DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Herstellung einer Tragdeckschicht in Ludwigsau (ID:13424523)


DTAD-ID:
13424523
Region:
36251 Ludwigsau
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Sonstige Tiefbauarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Tiefbauarbeiten, außer Tunneln, Schächten und Unterführungen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Herstellung einer Tragdeckschicht, Auskofferung, Unterbau und Bankette herstellen sowie einhergehende Nebenarbeiten, Baulänge 5 km, Breite 2,50 m Produktschlüssel (CPV): 45221250 Tiefbauarbeiten,...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
29.09.2017
Frist Angebotsabgabe:
02.11.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-36251: Herstellung einer Tragdeckschicht
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Auftraggeber (Vergabestelle):
Offizielle Bezeichnung: Gemeindevorstand der Gemeinde Ludwigsau
Straße:Schulstraße 1
Stadt/Ort:36251 Ludwigsau
Land:Deutschland (DE)
Zu Hdn. von :Herr Willhardt
Telefon:06621/9201-16
Fax:06621/920192
E-Mail:Rolf.Willhardt(g>Ludwigsau.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art und Umfang der Leistung: Herstellung einer Tragdeckschicht,
Auskofferung,
Unterbau und Bankette herstellen sowie einhergehende Nebenarbeiten,
Baulänge 5 km,
Breite 2,50 m
Produktschlüssel (CPV):
45221250 Tiefbauarbeiten, außer Tunneln, Schächten und Unterführungen

Erfüllungsort:
Ausführungsort: Rohrbachtal-Radweg, 36251 Ludwigsau
NUTS-Code : DE733 Hersfeld-Rotenburg

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
Nebenangebote sind nur in Verbindung mit einem
Hauptangebot
zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 298/45
Vergabenummer/Aktenzeichen: 09/2017

Vergabeunterlagen:
Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und
Entschlüsselung:
kein elektronisches Vergabeverfahren
Anforderung der Vergabeunterlagen:
Offizielle Bezeichnung: Gemeindevorstand der Gemeinde Ludwigsau
Straße:Schulstraße 1
Stadt/Ort:36251 Ludwigsau
Land:Deutschland (DE)
Telefon:06621/92010
Fax:06621/920192
E-Mail:Rolf.Willhardt(g>Ludwigsau.de
Nähere Auskünfte erhältlich bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:
Offizielle Bezeichnung: Gemeindevorstand der Gemeinde Ludwigsau
Straße:Schulstraße 1
Stadt/Ort:36251 Ludwigsau
Land:Deutschland (DE)
Telefon:06621/92010
Fax:06621/920192

1) Kosten der Vergabeunterlagen: 50,00 EUR
Zahlungsweise:nur Überweisung
Empfänger : Gemeindevorstand der Gemeinde Ludwigsau
IBAN :DE82 5325 0000 0010 0000 14
BIC :HELADEF1HER
bei Kreditinstitut: Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg
Verwendungszweck (bitte immer angeben !) :Ausbau Radweg Rohrbachtal
Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und
Tariftreuegesetz:
Abgabe einer Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt,
auch für Nach-
und Verleihunternehmen.
Vertragsstrafe wegen schuldhaften Verstosses gegen eine sich aus der
Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt ergebenden
Verpflichtung wird
vereinbart: Nein

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Angebotseröffnung: 02.11.2017 15:00 Uhr
Ort: Gemeindeverwaltung, Schulstraße 1, 36251 Ludwigsau OT. Friedlos
Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Nur Bieter oder
deren
Bevollmächtigte

Ausführungsfrist:
Ausführungsfrist:
Begonnen werden muss zwingend bis Anfang Dezember 2017. Die Arbeiten
sind
entsprechend der Witterung bis spätestens 30.04.2018 fertigzustellen.
Beginn: 01.12.2017
Ende : 30.04.2018

Bindefrist:
Zuschlags-und Bindefrist: 01.12.2017

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sicherheitsleistungen: Nach Fertigstellung ist eine
Gewährleistungsbürgschaft in Höhe
von 3% vorzulegen.

Geforderte Nachweise:
Eignungsnachweise: Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6a VOB/A/1,
§ 13 Abs. 1, 2
HVTG), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a. HPQR)
vorliegen,
werden zugelassen und anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise in
Form und
Inhalt den geforderten Eignungsnachweisen entsprechen,

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen