfüllungsort:
Betriebsstätte Ludwig Roselius Allee 13, 28329 Bremen

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
LRA9 02 2014

Vergabeunterlagen:
Kosten für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform
Höhe der Kosten 19,70,- Euro
Zahlungsweise Banküberweisung
Empfänger: Vergabestelle, siehe a) Konto-Nr. 1070 350 000
BLZ, Geldinstitut BLZ 290 500 00, Bremer Landesbank
Verwendungszweck: LRA9-02-2014 Heizung, Entwässerung, Sanitärarbeiten.
Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung. so ist die Zahlung nicht
zuordenbar und Sie erhalten keine Unterlagen.
IBAN Die Vergabeunterlagen können nur versendet werden, wenn
- auf der Überweisung der Verwendungszweck angegeben wurde,
- gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen per Brief oder eMail
(unter Angabe Ihrer vollständigen Firmenadresse) bei der in Abschnitt k) genannten Stelle angefordert wurden,
- das Entgelt auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist.
Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Anschrift, an die die Angebote zu richten sind: Vergabestelle, siehe a).

Angebotseröffnung: am 13.08.2014 um 13:00 Uhr.
Ort: Vergabestelle, siehe a).
Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen Bieter und ihre
Bevollmächtigten.

Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführung: 01.09.2014, Fertigstellung der
Leistungen: 31.10.2014.

Bindefrist:
24.09.2014

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
siehe Vergabeunterlagen

Geforderte Nachweise:
Nachweise zur Eignung: Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der
Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von
Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen
ist auf Verlangen nachzuweisen, dass die vorgesehenen Nachunternehmen
präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen.
Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit dem
Angebot das ausgefüllte Formblatt -Eigenerklärung zur Eignung- vorzulegen. Bei
Einsatz von Nachunternehmen sind die Eigenerklärungen auch für die vorgesehenen
Nachunternehmen abzugeben, es sei denn, die Nachunternehmen sind
präqualifiziert. In diesem Fall reicht die Angabe der Nummer, unter der die
Nachunter-nehmen in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von
Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden.
Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der
Nachunternehmen) durch Vorlage der in der -Eigenerklärung zur Eignung-
genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen.
Das Formblatt -Eigenerklärung zur Eignung- ist erhältlich Wird den
Ausschreibungsunterlagen beigefügt.
Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben
gemäß Paragr. 6 Abs. 3 Nr. 3 VOB/A zu machen: -.

Besondere Bedingungen:
gesamtschuldnerisch haftend mit
bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Nachprüfung behaupteter Verstöße: Nachprüfungsstelle (Paragr. 21 VOB/A):
Vergabekammer der Freien Hansestadt Bremen Ansgaritorstraße 2, 28195 Bremen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen