DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Heizungs- und Kälteanlage in Berlin (ID:13541951)

DTAD-ID:
13541951
Region:
10178 Berlin
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Sonstige Möbel, Einrichtung, Bodenverlege-, Bodenbelagsarbeiten, Kühl-, Lüftungseinrichtungen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Heizungs- und Kälteanlage
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
10.11.2017
Frist Vergabeunterlagen:
13.12.2017
Frist Angebotsabgabe:
13.12.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Hauptauftraggeber (zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle)
Name: Filmförderungsanstalt (FFA)
Straße, Hausnr.: Große Präsidentenstraße 9
Postleitzahl: 10178
Ort: Berlin
E-Mail: beschaffung@ffa.de
Internet-Adresse: http://www.ffa.de/

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art und Umfang der Leistung
Die Filmförderungsanstalt (FFA) plant eine Erneuerung der Bodenbeläge
sowie die Erneuerung der Heizungs- und Kälteanlage im Gebäude (2. - 6. OG)
durchzuführen. Hierzu ist es erforderlich, die Möbel in den Büroräume
abschnittsweise abzubauen, aus dem Gebäude zu transportieren, zu lagern
und nach dem erfolgen Umbau wieder aufzustellen. Konkretere Angaben
über Umfang entnehmen Sie bitte den Unterlagen.

Erfüllungsort:
Ort der Leistungserbringung
Berlin.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Geschäftszeichen
15/2017.

Vergabeunterlagen:
Angaben zu Vergabeunterlagen
Vertraulichkeit
Die Vergabeunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter
https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=177878
Zugriff auf die Vergabeunterlagen
Vergabeunterlagen werden nur elektronisch zur Verfügung gestellt
Zuständige Stelle
Hauptauftraggeber siehe 1.a)

Termine & Fristen
Unterlagen:
Anforderungsfrist
13.12.2017 - 12:00 Uhr.

Angebotsfrist:
Form der Angebote
nicht elektronisch
auf dem Postweg
Zuständige Stelle
Hauptauftraggeber siehe 1.a)
Ablauf der Angebotsfrist
13.12.2017 - 12:00 Uhr

Sprache
Deutsch

Ausführungsfrist:
Bestimmungen über die Ausführungsfrist
Ein Terminplan ist enthalten.

Bindefrist:
Ablauf der Bindefrist
15.02.2018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Wesentliche Zahlungsbedingungen
Abschlags- und Schlusszahlungen im Rahmen der Vergabe- und Vertragsordnung für
Leistungen Teil B (VOL/B).

Zuschlagskriterien:
Zuschlag erteilende Stelle
Wie Hauptauftraggeber siehe a).
Zuschlagskriterien
Qualitätskonzept 30%, Gesamtpreis (netto) 70%

Geforderte Nachweise:
Unterlagen zur Beurteilung der Eignung des Bieters und des Nichtvorliegens
von Ausschlussgründen
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers einschließlich der Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Aussagekräftiges Profil des Bewerbers / Unternehmensdarstellung, insbesondere
Geschäftstätigkeit, Mitarbeiterzahl und -struktur (feste/freie Mitarbeiter und deren
Dauer der Betriebszugehörigkeit), Gesellschafterstruktur und ggf.
Konzernzugehörigkeit (gesellschaftsrechtliche Verflechtungen, aber auch sonstige
finanzielle Beteiligungen bzw. wirtschaftliche Verknüpfungen), Hauptsitz und ggf.
Standorte sowie Darstellung der Kompetenz- und Tätigkeitsschwerpunkte.
Nachweis der Eintragung in das Berufs- oder Handelsregister nach Maßgabe der
Rechtsvorschriften des jeweiligen Landes in dem der Bewerber ansässig ist, für
Deutschland das Handelsregister. Aktueller Ausdruck (Kopie ausreichend; nicht älter
als 6 Monate zum Ende der Bewerbungsfrist) erforderlich.
Erklärung über die ordnungsgemäße Gewerbeanmeldung, ggf. durch Vorlage eines
aktuellen Auszugs aus dem Gewerbezentralregister
.
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
.
Formfreie Eigenerklärung zum beabsichtigten Einsatz von Subunternehmen, sofern
zutreffend. Sofern der Bewerber Subunternehmer einsetzen will, handelt es sich bei
der Vorlage der Eigenerklärung und der Verpflichtungserklärung um ein
Ausschlusskriterium.
Formfreie Eigenerklärung zur Bietergemeinschaft, sofern zutreffend. Sofern eine
Bietergemeinschaft gebildet wird, handelt es sich bei der Vorlage der Eigenerklärung
um ein Ausschlusskriterium.
Erklärung über den Gesamtumsatz in den letzten 3 Geschäftsjahren sowie über die
Umsatzentwicklung
Aktueller Nachweis einer Betriebs- oder Berufshaftpflichtversicherungsdeckung mit
einer Decksumme von 5.000.000 EUR (Nachweis mit dem Angebot bzw. vor
Vertragsschluss).
Eigenerklärungen, dass die Voraussetzungen nach § 31 Abs. 1 UVgO nicht vorliegen
Eigenerklärung über das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen nach § 21
Arbeitnehmer-Entsendegesetz, § 98c Aufenthaltsgesetz und § 19 Mindestlohngesetz
Eigenerklärung, dass der Bieter keine Verstöße im Sinne des § 5 des Gesetzes zur
Bekämpfung der Schwarzarbeit begangen hat bzw. keine Eintragungen im
Gewerbezentralregister wegen illegaler Beschäftigung oder Schwarzarbeit bestehen.
Erklärung über die Richtigkeit der gemachten Angaben
.
Fachliche und technische Leistungsfähigkeit
.
Mind. 3 Referenzen der in den letzten drei Jahren erbrachten vergleichbaren
Leistungen
Nachweis Handwerkerkarte
Nachweis (Zertifikat) über ein einheitliches Qualitätsmanagementsystem nach DIN
EN ISO 9001 oder gleichwertiges
Nachweis (Zertifikat) über ein einheitliches Umweltmanagementsystem nach DIN EN
ISO 14001 oder gleichwertiges
Nachweis (Zertifikat) über ein einheitliches Energiemanagementsystem nach DIN EN
ISO 500001 oder gleichwertiges
Darstellung der eingeplanten Personalstärke währen der im Terminplan
angegebenen Arbeitsschritte
Nachweis eines fachlich qualifizierten Bauleiters mit ausreichend
Deutschkenntnissen

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen