DTAD

Ausschreibung - Hochwasserschutzarbeiten in Koblenz (ID:4082927)

Auftragsdaten
Titel:
Hochwasserschutzarbeiten
DTAD-ID:
4082927
Region:
56068 Koblenz
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
09.07.2009
Frist Angebotsabgabe:
26.08.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Herstellen einer Hochwasserschutzanlage bestehend aus Stahlbeton Wänden mit einer Gründung auf Spundw?nden. Erdarbeiten, Spundwandarbeiten, Stahlbetonarbeiten, Injektionsarbeiten, Straßenbau, Wegebau, Bohrarbeiten.
Kategorien:
Wasser-, Kanalbauarbeiten
CPV-Codes:
Hochwasserschutzarbeiten
Vergabe in Losen:
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig: Ja.
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  188057-2009

BEKANNTMACHUNG Bauauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Land Rheinland-Pfalz, vertreten durch die Stadt Koblenz, Tiefbauamt, Bahnhofstraße 47, Kontakt Zentrale Vergabestelle, z. Hd. von Frau Dott, D-56068 Koblenz. Tel. +49 2611291011. E-Mail: vergabestelle@stadt.koblenz.de. Fax +49 2611291010. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: www.koblenz.de. Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen. Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen. Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Allgemeine Öffentliche Verwaltung. Der Öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Ja. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Hochwasserschutz für die Koblenzer Stadtteile L?tzel, Neuendorf und Wallersheim; Los 2: Hochwasserschutzbauwerke Neuendorfer Straße / Gartenanlage.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung:
Bauleistung. Ausführung. Hauptausführungsort: Koblenz. NUTS-Code: DEB11.
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung:
Öffentlicher Auftrag.
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Herstellen einer Hochwasserschutzanlage bestehend aus Stahlbeton Wänden mit einer Gründung auf Spundw?nden. Erdarbeiten, Spundwandarbeiten, Stahlbetonarbeiten, Injektionsarbeiten, Straßenbau, Wegebau, Bohrarbeiten.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV):
45246400.
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja.
II.1.8) Aufteilung in Lose:
Nein.
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Ja.
II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
? ca. 4 100 m? Verbundgeotextil Baustra?e und Lagerplatz, ? ca. 5 100 m? Schottertragschicht Baustra?e und Lagerplatz, ? ca. 310 St. Bäume f?llen, D bis 100 cm, einschl. Wurzelstock roden, ? ca. 1 200 m? Hecke roden, ? ca. 5 600 m? Asphaltbefestigung aufbrechen und verwerten, D 5 bis 35 cm, ? ca. 150 m? Teerhaltige Befestigung aufbrechen und entsorgen, D 5 bis 25 cm, ? ca. 3 070 m Bord- und Randsteine aufnehmen und verwerten, ? ca. 240 m? Betondecken aufbrechen und verwerten, D 15 cm bis 35 cm, ? ca. 1 840 m? Pflaster und Plattenbelag aufnehmen und verwerten, ? ca. 590 m? Pflaster u. Plattenbelag aufnehmen, lagern, verlegen, ? ca. 1 300 m Pflasterstreifen neben Bord aufnehmen und verwerten, ? ca. 1 600 m? Schotterbefestigung Lagerplatz D 30 bis 40 cm r?ckbauen und verwerten, ? ca. 1 600 m? Verbundgeotextil Lagerplatz r?ckbauen und entsorgen, ? ca. 150 m? Asbestzementplatten demontieren und entsorgen, ? ca. 330 m? Dachpappe demontieren und entsorgen, ? ca. 2 000 m? umb. Raum, Gartenhäuser aus Mauerwerk/Holz/Metall,Glas Pergola und dgl. abbrechen, entsorgen, ? ca. 4 St. Abwasser- / F?kalbeh?lter, bis 2 m? Inhalt, entleeren, reinigen, ausbauen, entsorgen, ? ca. 10 St. Wasserbehälter, bis 2 m? Inhalt, entleeren, reinigen, ausbauen, entsorgen, ? ca. 670 m Beeteinfassungen abbrechen, entsorgen, ? ca. 2 900 m Zaun, unterschiedliche Materialien, abbrechen, entsorgen, ? ca. 250 m? Abbruch und Verwertung Beton-/Stahlbetonmauern und -fundament, ? ca. 2 305 m? Oberbodenabtrag, D. i. M. 15 bis 20 cm, einschl. Verwertung, ? ca. 9 600 m? Bodenlockerung, bauzeitliche Fl?chen, ? ca. 10 900 m? Oberboden, BG 4, liefern, auftragen, D = 10 bis 20 cm, ? ca. 10 200 m? Rasenansaat einschl. Feinplanum und Fertigstellungspflege, ? ca. 40 m? Schotterrasen, ? ca. 1 560 St. Salix purpurea liefern, pflanzen, ? ca. 8 400 m? Boden, Boden-Bauschutt-Gemische lösen, laden, verwerten bzw. entsorgen, Belastungsklasse gemäß LAGA M20 bis größer Z2, überwiegend bis Z1.2, ? ca. 2 450 m? Geotextil liefern, verlegen, Rückbau, ? ca. 1 400 m? nat?rl. Gesteinsmaterial liefern, Rückbau, ? ca. 6 200 m? Boden, nicht bindig, LAGA M20 Z0, liefern und einbauen, ? ca. 1 290 m Geophysikalische Untergrunderkundung, ? ca. 3 060 t Spundbohlen, U-Profil, liefern, ? ca. 20 250 m? Spundbohlen einbringen, T 12 bis 18 m, ? ca. 140 m ?berschnittene Bohrpfahlwand, d= 880 mm, Tiefe bis 18 m, ? ca. 60 m? Dichtwand mit Bodenverm?rtelung, ? ca. 20 m? Dichtkörper aus Dämmer, ? ca. 1 050 m? Stahlbeton für Fundamente einschl. Schalung, ? ca. 1 010 m? Stahlbeton für Stützwände, davon ca. 300 m? pigmentiert einschl. Schalung, ? ca. 385 t Betonstabstahl und Matten, ? ca. 770 m Fugenb?nder, ? ca. 960 m Fugenblech, ? ca. 2000 m Verpressschlauch einschl. Verpressung, ? ca. 225 m? Natursteinverblendmauerwerk, ? ca. 470 m Ankerschienen, ? ca. 65 m Betonfertigteilmauerscheiben, H 1,30 m bis 2,80 m, ? ca. 2 500 m Bordsteine, ? ca. 670 m Entw?sserungsrinne, Pflaster, 2-reihig, ? ca. 900 m Pflasterstreifen 1-reihig, ? ca. 200 m? Asphalttragschicht BK III, ? ca. 1 150 m? Asphalttragschicht BK IV, ? ca. 790 t Asphalttragschichtmaterial AC 32 TS liefern und einbauen, ? ca. 200 m? Asphaltbinderschicht BK III, ? ca. 200 m? Asphaltdeckschicht BK III, ? ca. 1 150 m? Asphaltdeckschicht BK IV, ? ca. 640 m? Asphalttragdeckschicht, ? ca. 2 620 m? Betonpflaster mit Sickerfugen, ? ca. 1 740 m? Betonverbundsteinpflaster, ? ca. 1 070 m? Betonrechteckpflaster, ? ca. 35 m Pflanzsteine, Betonhohlelemente, 5 Etagen, liefern, setzen, befüllen, ? ca. 57 St. Blockstufen Betonwerkstein liefern, setzen, ? ca. 10 m Rohr- und Holmgel?nder, Stahl, verzinkt, z. T. pulverbeschichtet, ? ca. 65 m Stahlgittermatten RIZ Gel 17, verzinkt, pulverbeschichtet, ? ca. 65 m Handlauf, Stahl, verzinkt und pulverbeschichtet, ? ca. 1 850 m Maschendrahtzaun, H 1,50 m, ? ca. 60 St. Toranlage, 1-fl?glig, B 1,0 m, H 1,50 m, mit Drahtf?llung, ? ca. 3 St. Toranlage, 2-fl?glig, B 2-3 m, H 1,50 m, mit Drahtf?llung, ? ca. 2 560 m? Frostschutzmaterial, Basalt-Schotter-Splitt-Sand, ? ca. 875 m? Schottertragschicht, Basalt-Schotter-Splitt-Sand, ? ca. 350 m? Filterkies, ? ca. 70 m Kanal DN 160 bis DN 315 PP, ? ca. 30 St. Straßenablauf Betonteilkombination liefern und setzen, ? 20 m Kanal aus Gussrohren DN 500, ? 1 St. Fertigteilschacht DN 1000, ? 20 m? Ortbeton für Bauwerke, einschl. Schalung, ? Diverse Grundwasserhaltungsma?nahmen offen/geschlossen. Gesch?tzter Wert ohne MwSt.: 7 500 000 EUR.
II.2.2) Optionen:
Nein.
II.3) VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG:
Dauer in Monaten: 26 (ab Auftragsvergabe). ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
Sicherheit für Vertragserfüllung 5 % der Auftragssumme; Sicherheit für M?ngelanspr?che 3 % der Auftragssumme einschließlich erteilter Nachträge.
III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften (falls zutreffend):
Finanzierung "Mogendorfer Modell".
III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen an die Auftragsausführung:
Ja. Ausführung der Leistungen in Abhängigkeit von den Bauvertr?gen Los 3, Los 4 und Los 6.
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Auf Verlangen der Vergabestelle: ? Unterlagen nach ? 8 Nr. 3 Abs. 1 VOB/A Ziffer a-f, ? Unbedenklichkeitsbescheinigung des zust. Finanzamtes, ? Referenzen Geophysikalische Untersuchungen vergleichbarer Projekte. Mit dem Angebot: ? Bau- und Kostenablaufplan für Privatfinanzierung.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Siehe III.2.1.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Siehe III.2.1.
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge:
Nein. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Offenes Verfahren.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die Kriterien, die in den Verdingungs-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind.
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
2009-66-0004-E.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Vorinformation Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2008/S 229-304385 vom 25.11.2008.
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung:
Die Unterlagen sind kostenpflichtig: Preis: 85 EUR. Zahlungsbedingungen und -weise: Banküberweisung: Stadtkasse Koblenz; Konto-Nr.: 240; BLZ: 570 501 20; BIC: MALADE51KOB; IBAN: DE40570501200000000240 Verwendungszweck: 509900900759. IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge: 26.8.2009 - 09:00. IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können: Deutsch.
IV.3.7) Bindefrist des Angebots:
Bis: 29.12.2009.
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote:
Tag: 26.8.2009 - 09:00. Ort: Rathaus Gebäude 1 in Koblenz, Gymnasialstra?e 2, 56068 Koblenz, Raum 02, DEUTSCHLAND. Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: Ja. Bieter und deren Bevollmächtigte (Ausweisungspflicht). ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG:
Nein.
VI.2) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.4) NACHPRÜFUNGSVERFAHREN/RECHTSBEHELFSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammer Rheinland-Pfalz, Stiftsstrasse 9, D-55116 Mainz. Tel. +49 6131165240. Fax +49 6131162113.
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
7.7.2009.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen