DTAD

Ausschreibung - High Performance Computing Cluster in Bremen (ID:6425593)

Auftragsdaten
Titel:
High Performance Computing Cluster
DTAD-ID:
6425593
Region:
28359 Bremen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.08.2011
Frist Angebotsabgabe:
15.09.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Es soll als betriebsfertige Gesamtlösung ein High Performance Computing Cluster für wissenschaftliche Berechnungen bestehend aus gleichartigen Rechenknoten in Form eines Racks, Rack interner Netzwerktechnik, Rack interner Verkabelung und Außenanschlüssen angeboten werden
Kategorien:
Computer, -anlagen, Zubehör, Netzwerke
CPV-Codes:
Computeranlagen und Zubehör
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Betr.: Öffentliche Ausschreibung für einen High Performance Computing

Cluster, CPV Code 30200000-1

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Bremer Institut für Präventionsforschung und Sozialmedizin (BIPS) an der

Universität Bremen schreibt hiermit auf dem Wege der öffentlichen Ausschreibung

den Erwerb eines High Performance Computing Clusters aus. Art und Leistungsumfang

werden in Anlage 1 beschrieben.

Die Anlage 2 inkl. Preisblatt ist zur schnelleren Auswertung der Angebote und als

stichpunktartige Selbstkontrolle der wichtigsten Eckdaten für den Anbieter gedacht

und muss als Angebotsbestandteil inklusive des Preisblatts unterschrieben und mit

Firmenstempel versehen eingereicht werden. Der Bieter erkennt bei Abgabe eines

Angebotes mit seiner rechtsverbindlichen Unterschrift folgende Vertragsbestandteile

an:

Allgemeine Vertragsbedingungen für die Ausführung von Leistungen (VOL/B)

EVB-IT Kauf; der EVB-IT Kaufvertrag (möglichst Kurzfassung) muss zwischen

Zuschlagserteilung und Bestellung erstellt werden und soll vorausgefüllt vom

Anbieter zur Verfügung gestellt werden.

Besondere Vertragsbedingungen: Die Garantie für die Rechenknoten des Clusters

beträgt mindestens 3 (drei) Jahre gemäß Anlage 1.

Angebote sind im verschlossenen Umschlag mit dem Aufdruck Angebot, nicht

öffnen in zweifacher Ausfertigung an die

Universität Bremen

ZWE BIPS

Herr Achim Reineke

Achterstrasse 30

Kennzeichen: CLUSTER

28359 Bremen

zu richten

Telefon 0421/21856966

Fax

E-Mail areineke@bips.un i-bremen.de

www www.bips.uni-bremen.de

Ihr Zeichen: Ihre Nachricht vom: Unser Zeichen: Datum: 11.08.11

www.bips.uni-bremen.de

Leistungsbeschreibung

Es soll als betriebsfertige Gesamtlösung ein High Performance Computing Cluster für

wissenschaftliche Berechnungen bestehend aus gleichartigen Rechenknoten in Form eines Racks,

Rack interner Netzwerktechnik, Rack interner Verkabelung und Außenanschlüssen angeboten werden.

Aufgrund des speziellen Anforderungsprofils des wissenschaftlichen Einsatzzweckes und der umgebenden

Infrastruktur werden an die Clusterkomponenten und die Betriebssysteme der Rechen- und

Masterknoten eine Reihe spezifischer Anforderungen gestellt.

Auf die Hardware der Rechen- und Masterknoten soll zur Sicherung der Funktionsfähigkeit der

Hardware eine Garantie über einen Zeitraum von mindestens 3 Jahren angeboten werden.

Die Angebotsfrist endet am 15. September 2011

Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 30. September 2011

Nebenangebote sowie optionale Angebotsbestandteile sowie weitere Hauptangebote sind unzulässig.

Die Erstellung der Angebote wird nicht vergütet und es werden keine Kosten für die Angebote erstattet.

Jedes einzelne Angebot soll komplett und vollständig und in sich abgeschlossen sein.

Das Angebot muss rechtzeitig vor Ablauf der Angebotsfrist bei der vorgenannten Angebotsstelle

eingegangen sein. Es gilt nicht der Poststempel. Nicht ordnungsgemäß verschlossene oder nicht

rechtzeitig oder nicht bei der vorgenannten Angebotsstelle eingegangene Angebote werden

ausgeschlossen. Wird das Angebot nicht persönlich (z. B. per Bote) übergeben so ist der normale

Dienstweg über die Poststelle der Universität Bremen zu beschreiten. Hierbei ist ein zusätzlicher Tag

für die Zustellung des Angebots zu berücksichtigen.

Dem Angebot sind ausführliche technische Beschreibungen und Datenblätter zu den angebotenen

Geräten sowie Erläuterungen zum Umfang der angebotenen Garantie beizulegen. Abweichungen von

den allgemeinen und besonderen technischen Anforderungen hat der Bieter deutlich zu kennzeichnen.

Ein Angebot gilt als nicht berücksichtigt, wenn bis zum Ablauf der Zuschlagsfrist kein Auftrag erteilt

wurde (§19 VOL/A). Technische Rückfragen sowie Fragen zum Verfahren sind per E-Mail

(areineke@bips.uni-bremen.de) an den Unterzeichner zu richten.

Zuschlagskriterium:

1. Es werden nur Angebote berücksichtigt welche alle Ausschlusskriterien erfüllen und bei denen

die Anlage 1 vollständig ausgefüllt beiliegt.

2. Aus diesen Angeboten wird das Angebot mit dem günstigsten Preis/Leistungsverhältnis unter

Berücksichtigung des angebotenen Garantiezeitraums ausgewählt. Ein alle Ausschlusskriterien

erfüllendes Angebot erhält 100 Leistungspunkte, für jedes über 3 Jahre hinausgehende Jahr

Garantie auf die Rechenknotenhardware sowie für jede deutlich über die Anforderungen hinaus

gehende Leistung werden 5 Leistungspunkte hinzuaddiert. Die Kennzahl für die

Preis/Leistungs-Bewertung ergibt sich durch Division der Leistungspunkte durch den Preis. Die

Auswahl des günstigsten Angebotes erfolgt dann basierend auf der größten Preis/Leistungs-

Kennzahl.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen