DTAD

Ausschreibung - Holzbauarbeiten in Mainz (ID:7545412)

Auftragsdaten
Titel:
Holzbauarbeiten
DTAD-ID:
7545412
Region:
55127 Mainz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
13.09.2012
Frist Vergabeunterlagen:
01.10.2012
Frist Angebotsabgabe:
02.10.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Bangkirai-Riffelbohlen 45 x 145 mm ausgetauscht werden (Gesamtfläche ca. 20,50 m x 4,00 m). Die Tragfähigkeit der gesamten Kamerafahrbahnfläche soll von 500 kg/m^2 auf 750 kg / qm erhöht werden. - Baustelleneinrichtung ca. 60 m Bauzaun, Container für Altholzentsorgung - ca. 85 qm Demontage und Entsorgung vorhandene Bohlen - ca. 145 lfm Demontage und Entsorgung vorhandener Konstruktionshölzer - ca. 12,75 cbm Erdaushub entsorgen
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Fundamentierungsarbeiten, Container, Behälter aus Metall, Müllentsorgung, Sonstige Baustoffe, Zubehör, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten, Tischler-, Zimmererarbeiten, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)

Name ZDF

Mainz

Straße ZDF-Str. 1

PLZ, Ort 55127 Mainz

Telefon 06131-7014636 Fax

06131-7019462

E-Mail baueinkauf@zdf.de

b) Vergabeverfahren Öffentliche Ausschreibung, VOB/A

Vergabenummer ZDF-172-ÖA-12-065

c) Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und

Entschlüsselung der Unterlagen

Die Vergabeunterlagen werden ausschließlich auf der externen

Ausschreibungsplattform

www.vergabe.rib.de zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt (s.

Hinweise

k) u. w))

Die Angebotsabgabe kann jedoch ausschließlich in Papierform erfolgen.

d) Art des Auftrags

Ausführung von Bauleistungen

e) Ort der Ausführung

Mainz

f) Art und Umfang der Leistung

Holzbauarbeiten

ZDF Sendezentrum Mainz, ZDF-Straße 1, 55127 Mainz

Auf dem Fernsehgartengelände des ZDF-Sendezentrums in Mainz soll die

Kamerafahrbahn

erneuert werden. Die vorhandene Eindeckung aus Douglasie-Bohlen soll

gegen

Bangkirai-Riffelbohlen 45 x 145 mm ausgetauscht werden (Gesamtfläche

ca. 20,50 m x 4,00 m).

Die Tragfähigkeit der gesamten Kamerafahrbahnfläche soll von 500 kg/m^2

auf 750 kg / qm erhöht

werden.

- Baustelleneinrichtung ca. 60 m Bauzaun, Container für

Altholzentsorgung

- ca. 85 qm Demontage und Entsorgung vorhandene Bohlen

- ca. 145 lfm Demontage und Entsorgung vorhandener Konstruktionshölzer

- ca. 12,75 cbm Erdaushub entsorgen

- statische Berechnung mit Positionsplänen und Nachweis der Fundamente

- ca. 145 lfm Unterkonstruktionshölzer Douglasie oder Lärche 120/260

bis 140/280 mm

- ca. 70 Stück Schwerlastanker

- ca. 85 qm Bohlenbelag aus Bangkirai, Abmessung 45/145 mm

- ca. 2000 Stück Edelstahlschrauben zur Befestigung der BangkiraiBohlen

Hinweis zu zu lit.

g) Das Erbringen von Planungsleistungen bezieht sich auf die Statik.

g) Erbringen von Planungsleistungen ja

Zweck der baulichen Anlage

Kamerafahrbahn

h) Aufteilung in Lose nein

i) Ausführungsfristen

Beginn der Ausführung:42. KW 2012

Fertigstellung der Leistungen:46. KW 2012

weitere Fristen

j) Nebenangebote

zugelassen

k) Anforderung der Vergabeunterlagen

nur über Online-Plattform

Die Unterlagen werden ausschließlich auf der externen Vergabeplattform

von RIB zum kosten-

losen Download zur Verfügung gestellt (www.vergabe.rib.de). Details s.

Textfeld Punkt w)

I) Kosten für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform

Höhe der Kosten EUR

Anschrift, an die die Angebote zu richten sind Vergabestelle s.a)

Angebotseröffnung am 02.10.2012 um 11:00 Uhr

Ort

Vergabestelle, siehe a)

Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen

Bieter und ihre Bevollmächtigten

r) geforderte Sicherheiten s. Vergabeunterlagen

t) Rechtsform der Bietergemeinschaften selbstschuldnerisch haftend mit

bevollmächtigtem Vertreter

u) Nachweise zur Eignung

Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den

Eintrag in die Liste des

Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen

(Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von

Nachunternehmen ist auf Verlangen nachzuweisen, dass die vorgesehenen

Nachunternehmen präquali-

fiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen.

Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit

dem Angebot das ausge-

füllte Formblatt "Eigenerklärung zur Eignung" vorzulegen. Bei Einsatz

von Nachunternehmen sind die

Eigenerklärungen auch für die vorgesehenen Nachunternehmen abzugeben,

es sei denn, die Nachun-

ternehmen sind präqualifiziert. In diesem Fall reicht die Angabe der

Nummer, unter der die Nachunter-

nehmen in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von

Bauunternehmen (Präqualifikationsver-

zeichnis) geführt werden.

Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch

die der Nachunternehmen)

durch Vorlage der in der "Eigenerklärung zur Eignung" genannten

Bescheinigungen zuständiger Stellen

zu bestätigen.

Das Formblatt "Eigenerklärung zur Eignung" ist erhältlich

mit den Vergabeunterlagen

Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde folgende

Angaben gemäß § 6 Abs. 3

Nr. 3 VOB/Azu machen:

v) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist 01.11.2012

w) Nachprüfung behaupteter Verstöße

Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A)

Vergabekammer des Landes Rheinland-Pfalz beim Ministerium für

Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und

Stiftstraße 9

55116 Mainz

Tel.:+49 6131/16-2234

Fax:+49 6131/16-2113

E-Mail: vergabekammer.rlp@mwvlw.rlp.de

Internet: http://www.mwvlw.rlp.de/

Bewerbung ist ausschließlich online auf der Startseite der Plattform über den Button

"Veröffentlichungen" bis spätestens 01.10.2012,15:00 Uhr, möglich. Noch

nicht auf o. g.

Ausschreibungsplattform registrierte Bewerber fordern bitte über

baueinkauf@zdf.de unter Hinweis auf

die o. g. Vergabeeinheit bis spätestens zum 01.10.2012,12:00 Uhr, den

Link zur kostenlosen Registrierung

auf der Plattform an.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen