DTAD

Ausschreibung - Herstellen eines Gewässers mit Retentionsweiher in Nürnberg (ID:10662976)

Übersicht
DTAD-ID:
10662976
Region:
90471 Nürnberg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Wasser-, Kanalbauarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
naturnaher Ausbau eines bestehenden Regenrückhaltebeckens, Gewerk: Erd- und Tiefbau, Art der Leistung: Herstellen eines Gewässers mit Retentionsweiher und Betriebswegen, Umfang der...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.04.2015
Frist Vergabeunterlagen:
06.05.2015
Frist Angebotsabgabe:
12.05.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Nürnberg, Stadtentwässerung und
Umweltanalytik Nürnberg,
Adolf-Braun-Straße 13, 90429 Nürnberg,
Telefon: 0911/231-4589, Telefax: 0911/231-7320,
E-Mail: gisela.adelmann@stadt.nuernberg.de
Techn. Rückfragen:
peter.ulbrich@stadt.nuernberg.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
naturnaher Ausbau eines bestehenden Regenrückhaltebeckens,
Gewerk: Erd- und Tiefbau,
Art der Leistung:
Herstellen eines Gewässers mit Retentionsweiher
und Betriebswegen,
Umfang der Leistung:
19.000 m³ Boden lösen und abfahren, davon
750 m³ Oberboden mit Z1.1 und Z1.2 Material
abfahren und deponieren,
750 m³ Oberboden wieder andecken,
2.000 m² Sohl- und Böschungsbefestigung liefern
und einbauen,
1.500 m² Betriebswege herstellen

Erfüllungsort:
Regenrückhaltebecken zwischen
Hans-Kalb-Straße und Karl-Schönleben-Straße in
90471 Nürnberg

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Ausschreibungsnummer: AT-33769/62089

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Verdingungsunterlagen bei:
Anschrift siehe a), Anforderung bis: 06.05.2015,
Auskünfte zum Verfahren und zum technischen
Inhalt erteilt:Auftraggeber
Entgelt für die Verdingungsunterlagen:
Höhe des Entgelts: 15,00 Euro,
zu überweisen an: Stadt Nürnberg,
Konto 4 410 720, BLZ 760 501 01,
Geldinstitut Sparkasse Nürnberg,
IBAN: DE27 7605 0101 0004 4107 20,
BIC: SSKNDE77,
Verwendungszweck:
Kto 54091, KSt 01000, LV RRB 2 Langwasser.
Die Verdingungsunterlagen werden nur übersandt,
wenn der Nachweis der Einzahlung vorliegt.
Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

Termine & Fristen
Unterlagen:
06.05.2015

Angebotsfrist:
12.05.2015, Uhrzeit: 10:35
Anschrift, an die die Angebote zu richten sind:
Stadt Nürnberg, Vergabemanagement, Bauhof 9,
Nebeneingang, 90402 Nürnberg
Teilnehmer am Eröffnungstermin:
Bieter und ihre Bevollmächtigten

Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführungsfrist: 23.07.2015,
Ende der Ausführungsfrist: 28.10.2015

Bindefrist:
10.07.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Vertragserfüllungsbürgschaft 5 % des Bruttoauftragswertes,
Gewährleistungsbürgschaft 3 % des
Bruttoauftragswertes

Zahlung:
gemäß VOB/B §16

Geforderte Nachweise:
Nachweise für die Beurteilung der Eignung des
Bieters:
Eignungsnachweise nach VOB, Teil A, § 8.3 sind
auf Verlangen vorzulegen.
Außerdem müssen die Bewerber die erforderliche
Fachkunde und Zuverlässigkeit nachweisen.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform, die eine Bietergemeinschaft nach
der Auftragsvergabe haben muss:
Gesellschaft des bürgerlichen Rechts (gesamtschuldnerisch
haftend)

Sonstiges
Sonstige Angaben:
Nachprüfung behaupteter Verstöße:
Nachprüfungsstelle (§21 VOB/A):
Regierung von Mittelfranken, VOB-Stelle,
Promenade 27, Postfach 606, 91522 Ansbach,
Tel.: 0981/53-1746, Fax: 0981/53-1739
Vergabekammer (§ 104 GWB): Vergabekammer
Nordbayern bei der Regierung von Mittelfranken,
Promenade 27, Postfach 606, 91522 Ansbach,
Tel.: 0981/53-1277, Fax: 0981/53-1837

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen