DTAD

Ausschreibung - Herstellung und Lieferung von Anstrahlleuchten in Koblenz (ID:6100614)

Auftragsdaten
Titel:
Herstellung und Lieferung von Anstrahlleuchten
DTAD-ID:
6100614
Region:
56070 Koblenz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.04.2011
Frist Vergabeunterlagen:
06.05.2011
Frist Angebotsabgabe:
07.06.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Herstellung und Lieferung von Anstrahlleuchten AL Classic XML Portable Document Format Version anzeigen. Herstellung und Lieferung von Anstrahlleuchten AL Classic. Die Leuchten werden mit T8, 36 W Leuchtstofflampen bestückt und strahlen ein 1550 x 1550 mm Verkehrsschild an.
Kategorien:
Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder
CPV-Codes:
Leuchten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Herstellung und Lieferung von Anstrahlleuchten AL Classic

XML Portable Document Format Version anzeigen.

1.

Auftraggeber:

Fachstelle der WSV für Verkehrstechniken

Am Berg 3

56070 Koblenz

Fax: 0261 9819 2155

fvt@wsv.bund.de

Bearbeitungsnummer:

(bitte stets angeben)

F4-241.3/2I 11 508

2. a)

Verfahrensart:

Öffentliche Ausschreibung

b)

Vertragsart:

Lieferauftrag

3. a)

Art und Umfang der Leistung:

Herstellung und Lieferung von Anstrahlleuchten AL Classic. Die Leuchten werden mit T8, 36 W Leuchtstofflampen bestückt und strahlen ein 1550 x 1550 mm Verkehrsschild an.

b)

CPV - Nr:

31521000-7

c)

Unterteilung in Lose:

(Neben Einzellosen können auch mehrere oder alle Lose angeboten werden)

nicht vorgesehen

d)

Lieferort:

FVT Koblenz -Lager-

Weinbergstr. 14

56070 Koblenz

e)

Lieferfrist:

Die Lieferfrist ab Auftragserteilung ist mit dem Angebot anzugeben.

4. a)

Anforderung der Unterlagen:

Auf schriftliche Anforderung bis zum 06.05.2011, 15:00 Uhr werden die Vergabeunterlagen in Papierform verschickt. Danach können die Vergabeunterlagen ausschließlich über E-Vergabe Plattform des Bundes bezogen werden. Informationen unter www.evergabe-online.info

b)

Frist:

07.06.2011 23:59:00

c)

Schutzgebühr:

Nein

Empfänger



Kontonummer



BLZ



Geldinstitut



Verwendungszweck



5. a)

Angebotsfrist:

07.06.2011 23:59

b)

Anschrift:

siehe Auftraggeber

c)

Sprache:

Deutsch (gilt auch für Rückfragen und Schriftverkehr)

6.

Kautionen und Sicherheiten:

keine Kaution

7.

Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen:



Schlusszahlungen im Rahmen der Verdingungsordnung für Leistungen Teil B (VOL/B)

8.

Rechtsform, die die Bietergemeinschaft bei der Auftragserteilung annehmen muss:

Gesamtschulnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

9.

Mindestbedingungen (Unterlagen zur Beurteilung der Eignung des Bewerbers):

a)

Mit dem Angebot abzugeben ist:

Musterleuchte (s. Leistungsbeschreibung).

Die Präqualifizierung (Code und Homepage der Präqualifizierungsstelle) ist vorzuweisen oder es ist das ausgefüllte Formblatt "Eigenerklärung zur Eignung" vorzulegen.

Bezeichnung des Unternehmens der Rechtsform, Angabe des zurständigen Amtsgerichts und Nummer der Eintragung.

Angaben zur Nachunternehmerleistung.

Weitere Angaben sind der Leistungsbeschreibung zu entnehmen.

b)

Auf Verlangen der Vergabestelle ist vorzulegen:

-Keine-

c)

Zu den angegebenen Wertungskriterien sind folgende Angaben mit dem Angebot abzugeben.

Die Dokumentation der Musterleuchte soll Angaben zu folgenden Punkten bereit stellen:

Schutzart

Material und Stärke des Abschlussglases

Maßnahmen zum Vandalismusschutz

Maßnahmen zur mechanischen Belastbarkeit (Vibration)

Handhabung, Montageanleitung

Datenblatt des Vorschaltgerätes u.a. mit Angaben zum Hersteller und zur Lebensdauer



10.

Zuschlagsfrist/Bindefrist:

31.08.2011

Falls bis zum Ablauf dieser Frist kein Auftrag erteilt ist, können die Bieter davon ausgehen, dass ihr Angebot nicht berücksichtigt wurde.

11.

Zuschlagskriterien:

Preis

Systemtauglichkeit

Mechanische Ausführung

Lichttechnische und elektrische Ausführung

Unterkriterien siehe Vergabeunterlagen

12.

Nebenangebote / Änderungsvorschläge:

zugelassen

13.

Sonstige Angaben:

Mit der Abgabe des Angebotes unterliegt der Bieter den Bestimmungen über nichtberücksichtigte Angebote (§ 27 VOL/A).

Es gilt deutsches Recht.

Gerichtsstand ist Mainz.

Angebote werden in Papierform oder elektronisch ausschließlich über die E-Vergabe Plattform angenommen.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen