DTAD

Ausschreibung - Herstellung und Erneuerung von Asphaltwirtschaftswegen. in Kirchhain (ID:2836454)

Auftragsdaten
Titel:
Herstellung und Erneuerung von Asphaltwirtschaftswegen.
DTAD-ID:
2836454
Region:
35274 Kirchhain
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
02.07.2008
Frist Vergabeunterlagen:
14.07.2008
Frist Angebotsabgabe:
15.07.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung. Ausführungsfrist: 04.08. bis 30.08.2008. Los 2 - kurze Beschreibung: siehe Art und Umfang der Leistung. Ausführungsfrist: 04.08. bis 17.10.2008.
Kategorien:
Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Bauarbeiten, Fundamentierungsarbeiten und Oberbauarbeiten für Fernstraßen und Straßen , Bauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Vergabestelle: Teilnehmergemeinschaften Kirchhain I und II, vertreten

durch das Amt für Bodenmanagement Marburg, Flurbereinigungsbehörde,

Robert-Koch-Straße 17, 35037 Marburg, Deutschland, zu Hdn. von:

Herrn Moog, Telefon 0 64 21 / 61 62 32, Fax 0 64 21 / 61 62 44, E-Mail:

kurt.moog@hvbg.hessen.de.

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung

- VOB/A.

c) Art des Auftrags: Herstellung und Erneuerung von Asphaltwirtschaftswegen.

d) Ausführungsort: Feldwege in den Gemarkungen

von Kirchhain, Kleinseelheim und Am?neburg, 35274 Kirchhain und

35287 Am?neburg. NUTS-Code: DE724 Marburg-Biedenkopf.

e) Art und

Umfang der Leistung: Los 1 - Kirchhain I; 2260 m vorhandene Asphaltwirtschaftswege

erneuern, 360 m Asphaltwirtschaftswege herstellen. Los 2 -

Kirchhain II: 1270 m vorhandene Asphaltwirtschaftswege erneuern, 270 m

Asphaltwirtschaftswege herstellen. Produktschl?ssel (CPV): 45000000

Bauarbeiten - 45233000 Bauarbeiten, Fundamentierungsarbeiten und

Oberbauarbeiten für Fernstra?en und Straßen. 45233100 Bauarbeiten für

Fernstra?en und Straßen. 45233141 Straßeninstandhaltungsarbeiten.

45233142 Stra?enausbesserungsarbeiten. 45233252 Oberbauarbeiten

für Straßen. Los 1 - kurze Beschreibung: siehe Art und Umfang der Leistung.

Ausführungsfrist: 04.08. bis 30.08.2008. Los 2 - kurze Beschreibung:

siehe Art und Umfang der Leistung. Ausführungsfrist: 04.08. bis

17.10.2008.

f) Unterteilung in Lose: Möglichkeit, Angebote einzureichen

für: alle Lose.

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des

Auftrags: siehe unter Punkt c.

h) Ausführungsfrist: siehe Einzelfristen bei

Losbeschreibung. Beginn: 04.08.2008; Ende: 17.10.2008.

i) Anforderung

der Verdingungsunterlagen / Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

siehe, unter

a). Frist für die Anforderung der Verdingungsunterlagen:

14.07.2008.

j) Kosten der Verdingungsunterlagen: Die Höhe des Kostenbeitrages

betr?gt 15,00 EUR. Kein Verrechnungsscheck zusenden. Nur

Banküberweisung. Zahlungsweise: Überweisung, Empfänger: TG Kirchhain

I, Kontonummer: 50 53 012, Bankleitzahl 500 500 00, bei Kreditinstitut:

Landesbank Hessen-Thüringen, Verwendungszweck (bitte immer angeben!):

Wegebauarbeiten GW 7/08.

k) Ablauf der Angebotsfrist:

15.07.2008, 10:00 Uhr.

l) Ort der Angebotsabgabe: siehe, unter a).

m) Das

Angebot ist abzufassen in: Deutsch.

n) Bei der Öffnung des Angebots dürfen

anwesend sein: Bieter und deren Bevollmächtigte.

o) Angebotseröffnung:

15.07.2008, 10:00 Uhr, Ort: Amt für Bodenmanagement Marburg,

Abt. Flurbereinigung, Robert-Koch-Straße 17, 35037 Marburg, Geb?udeteil

C, Zimmer 304.

p) Sicherheitsleistungen: Vertragserfüllungsbürgschaft

in Höhe von 5 % der Auftragssumme einschl. evtl. Nachträge. Gewährleistungsbürgschaft

in Höhe von 3 % der Auftragssumme einschließlich

Nachträge.

q) Zahlungsbedingungen: gemäß Verdingungsunterlagen.

r)Rechtsform von Bietergemeinschaften: gesamtschuldnerisch haftend mit

bevollmächtigten Vertreter.

s) Eignungsnachweise: Der Bieter hat zum

Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit auf

besonderem Verlangen Angaben zu machen gemäß ? 8 Nr. 3 (1) der

VOB/A. Der Bieter hat eine Erklärung zur Vergabesperre und zur Tariftreue

mit dem Angebot vorzulegen. Der Bieter hat eine Bescheinigung der Berufsgenossenschaft

mit dem Angebot vorzulegen. Bieter, die nicht ihren

Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben, haben eine Bescheinigung

des für Sie zuständigen Versicherungstr?gers vorzulegen.

t) Zuschlagsund

Bindefrist: 05.08.2008.

u) Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht

zugelassen.

v) Sonstige Angaben / Nachprüfstelle: Regierungspräsidium

Gießen, VOB-Stelle, Landgraf-Philipp-Platz 1-7, 35390 Gießen oder Postfach

10 08 51, 35338 Gießen, Tel. 06 41 / 3 03-0, Fax 06 41 / 3 03 21 97.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen