DTAD

Ausschreibung - Heizungsarbeiten in Korbach (ID:5676461)

Auftragsdaten
Titel:
Heizungsarbeiten
DTAD-ID:
5676461
Region:
34497 Korbach
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
02.12.2010
Frist Vergabeunterlagen:
04.01.2011
Frist Angebotsabgabe:
05.01.2011
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
2 Stck. Heizkessel á ca. 500 kW - 2 Stck. Edelstahl-Schornsteinanlagen - 1 Stck. Druckhalteanlage - 20 Stck. Heizungspumpen - 2.000 m Heizungsrohrleitung DN 15 - DN 100, Stahl mit Wärmedämmung - 30 Stck. Heizkörper - diverse Kernbohrungen etc.
Kategorien:
Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Brunnen-, Versuchs-, Aufschlussbohrungen, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Heizkörper, Sanitäreinrichtungen, Warmwasserbereiter
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.:818/109

Vergabenummer/Aktenzeichen:Hallenbad Korbach

a)Auftraggeber (Vergabestelle):

Offizielle Bezeichnung:Energie Waldeck-Frankenberg GmbH

Straße:Arolser Landstraße 27

Stadt/Ort:34497 Korbach

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Projektleiter Friedhelm Schmidt

Telefon:0 56 31 50 26 1 140

Fax:0 56 31 50 261 22

Mail:F.Schmidt@Staedtische-Betriebe-Korbach.de

b)Art der Vergabe:Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c)Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und

Entschlüsselung:

nein

d)Art des Auftrags:Los 10 - Heizungstechnik

e)Ausführungsort:Hallenbad Korbach, Medebacher Landstraße, 34497 Korbach

NUTS-Code : DE736 Waldeck-Frankenberg

f)Art und Umfang der Leistung:- 2 Stck. Heizkessel á ca. 500 kW

- 2 Stck. Edelstahl-Schornsteinanlagen

- 1 Stck. Druckhalteanlage

- 20 Stck. Heizungspumpen

- 2.000 m Heizungsrohrleitung DN 15 - DN 100, Stahl mit Wärmedämmung

- 30 Stck. Heizkörper

- diverse Kernbohrungen etc.

g)Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags:Sanierung /

Umbau Hallenbad Korbach

h)Unterteilung in Lose:Nein

i)Ausführungsfrist:

Die Versendung der Ausschreibungsunterlagen erfolgt erst ab dem 2.12.10

Beginn : 01.02.2011

Ende : 30.09.2011

j)Nebenangebote:Nebenangebote sind zugelassen

k)Anforderung der Vergabeunterlagen / Nähere Auskünfte erhältlich

bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

Offizielle Bezeichnung:Städtische Betriebe Korbach

Straße:Südring 16

Stadt/Ort:34497 Korbach

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Projektleiter Friedhelm Schmidt

Telefon:0 56 31 50 261 140

Fax:0 56 31 50 261 22

Mail:F.Schmidt@Staedtische-Betriebe-Korbach.de

Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen:04.01.2011

l)Kosten der Vergabeunterlagen:50,00 ?

Zahlungsweise: Verrechnungsscheck, Überweisung

Empfänger :Energie Waldeck-Frankenberg GmbH

Kontonummer :33 027 00

Bankleitzahl:520 400 21

bei Kreditinstitut :Commerzbank Korbach

Verwendungszweck (bitte immer angeben !) :Heizungstechnik Hallenbad Korbach

n)Frist für den Eingang der Angebote: 05.01.2011 11:00 Uhr

o)Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter k)

p)Das Angebot ist abzufassen in:Deutsch

q)Angebotseröffnung:05.01.2011 11:00 Uhr

Ort:Städtische Betriebe Korbach

Raum U IV

Südring 16

34497 Korbach

Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein:Bieter und deren

Bevollmächtigte

r)

s)

t)

u)Eignungsnachweise:Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3 VOB/A), die

in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im

Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.

v)Zuschlags- und Bindefrist:28.01.2011

w)Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

nachr. HAD-Ref. : 818/109

nachr. V-Nr/AKZ : Hallenbad Korbach

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen