DTAD

Ausschreibung - Herstellung und Lieferung von St. 28.000 Packbeutel IV (GB 6306) in Frankfurt am Main (ID:5005220)

Auftragsdaten
Titel:
Herstellung und Lieferung von St. 28.000 Packbeutel IV (GB 6306)
DTAD-ID:
5005220
Region:
60329 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.04.2010
Frist Vergabeunterlagen:
03.05.2010
Frist Angebotsabgabe:
17.05.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Gummiwaren, Kunststofferzeugnisse
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Ausschreibung-Nr. 029072

PLZ: 60329

Sitz der Vergabestelle: Frankfurt/M.

Leistung: Packbeutel - Bundesbank

Öffentliche Ausschreibung

1. Auftraggeber: Deutsche Bundesbank, Zentrale Beschaffungen, Frau Ebert, Vb 21-5, Taunusanlage 5, 60329 Frankfurt am Main, Telefax: 0 69 23 88-22 08

E-Mail: lioba.ebert@bundesbank.de

2. Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung nach der "Verdingungsordnung für Leistungen / Teil A (VOL/A)", Vergabeverfahren Nr. 10/0001034

3. Vertragsform: Kaufvertrag auf der Grundlage der VOL/B unter Verwendung der Zus?tzlichen Vertragsbedingungen des Auftraggebers

4. Art und Umfang der Leistung

Herstellung und Lieferung von St. 28.000 Packbeutel IV (GB 6306)

5. Leistungsort: 9 verschiedene Empfangsstellen in Deutschland

6. Aufteilung in Lose: Angebote können nur für die Gesamtheit der angeforderten Leistungen abgegeben werden.

7. Ausf?hrungsfristen

Die Lieferung erfolgt innerhalb der vom Bieter anzugebenden verbindlichen Frist.

8. Zahlungsbedingungen: Zahlungen erfolgen, vertragsgemäße Lieferung/Leistung vorausgesetzt, 30 Tage nach Rechnungseingang. Sollte die Leistungserbringung erst nach Rechnungseingang erfolgen / abgeschlossen sein, verlängert sich das Zahlungsziel entsprechend.

9. Nebenangebote

Sind auch ohne die Abgabe eines Hauptangebots zugelassen.

10. Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen / Mindestbedingungen

Gemäß Auflistung in den Verdingungsunterlagen der Vergabestelle.

11. Anforderung der Unterlagen

Die Verdingungsunterlagen werden elektronisch zur Verfügung gestellt und sind möglichst per E-Mail bei der unter Ziffer 1 genannten Kontaktstelle unter Angabe der Verfahrensnummer spätestens bis 03.05.2010 anzufordern.

Für die Angebotsabgabe ist ausschließlich das Angebotsbegleitschreiben des Auftraggebers zu verwenden; andere Angebote werden nicht anerkannt.

12. Schlusstermin für Angebotseingang

17.05.2010, 12:00 Uhr

13. Zuschlags-/ Bindefrist: 15.07.2010

14. Zuschlagskriterien: Der Zuschlag wird auf das unter Berücksichtigung aller Umstände wirtschaftlichste Angebot aufgrund der in den Verdingungsunterlagen genannten Kriterien erteilt.

15. Kautionen und sonstige Sicherheiten

Zahlungen, die vor Lieferung/Leistung erfolgen sollen, müssen vom Auftragnehmer auf seine Kosten durch eine Bankbürgschaft (Anzahlungsb?rgschaft) auf der Grundlage von ? 18 VOL/B abgesichert werden.

16. Sonstige Angaben:

Der Bewerber unterliegt mit Abgabe seines Angebots den Bestimmungen des ? 27 VOL/A über nicht berücksichtigte Angebote.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen