DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Herstellung, Lieferung und Ausgabe der Mittagsverpflegung an Grundschulen in Kirchen (ID:13433582)

DTAD-ID:
13433582
Region:
57548 Kirchen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Kantinen-, Verpflegungsdienste, Catering
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Herstellung, Lieferung und Ausgabe der Mittagsverpflegung an den Grundschulen - Michael-Grundschule Kirchen (Sieg), Standort Kirchen - W.E.-Ketteler Grundschule Niederfischbach, Standort...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
02.10.2017
Frist Angebotsabgabe:
07.11.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Verbandsgemeindeverwaltung Kirchen (Sieg), Frau S. Thiel,
Anschrift:Lindenstraße 1, 57548 Kirchen, Raum 312
Telefon: (0 27 41) 688 337, Fax: (0 27 41) 688 255
E-Mail: s.thiel@kirchen-sieg.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art und Umfang der Leistungen:
Herstellung, Lieferung und Ausgabe der Mittagsverpflegung an den Grundschulen
- Michael-Grundschule Kirchen (Sieg), Standort Kirchen
- W.E.-Ketteler Grundschule Niederfischbach, Standort Niederfischbach
- Petrus-Canisius Grundschule Brachbach
- Martin-Luther Grundschule Mudersbach (Niederschelderhütte)
in Trägerschaft der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg)
Ab dem 01.08.2018 sind die Schülerinnen und Schüler an folgenden Schulstandorten zu verpflegen, wobei die unten genannten Schülerzahlen das Schuljahr 2017/2018 betrifft und als Anhaltspunkt für die Kalkulation dienen kann. Mit einem mehr oder weniger an SchülerInnen muss grundsätzlich gerechnet werden.
Grundschule
Michael-Grundschule
W.E.-Ketteler Grundschule
Petrus-Canisius Grundschule
Martin-Luther Grundschule
Anschrift
Auf dem Molzberg 8 57548 Kirchen (Sieg) Rothenbergstraße 15 57572
Niederfischbach Konrad-Adenauer-Str. 1
57555 Brachbach Am Erlenwald 31 57555 Mudersbach
Schülerzahl Schuljahr 2017/2018 (ca.)
237 123
130
110
Durchschnittliche Anzahl Schüler
Mittagsverpflegung 2017/2018 (pro Verpflegungstag)
Ganztagsschule in
Angebotsform
(Mo.-Do.)
85
--40
Ganztagsschule in offener Form (Mo.-Fr.)
-
37 45 -
Im Ganztagsbetrieb der Ganztagsschulen in Angebotsform ist von ca. 156 Verpflegungstagen (vier Tage/Woche) und bei den Ganztagsschulen in offener Form von ca. 195 Verpflegungstagen (fünf Tage/Woche) auszugehen.
Hinweis zum Vergabeverfahren:
Der Auftragnehmer stellt in einem gesondert vereinbarten Termin sein
Verpflegungskonzept/Verpflegungskonzepte sowie ein Testessen dem Auftraggeber persönlich vor (Testgestellung/Bemusterung). Die Testgestellungen sollen voraussichtlich in der 47. und 48. Kalenderwoche stattfinden. Der genaue Zeitpunkt und Ort des Termins wird vom Auftraggeber festgelegt. Die Teststellung stellt ein Bewertungskriterium dar.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Verdingungsunterlagen: bei der Vergabestelle, Frau S. Thiel, Anschrift s.o.


Hinweis:
Bitte ein Anforderungsschreiben per E-Mail, Fax oder Brief an die Vergabestelle senden.
Auskunft zur Leistungsbeschreibung/Leistungsverzeichnis erteilt:
Verbandsgemeindeverwaltung Kirchen
Fachbereich 1.1-Frau Thiel
Lindenstraße 1
57548 Kirchen (Sieg)
Tel.: (0 27 41) 688 337, Fax: (0 27 41) 688 255, E-Mail: s.thiel@kirchen-sieg.de

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
am: 07.11.2017 um: 10.00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.08.2018 bis 31.07.2020

Bindefrist:
Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 31.01.2018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Geforderte Nachweise:
Folgende Nachweise sind auf Verlangen der Vergabestelle vorzulegen:
Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit auf Anforderung Angaben und Nachweise gemäß § 6 Abs.3 VOL/A einzureichen.
auf Verlangen der Vergabestelle:
- Freistellungsbescheinigung vom Finanzamt
- Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft
- Unbedenklichkeitsbescheinigung der Krankenkasse
- Nachweis über eine Haftpflichtversicherung
- Handelsregisterauszug
- Bescheinigung über die Zugehörigkeit zur IHK/Handwerkskammer/berufsständichen Kammer
- Bescheinigung in Steuersachen vom Finanzamt
mit dem Angebot:
- Firmenprofil
- Verpflegungskonzept/e
- Zertifikate lt. Leistungsbeschreibung
- Referenzen
- Nachweis über gewerbliche Tätigkeit
- Angebotsschreiben
- Besondere Vertragsbedingungen
- Leistungsbeschreibung
- Leistungsverzeichnis
- Eigenerklärungen (s. auch Anlage „Eigenerklärung für nicht präqualifizierte Unternehmen“)
- Erklärung der Bieter-/Arbeitsgemeinschaft (soweit erforderlich)
- Erklärung Nachunternehmer/Unterauftragnehmer (soweit erforderlich)

Sonstiges
Nachprüfungsstelle im Vergabeverfahren
Kreisverwaltung Altenkirchen -Kommunalaufsicht-Parkstraße 1 57610 Altenkirchen

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen