DTAD

Ausschreibung - Hosting des Internetauftritts in Hannover (ID:10927894)

Übersicht
DTAD-ID:
10927894
Region:
30165 Hannover
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Webdesign, CMS, softwarenahe Dienstleistungen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Hosting des Internetauftritts der Region und der Landeshauptstadt Hannover im Auftrag der hannover.de Internet GmbH Der Auftragnehmer muss über eine eigene Infrastruktur zur Leistungserbringung...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.07.2015
Frist Vergabeunterlagen:
23.07.2015
Frist Angebotsabgabe:
20.08.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Hannover.de Internet GmbH,
Vahrenwalder Str.7,
Geschäftsführung z. H. Herrn Dirk Sarnes,
30165 Hannover
Tel. +49 511 9357 -440
E-Mail: sarnes@hannover.de
Fax +49 511 9357-88-440 oder +49 511 9357-100

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Hosting des Internetauftritts der Region und der Landeshauptstadt Hannover im Auftrag der hannover.de
Internet GmbH
Der Auftragnehmer muss über eine eigene Infrastruktur zur Leistungserbringung verfügen, die sich in
Deutschland befinden muss.
Die Hosting-Leistungen umfassen insbesondere:
Bereitstellung der Infrastruktur für die Portalfamilie www.hannover.de auf einer (dedizierten) Cloud-
Infrastruktur (ggf. Private Cloud) und ggf. Migrationsleistungen vom bisherigen Dienstleister,
Aufsetzen der IT-Infrastruktur in Form eines eZ-Systems als Community- oder Enterprise-Lösung mit
Standardkomponenten inkl. Testsystem, Produktionsumgebung, Migration, Regelbetrieb
Produktion der Portalfamilie hannover.de
Sicherstellung einer permanenten Präsenz der Portalfamilie hannover.de
Abschottung der Präsenz gegen Zugriffe von außen
Sicherstellung einer permanenten Systemsicherung
Durchführung der Wartung
Dokumentation
Übergabe regelmäßiger Backups an den Auftraggeber.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabeunterlagen:
Hannover.de Internet GmbH,
Vahrenwalder Str.7,
Geschäftsführung z. H. Herrn Dirk Sarnes,
30165 Hannover
Tel. +49 511 9357-440
E-Mail: sarnes@hannover.de
Fax +49 511 9357-88-440 oder +49 511 9357-100

Termine & Fristen
Unterlagen:
06.07.2015 bis zum 23.07.2015

Angebotsfrist:
Angebotsfrist: 20. August 2015, 14.00 Uhr MESZ

Ausführungsfrist:
Das Hosting soll bis spätestens ab 15.10.2015 beginnen, ggf. zuvor mit einem einmonatigen Parallel-Betrieb
zum vorhandenen System.
Der Auftrag für das Hosting & Servermanagement wird für die Dauer von 4 Jahren geschlossen.
Bei zufriedenstellender Ausführung / Leistung kann der Auftrag um maximal zwei Jahre verlängert werden.

Bindefrist:
Bindefrist: 30. September 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
keine

Zahlung:
Die Zahlung umfasst neben einem einmaligen Einrichtungsentgelt, einem monatlichem Entgelt für einen
ausgeschriebenen Traffic, Zahlungen für zusätzlich vom Auftraggeber anzufordernde Kontingente.
Im Laufe des ersten Jahres werden alle Rechnungen um einen Sicherheitseinbehalt von 5 % gekürzt.
.

Geforderte Nachweise:
Die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die die Auftraggeber für
die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters verlangen:
Mit den Vergabeunterlagen wird ein Formblatt zur Eignung verschickt, in dem Bieter-Angaben zu ihrer
Eignung, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit abzugeben sind. Folgende Angaben werden dabei gefordert
und sind mit dem Angebot einzureichen:.

1. Auszug aus dem Handelsregister, nicht älter als 3 Monate (Unternehmen, die nicht in das
Handelsregistereingetragen sind, können hilfsweise einen Nachweis für die Mitgliedschaft in der IHK oder
vergleichbarer Kammer vorlegen, der nicht älter als 3 Monate sein darf).

2. Eigenerklärung, dass keine Ausschlussgründe nach § 6 Abs. 5 Buchstaben

a) bis

e) VOL/A vorliegen.

3. Nachweis einer Berufshaftpflichtversicherung, der nicht älter als 3 Monate sein darf.

4. Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens, bezogen auf die Geschäftsjahre 2011 bis 2014.

5. Adresse des für den Betrieb der Portalfamilie www.hannover.de vorgesehenen Rechenzentrums in
Deutschland.

6. Nachweis der beruflichen Qualifikation und Verpflichtung nach Bundesdatenschutzgesetz des für das
Projekt vorgesehenen Personals.

7. Erklärung zur Einhaltung des Mindestlohns bzw. Niedersächsischen Tariftreue- und Vergabegesetzes.

8. Erklärung zur Ausfallsicherheits-Klasse des Rechenzentrumsbetriebs des Bieters, das dem Auftraggeber
zum Betrieb des eigenen Portals angeboten wird (mit Referenz zu den Tier-Standards).

9. Angaben zur Verfügbarkeit des für den Betrieb der Portalfamilie www.hannover.de vorgesehenen Rechenzentrums,
inkl. Systemausfälle 2012, 2013, 2014 in Anzahl und Gesamtdauer.

10. Mindestens vier Referenzen, darunter eine Referenz eines öffentlichen Auftraggebers, für das Hosting von
Internetportalen mit vergleichbarem Leistungsumfang wie die hannover.de-Portalfamilie in den
vergangenen fünf Jahren (Angaben zum Auftraggeber, Zeitraum der Leistungserbringung, kurze
Beschreibung der erbrachten Leistungen, Auftragsklasse netto der erbrachten Leistungen für 48 Monate,
ggf. weitere Partner, mit denen die in der Referenz benannten Leistungen erbracht wurden).
Auftragsklassen I) <50 TEUR, II) <200 TEUR, III) >200 TEUR.

11. Nachweis von mindestens zwei Backbone-Anbindung des unter 5. genannten Rechenzentrums für die
Produktion der Portalfamilie www.hannover.de


12. folgende Angaben zur Datensicherung bei den unter 10. genannten Referenzen für das Hosting von
Internetportalen: physische Trennung von Host und Spiegeldaten/Parallelbetrieb, Entfernung zwischen Host
und Spiegeldaten/Parallelbetrieb, Intervalle der Spiegelung bzw. des Parallelbetriebs,.

13. Reaktionszeit in Minuten bei gravierenden Problemen für eine mit hannover.de vergleichbare Portalfamilie.

14. Wiederherstellungszeit für eine Notfallwiederherstellung (Disaster Recovery) vom letzten Backup (1 TB
Datenvolumen, 20 GB Datenbankvolumen) eines mit hannover.de vergleichbaren Auftritts.

15. Angabe von Referenzen, bei denen der Bewerber für den (dedizierten) Betrieb von Cloud-Lösungen
(Aufbau, Support und Migration) für Auftraggeber verantwortlich war. Mit Angaben zu: Auftraggeber mit
Ansprechpartner und kurzer Beschreibung der Leistung.

16. Abgabe einer Vertraulichkeitserklärung
Fehlende oder unvollständige Angaben/Erklärungen können zum Ausschluss führen.
Bietergemeinschaften sind zugelassen und müssen für jedes Mitglied der Bietergemeinschaft die
entsprechenden Nachweise und Erklärungen zur Eignung sowie eine Erklärung zur Bietergemeinschaft
vorlegen. Sofern ein Angebot von einer Bietergemeinschaft erfolgt, hat diese gesamtschuldnerisch haftend mit
bevollmächtigtem Vertreter anzubieten.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen