DTAD

Ausschreibung - Heizungs- und Sanitärinstallationen in Trier (ID:2626375)

Auftragsdaten
Titel:
Heizungs- und Sanitärinstallationen
DTAD-ID:
2626375
Region:
54290 Trier
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
25.04.2008
Frist Angebotsabgabe:
13.05.2008
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Ausführung von Bauleistungen.
Kategorien:
Sanitär-,Klempnerarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Erschliessungsarbeiten, Heizkörper, Sanitäreinrichtungen, Warmwasserbereiter
CPV-Codes:
Kommunikationsanlage
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Zweckverband Abfallwirtschaft im Raum Trier, Löwenbrückener Straße 13-14, 54290 Trier.

b) Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A§ 17.

c) Ausführung

von Bauleistungen.

d) Ort der Ausführung: Betriebsgebäude auf

der Zentraldeponie Mertesdorf.

e) Baumaßnahme - Heizungs- und Sanitärinstallationen:

1 Stk. Niedertemperaturkessel 105 kW; 1 Stk. Warmwasserbereiter

500 l; 1 Stk. Heizungsverteiler mit 8 Abgängen, Heizungsrohrleitungen

DN 10 - DN 50 ca. 160,00 m; 1 Stk. Heizungs-Schutzset; 1

Stk. Rückspülbarer Filter, Trinkwasserleitung DN 10 - DN 40 ca. 60,00 m;

Wärmedämmarbeiten.

f) Aufteilung in Lose: nein.

g) Zweck der Bauleistung:

Sanierung der Kesselanlage mit zentraler Brauchwasserbereitung.

h) Ausführungszeit: Juli/August 2008.

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen:

Rittgen-Dipl.-Ing(FH) Beratende Ingenieure, Am Weidengraben

7, 54296 Trier, Tel. 0651/270890. Versand ab 28.04.2008.

j) Kostenbeitrag

für die Verdingungsunterlagen: 30,00 EURO inkl. 19 % Mehrwertsteuer.

Erstattung: nein. Zahlungsweise: Verrechnungsscheck. Die Verdingungsunterlagen

werden nur versandt, wenn der Verrechnungsscheck

vorliegt.

k) Ende der Angebotsfrist: 13.05.2008, 14.00 Uhr.

l) Angebote

sind zu richten an: Anschrift siehe a).

m) Das Angebot ist abzufassen in:Deutsch.

n) Bei der Öffnung der Angebote dürfen anwesend sein: Bieter

und ihre Bevollmächtigten.

o) Angebotseröffnung: Anschrift siehe a), Zimmer 205.

p) Geforderte Sicherheiten: Gewährleistungsbürgschaft in Höhe

von 3 v.H. der Auftragssumme einschließlich der Nachträge.

q) Zahlungsbedingungen

gemäß Verdingungsunterlagen.

r) Rechtsform von Bietergemeinschaften:

Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem

Vertreter.

s) Geforderte Eignungsnachweise: Der Bieter hat zum Nachweis

seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit Angaben zu

machen gemäß § 8, Nr. 3 (1) Buchstabe a und f VOB/A. Bieter, die nicht ihren

Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben, haben eine Bescheinigung

des für sie zuständigen Versicherungsträgers vorzulegen.

t) Die Bindefrist

endet am: 23.06.2008.

u) Auskünfte erteilt: Anschrift siehe i). Vergabekammer

(§ 104 GWB): Vergabekammer Rheinland-Pfalz beim Ministerium

für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Stiftstraße 9,

55116 Mainz. Vergabeprüfstelle (§ 103 GWB): Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion

Kurfürstliches Palais, Willy-Brand-Platz 3, 54290 Trier. Die

Prüfung durch die Vergabeprüfstelle ist nicht Voraussetzung für die Anrufung

der Vergabekammer und bewirkt keine automatische Aussetzung des

Vergabeverfahrens.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen