DTAD

Ausschreibung - Hochwasserschutz in Lüneburg (ID:10919427)

Übersicht
DTAD-ID:
10919427
Region:
21337 Lüneburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Hochwasserschutz; Wiederherstellung der Deichkrone, des Deichverteidigungs- und Deichzufahrtsweges; sowie mehrerer Deichüberfahrten nach dem Hochwasser 2013, 11. Bauabschnitt Los V.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
03.07.2015
Frist Angebotsabgabe:
16.07.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Der Niedersächsische Landesbetrieb für
Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz,
(NLWKN) Betriebsstelle Lüneburg, Adolph-
Kolping-Str. 6, 21337 Lüneburg,

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Für den Artlenburger
Deichverband (ADV) sind zwischen
der Ortslage Barförde und Hohnstorf,
Landkreis Lüneburg, folgende Arbeiten vorgesehen:

Hochwasserschutz; Wiederherstellung
der Deichkrone, des Deichverteidigungs-
und Deichzufahrtsweges; sowie mehrerer
Deichüberfahrten nach dem Hochwasser
2013, 11. Bauabschnitt Los V.

Auf
dem gesamten Streckenabschnitt von Deich km
20+500 bis Deich-km 24+200 wird der
Deich im Kronenbereich mit Kleiboden und
Mutterboden wiederhergestellt und auf ein
einheitliches Höhenniveau gebracht. Dazu ist
die vorhandene Oberbodenschicht zu fräsen
und zu beiden Seiten hin im Kronenbereich
abzutragen. Nach Auffüllung der Deichkrone
auf die festgesetzte Kronenhöhe mit Kleiboden
ist der gesamte Streckenabschnitt mit
Mutterboden anzudecken und zu profilieren.
Der erforderliche Kleiboden (insges. ca.
3.500 m³), ist von zwei bauseits gestellten
Lagerplätzen zu laden und in den Baustellenbereich
zu transportieren, Transportentfernung
ca. 15 km und 25 km auf öffentlichen
Straßen und dem Deichverteidigungsweg. Im
selben Zuge soll der Deichverteidigungsweg
(Binnenböschung) auf ca. 30 m und der
Deichzufahrtsweg auf ca. 80 m wiederhergestellt
werden. Die Abriss- und Neubauarbeiten
einschließlich fünf Deichüberfahrten, die
der neuen Deichkronenhöhe anzupassen sind,
belaufen sich auf ca. 2.000 m² Betonfahrbahn.
Zur Höhenanpassung sind ca. 500 m³
Sand von einem bauseits gestellten Lagerplatz
zu laden und in den Baustellenbereich
zu transportieren, Transportentfernung ca. 3
km auf öffentlichen Straßen und dem Deichverteidigungsweg.
Zudem sind Betonhochbordsteine
(ca. 350m) und Pflasterflächen
aus Verkalit-Betonsteindeckwerk (über 500m²) neu herzustellen. Abschließend sind alle
Bereich neu anzusäen.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Die Angebotsunterlagen
können gegen Vorlage einer
Einzahlungsquittung von 55,00 beim Niedersächsischen
Landesbetrieb für Wasserwirtschaft,
Küsten- und Naturschutz, Betriebsstelle
Lüneburg, Adolph-Kolping-Straße
6, 21337 Lüneburg, Fax 04131 / 8545-
444 abgefordert werden. Der vorbezeichnete
Betrag ist auf das Konto des Niedersächsischen
Landesbetriebes für Wasserwirtschaft,
Küsten- und Naturschutz, bei der Norddeutschen
Landesbank Hannover, BLZ: 250 500
00, Konto-Nr. 101 404 515, IBAN: DE14
2505 0000 0101 4045 15, BIC: NOLADE2HXXX,
unter Angabe der Buchungsstelle:
HP 000 22 14 und der Vergabenummer
ADV-B-01-15 einzuzahlen. Versand der
Unterlagen erfolgt ab dem 30.06.2015.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Das Angebot ist in
deutscher Sprache abzufassen.

Eröffnungstermin
ist am 16.07.2015, um
11:00 Uhr, im Hause des Niedersächsischen
Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten-
und Naturschutz, Betriebsstelle Lüneburg,
Adolph-Kolping-Straße 6, 21337 Lüneburg.

Ausführungsfrist:
Mit der
Baumaßnahme ist unverzüglich nach Auftragsvergabe
zu beginnen. Fertigstellung der
Baumaßnahme bis Mitte Oktober 2015.

Bindefrist:
Zuschlagsfrist bis 06.08.2015.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sonstiges
Nachprüfstelle ist die kommunale
Aufsichtsbehörde.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen