DTAD

Ausschreibung - Herstellung einer umfangreichen Bewegtbild-Datenbank in Worms (ID:7105321)

Auftragsdaten
Titel:
Herstellung einer umfangreichen Bewegtbild-Datenbank
DTAD-ID:
7105321
Region:
67547 Worms
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.04.2012
Frist Vergabeunterlagen:
27.04.2012
Frist Angebotsabgabe:
10.05.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Herstellung einer umfangreichen Bewegtbild-Datenbank zum Leben in Worms sowie eines Imagefilmes über den Standort Worms (Lang- und Kurzfassung). Das gesamte Bewegtbildmaterial und die fertigen Filme müssen modern, zeitgemäß und qualitativ hochwertig sein. Grundlage für die Erstellung des Filmwerkes ist der vom Regisseur erstellte Drehplan.
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen, Datendienste
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung Nr. 40-2012

Vorhaben: Filmprojekt für die Stadt Worms

a) 1) Auftraggeber: Stadtverwaltung Worms,

Bereich 7 - Stadtentwicklung -

Marktplatz 2

67547 Worms

Telefon: 06241/853-6409 od.6402, Telefax: 06241 / 853-6499

E-mail: ausschreibungen@worms.de

2) Zuschlag erteilende Stelle: Anschrift s.

a) 1)

3) Angebote sind zu richten an: Anschrift s.

g) b) Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung nach VOL

Vertragsform: Auftrag

c) Elektronisches Verfahren: entfällt

d) Ausführungsort: Worms

Vergabenummer: 40-2012

Art und Umfang der Leistung:

Die Auftraggeber beabsichtigen die Herstellung einer umfangreichen

Bewegtbild-Datenbank zum Leben in Worms sowie eines

Imagefilmes über den Standort Worms (Lang- und Kurzfassung).

Das gesamte Bewegtbildmaterial und die fertigen Filme müssen

modern, zeitgemäß und qualitativ hochwertig sein.

Grundlage für die Erstellung des Filmwerkes ist der vom Regisseur

erstellte Drehplan. Der Bieter ist verpflichtet, den Film nach der Anweisung

und in Zusammenarbeit mit dem Autor und Regisseur

herzustellen; Konzeptionelle Leistungen und Regiearbeiten sind

nicht Bestandteil der zu erbringenden Leistungen.

- Dreharbeiten zur Herstellung von filmischen Rohmaterial:

Das herzustellende Werk beinhaltet die Erstellung von umfassendem

Rohmaterial gem. dem Drehplan.

Produktion:

Dreh mit Kamera und O-Ton gem. Drehplan unter Anweisung des Regisseurs.

Aufnahmeformat:

HD 1080, 50i, Bildseitenverhältnis 16:9.

Die Drehaufnahmen umfassen Realszenen. Drehaufnahmen

werden in Abstimmung mit den Auftraggebern bestimmt.

Technisches Verfahren:

Aufzeichnungsformat:

Material eXchange Format MPEG-2 Long GOP 50 Mbps CBR

(4:2:2) MPEG-2 422@HL

Formate Rohmaterial:

Video (XDCAM HD 422, 50Mbit/s; Containerformat: MXF OP1a; 1920x1080 (quadratische Pixel); 50 Halbbilder) und Audio (PCM unkomprimiert, Stereo, 48kHz, 24bit)

Das Einholen der Genehmigungen für die Dreharbeiten (u.a. Drehgenehmigungen, Absperrungen und Absicherungen am Drehort, Sondergenehmigungen für Befahren und Parken, Parkgebühren) sowie sonstiger ordnungsrechtlicher Anforderungen

obliegt dem Verantwortungsbereich des Bieters. Die Kosten hierfür werden nicht erstattet.

- Nachbearbeitung / Imagefilmherstellung

Das herzustellende Rohmaterial ist durch den Auftragnehmer

gesichtet und vorbereitet in Form einer thematisch strukturierten

Datenbank und in HD-Qualität zur Verfügung zu stellen. Das

Rohmaterial muss zudem die qualitative und quantitative Beschaffenheit

haben, um daraus themenbezogene Filme (z.B.

Tourismus, Wirtschaft, Kultur, Wohnen, etc.) für die beteiligten

Organisationseinheiten zu erstellen.

Das herzustellende Werk umfasst die Herstellung eines modernen,

zeitgemäßen und qualitativ hochwertigen Imagefilms über den

Standort Worms in zwei Filmversionen (Lang- und Kurzfassung

gem. § 1 des Filmherstellungsvertrages).

Produktion:

Digitalisierung, Grobschnitt, Feinschnitt, Tonbearbeitung und Nachvertonung,

Postproduktion.

Aufnahmeformat:

HD 1080, 50i, Bildseitenverhältnis 16:9.

Das Produkt ist auch zum Einsatz in digitalen Medien und Web 2.0-

Anwendungen vorgesehen. Das herzustellende Werk wird im DVD-

/Bluray-Format und für das Internet in Streaming-Formaten (WMV,

FLV, MPEG) zur Verfügung gestellt. Die Umsetzung der Konzeption

erfolgt in enger Abstimmung mit den Auftraggebern und dem bestellten

Autor und Regisseur.

Endprodukt:

Eine Master-DVD mit 2 Filmen und eine Bewegtbilddatenbank

e) Aufteilung in Lose: nein

Ausführungsfrist: Beginn: 19. Mai 2012

Dauer: 12 Monate

g) Anforderung der Verdingungsunterlagen:

Die Angebotsunterlagen sind schriftlich bei der Stadtverwaltung

Worms, Bereich 6 Planen und Bauen, Abt. 6.4 Bauverwaltung,

Zentrale Ausschreibungsstelle, Marktplatz 2, 67547 Worms

(Tel. 06241/853-6409 oder 6402, Telefax: 06241 / 853-6499;

ausschreibungen@worms.de) bis zum Ablauf der Bewerbungsfrist

anzufordern.

Anforderungen möglich bis zum: 27.04.2012

h) Vergabeunterlagen können eingesehen werden:

Einsichtnahme und Auskünfte ausschließlich bei der Abt.

Bauverwaltung, zentrale Ausschreibungsstelle

i) Kostenbeitrag für die Verdingungsunterlagen:

Höhe des Kostenbeitrags für 2 Ausfertigungen: 40,00

Zahlungsweise: Banküberweisung

Empfänger: Stadt Worms, Abt. 6.4

Konto-Nr.: 290 Bankleitzahl: 553 500 10

Geldinstitut: Sparkasse Worms-Alzey-Ried

Kennwort: HHSt. 60000.15000/6/40/12

Die Verdingungsunterlagen werden nur versandt, wenn

- der Nachweis über die Einzahlung vorliegt und auf dem

Überweisungsbeleg der Verwendungszweck angegeben wurde

- gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen per Brief, Fax oder E-Mail

(unter Angabe Ihrer vollständigen Firmenadresse) bei der in Abschnitt i genannten

Stelle angefordert wurden

- das Entgelt auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist.

Der eingezahlte Betrag wird nach Übersendung des Leistungsverzeichnisses in

keinem Fall zurückerstattet.

j) Ende der Angebotsfrist: siehe Angebotsöffnung

Angebotseröffnung: Donnerstag, 10.05.2012, 10:00 Uhr

Zimmer 142, Rathaus Worms

Keine Bieter zugelassen

k) geforderte Sicherheiten: entfallen

l) Zahlungsbedingungen: Gemäß Vergabeunterlagen

Rechtsform von Bietergemeinschaften:

Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

m) Geforderte Eignungsnachweise:

Für die Auftragserteilung kommen nur leistungsstarke Firmen in

Betracht, die bereits vergleichbare Leistungen mit Erfolg ausgeführt

haben. Der Auftraggeber behält sich vor, weitere Nachweise

der Eignung gemäß § 6 Abs. 3 VOL/A zu fordern.

n) Die Zuschlags- und Bindefrist endet am: 10.06.2012

o) Nebenangebote: nicht zugelassen

Nachprüfungsstelle:

Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion, Willy-Brandt-Platz 3,

54290 Trier.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen