DTAD

Ausschreibung - Hotelerweiterung in Weilheim in Oberbayern (ID:10600908)

Übersicht
DTAD-ID:
10600908
Region:
82362 Weilheim in Oberbayern
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Estricharbeiten, Metall-, Stahlbauarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Wandverkleidungs-, Tapezierarbeiten, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Fliesenarbeiten, Bodenverlege-, Bodenbelagsarbeiten, Bauarbeiten für Flugplätze, Start-, Landebahnen, Rollfelder, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Steinmetzarbeiten, Putzarbeiten, Tischler-, Zimmererarbeiten
CPV-Codes:
Anstrich- und Verglasungsarbeiten , Bau von Hotels , Boden- und Fliesenarbeiten , Gipskartonarbeiten , Putzarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Das bestehende Hotel Kempinski im zentralen Bereich des Flughafens München soll im Norden in der Flucht des bestehenden östlichen Flügels durch einen Neubau um ca. 162 Zimmer erweitert...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
02.04.2015
Frist Vergabeunterlagen:
16.04.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Staatliches Bauamt Weilheim, Münchener Straße 39, 82362
Weilheim, Telefon: +49/(0)8 81/99 00,
Fax: +49/(0)8 81/9 90 11 00,
E-Mail: vergabe@stbawm.bayern.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Das bestehende Hotel Kempinski im zentralen Bereich
des Flughafens München soll im Norden in der
Flucht des bestehenden östlichen Flügels durch einen
Neubau um ca. 162 Zimmer erweitert werden.
Bei der Erweiterung handelt es sich um einen sieben-
geschossigen Neubau mit einer BGF von ca. 9 000 m².
Das Erdgeschoss sowie das Zwischengeschoss werden
als Technik- und Verwaltungsräume ausgebaut.
Die sechs Obergeschosse werden Hotelzimmer und
Serviceräume.
Der Neubau ist im EG und 1.OG mit dem Bestand
verbunden.
Das Gebäude ist nicht unterkellert.
Die Arbeiten erfolgen im öffentlich zugänglichen
Bereich des Flughafens.
Auftraggeber ist die Flughafen München GmbH FMG.
Bestandteile der Leistungen sind vornehmlich Innenausbauleistungen
in dem neuen Gebäude mit
Anschluss an das Bestandshotel. Die Ausführung
der Leistungen erfordert eine einheitliche Koordination
im Hinblick auf die Verbindung von Neuund
Altbau sowie die terminlichen Anforderungen
der Gesamtbaumaßnahme. Dementsprechend gehören
zu der auszuführenden Leistung auch Bauleistungen
gem. VOB/C mit Montageplanung:
Bodenarbeiten, bestehend aus
DIN 18332 Natursteinarbeiten
DIN 18352 Fliesen- und Plattenarbeiten
DIN 18353 Estricharbeiten
DIN 18365 Bodenbelagsarbeiten
sowie sonstige Innenausbauleistungen
DIN 18340 Trockenbauarbeiten
DIN 18355 Tischlerarbeiten
DIN 18357 Beschlagarbeiten
DIN 18360 Metallbauarbeiten
DIN 18363 Maler- und Lackierarbeiten
DIN 18366 Tapezierarbeiten

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Vergabenummer: 15A0147

Vergabeunterlagen:
Flughafen München GmbH, Postfach
23 17 55, 85326 München
bei persönlicher Abgabe: Flughafen München
GmbH, Verwaltungsgebäude Zimmer E15O/E154
Nordallee 25, 85356 München

Termine & Fristen
Unterlagen:
16. April 2015 bis 14 Uhr

Ausführungsfrist:
Beginn: 20. Oktober 2015 - Abschluss: 31. August 2016

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen.

Zahlung:
Sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen.

Geforderte Nachweise:
Mit dem Teilnahmeantrag verlangte Nachweise für die
Beurteilung der Eignung des Bewerbers:
Hinweis: Die vom Bewerber geforderten Erklärungen
und Nachweise über seine Eignung sind dem im
EU-Amtsblatt veröffentlichten Volltext der Bekanntmachung
zu entnehmen; s. oben auch den Hinweis bei
Ziffer 3 b).

Besondere Bedingungen:
Gegebenenfalls Rechtsform der Bietergemeinschaft:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem
Vertreter. Künftige Bietergemeinschaften müssen den
Teilnahmeantrag als Bewerbergemeinschaft einreichen.
Zum Nachweis des Vorliegens einer Bewerbergemeinschaft
muss eine ausdrückliche Erklärung der
Bewerbergemeinschaft mit dem Teilnahmeantrag eingereicht
werden, in welcher die Mitglieder der Bewerbergemeinschaft
benannt werden sowie dasjenige Mitglied
der Bewerbergemeinschaft, welches die Bewerbergemeinschaft
im vorliegenden Vergabeverfahren
gegenüber dem Auftraggeber rechtsverbindlich vertritt.
Die vorbeschriebene Bewerbergemeinschaftserklärung
muss von sämtlichen Mitgliedern der Bewerbergemeinschaft
unterzeichnet sein.

Sonstiges
14. Sonstige Angaben:

a) Vergabekammer gemäß §§ 107 GWB/§ 14 VOB/ A-SKR:
Regierung von Oberbayern, Vergabekammer Südbayern,
80534 München Hinweis: Abschließend
wird der Hinweis bei obiger Ziffer 3

b) ausdrücklich
wiederholt. Nur der Volltext der im EU-Amtsblatt
veröffentlichten Bekanntmachung gibt Aufschluss
über Art und Umfang der hier ausgeschriebenen
Leistungen sowie die für die Eignungsprüfung geforderten
Erklärungen und Eignungsnachweise.
Ohne deren Kenntnis und Beachtung ist keine vollständige
und den formalen Anforderungen entsprechende
Bewerbung möglich. Interessierte Unternehmen
werden deshalb gebeten, zur Ausarbeitung
eines Teilnahmeantrages den Volltext der Bekanntmachung
beim EU-Amtsblatt heranzuziehen.

b) Begrenzung der Bieterzahl:
Der Auftraggeber wird bei einer größeren Anzahl
gleichwertiger Bewerber den Kreis der zur Angebotsabgabe
einzuladenden Bewerber auf höchstens
zehn beschränken.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen