DTAD

Ausschreibung - IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet undHilfestellung in Mainz (ID:5133879)

Auftragsdaten
Titel:
IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet undHilfestellung
DTAD-ID:
5133879
Region:
55127 Mainz
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.05.2010
Frist Angebotsabgabe:
07.06.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Ja
Kategorien:
Computer, -anlagen, Zubehör, Softwareprogrammierung, -beratung, Datendienste
CPV-Codes:
Dienstleistungen in Verbindung mit Software , IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung , Software-Wartung und -Reparatur
Vergabe in Losen:
Ja
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  150115-2010

BEKANNTMACHUNG

Dienstleistungsauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
ZDF, Zweites Deutsches Fernsehen, Anstalt des öffentlichen Rechts, HA Rechtemanagement und Zentraleinkauf, Abt. Technischer Einkauf und Materialwirtschaft ZDF-Straße 1 z. H. Marianne Schäfer 55127 Mainz DEUTSCHLAND Tel. +49 613170-5621 E-Mail: tem@zdf.de Fax +49 613170-9483 Internet-Adresse(n) Hauptadresse des Auftraggebers http://www.zdf.de Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
Einrichtung des öffentlichen Rechts Sonstiges Rundfunkanstalt Der Öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber Nein ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
Softwarepflege/ Eigenentwicklungen SAP NetWea-ver (Los 1) und Eigenentwicklungen SAP ABAP (Los 2).
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Dienstleistungsauftrag Dienstleistungskategorie: Nr. 7 NUTS-Code DEB35
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung
Abschluss einer Rahmenvereinbarung
II.1.4) Angaben zur Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Das ZDF nutzt zur Abbildung der betriebswirtschaftlichen Geschäftsprozesse (mit Ausnahme der Personalmanagementprozesse) seit 1982 die Standardsoftware SAP. Im Jahr 2000 erfolgte die Migration von SAP R/2 auf SAP R/3, 2007 wurde der Up-grade auf SAP Core ECC 6.0 durchgeführt und die Netweaver Komponenten Portal und PI eingeführt. Diese neue Plattform wird im ZDF umfassend als Integrations- und Anwendungsumgebung verwendet. Bezogen auf das Produkt sind im Rahmen der Softwarepflege Pflegeleistungen sowie Eigenentwicklungen zu erbringen.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV)
72000000, 72260000, 72267000
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja
II.1.8) Aufteilung in Lose
Ja sollten die Angebote wie folgt eingereicht werden für ein oder mehrere Lose
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Nein
II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS
II.2.2) Optionen
Nein
II.3) VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG
Dauer in Monaten 54 (ab Auftragsvergabe) ANGABEN ZU DEN LOSEN LOS-Nr.: 1 BEZEICHNUNG: Softwarepflege/Eigenentwicklungen SAP NetWea-ver (Los 1)
1) KURZE BESCHREIBUNG
Anwendungsgruppen: SAP Basis (SAP Portal und SAP PI); SAP Eigenentwicklungen für Finanzmanagement- u. Beschaffung; SAP Eigenentwicklungen für das Reisemanagement "ORKA"; SAP BI-Anwendung: Projektmonitoring; Erweiterungen im Rahmen der Nutzung der Standardsoftware HIVE.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
72000000, 72260000, 72267000 LOS-Nr.: 2 BEZEICHNUNG: Eigenentwicklungen SAP ABAP (Los 2)
1) KURZE BESCHREIBUNG
Anwendungsgruppen: SAP Basis (ERP); SAP Eigenentwicklungen für Controlling; SAP BW-Anwendungen (BZC, Werbefernsehen, Kennzahlen PrD); SAP Eigenentwicklung für das Modul CS; SAP Eigenentwicklung Vertragsdatenbank; SAP Eigenentwicklung für die Programmbereiche.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
72000000, 72260000, 72267000 ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten
Gemäß Verdingungsunterlagen.
III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis
auf die maßgeblichen Vorschriften (falls zutreffend) Gemäß Verdingungsunterlagen.
III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben
wird Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen an die Auftragsausführung
Nein
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Fremdnachweis der Eintragung in das Handelsregister oder ein dem Handelsregister vergleichbares Register.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: 1. Bonit?tsbescheinigung einer Hausbank; 2. Eigenerkl?rung über den Gesamtumsatz und über den Umsatz für entsprechende Leistungen in den letzten 3 Jahren.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Zusätzlich zu den im Folgenden aufgeführten Eignungskriterien steht Bewerbern unter www.ausschreibungen.zdf.de ein Formular "ZDF-B120-BNOV-2010-40 Softwarepflege/Eigenentwicklung SAP Los 1 und Los 2 ? Teilnahmeantrag" zum Download zur Verfügung, das dem Teilnahmeantrag zwingend beizufügen ist. 1. Damit die Pflege- bzw. Beratungsleistungen zeitnah erbracht werden können, ist es unabdingbar, dass der einzusetzende Berater mit den Systemkomponenten und den ZDF Gesch?ftsprozessen, die diese Komponenten unterstützen, vertraut ist. Sollte der einzusetzende Berater mit den Systemkomponenten und Produkten ? wie sie hier speziell im ZDF genutzt werden ? und den Gesch?ftsprozessen nicht vertraut sein, ist die notwendige Einarbeitung (Einschätzung der Einarbeitung durch das ZDF ca. 100 PT je nach Anwendungsgruppe) in das Angebot mit einzuarbeiten. Der Hauptansprechpartner, der die Pflege- und Eigenentwicklungsleistungen erbrin-gen soll, muss über die im Kapitel 2 aufgelisteten Eignungskriterien verfügen. Im Ver-tretungsfall wird zugesichert, dass ein Mitarbeiter mit vergleichbarer Eignung zur Ver-f?gung gestellt werden kann. Es müssen entsprechende Referenzen mit Ansprechpartner benannt werden. Der Projektliste sind entsprechende Erläuterungen beizufügen, die belegen, dass solche Kenntnisse erworben wurden. Das ZDF behält sich vor in einem persönlichen Gespräch Eignungen einzelner angebotener Berater zu prüfen. 2. Allgemeine Eignungskriterien für Los 1 und Los 2. Es ist Projekterfahrung (min. 5 Projekte, min. 5 Jahre) vorzugsweise im Medienumfeld (vorzugsweise öffentlich-rechtlich) z. B. Bayrischer Rundfunk, Deutschlandradio vorzuweisen. Es müssen entsprechende Referenzen mit Ansprechpartner benannt werden. Beim ZDF sind die folgenden SAP AddOns bzw. SAP Produkte im Einsatz: (Es ist Projekterfahrung von SAP Installationen mit diesen Produkten nachzuweisen). ? Standardsoftware zur schnellen Suche Produkt "HIVE" von der Firma Ixult, ? OCR Erkennungssoftware "DokuStar" von der Firma Open Text, ? SAP Archive Link, ? SAP Content Server, ? Adobe Interactive Forms, ? Adobe Document Server (ADS), ? PBS Produkte, ? Software AG Gateway (EntireX), ? CPS (Central Process Scheduling), ? Die Batch-Schnittstellendateien werden über das Produkt Connect Direct an SAP ?bertragen, ? Die Endanwender bekommen über das Produkt Citrix Terminalserver mit Citrix Program Neighborhood den SAP GUI zur Verfügung gestellt. 2.1 Eignungskriterien Los 1 "Eigenentwicklungen SAP NetWeaver". 2.1.1. Eignungskriterien SAP Portal Basisbetreuung. Damit die Pflege- bzw. Beratungsleistungen, zeitnah erbracht werden können, ist es unabdingbar, dass der einzusetzende Berater mit den Systemkomponenten und den Gesch?ftsprozessen (hier insbesondere ORKA und Projektmonitoring), die diese Komponenten unterstützen, vertraut ist. Diese Komponenten sind nach den speziellen Erfordernissen des ZDF entwickelt bzw. Implementiert worden und weisen darum eine starke Spezifikation auf. 1. In diesem Zusammenhang geforderte SAP-Zertifizierungen: a. SAP Workflow; b. SAP Portal. 2. Es ist Projekterfahrung (min. 2 Projekte) in der Implementierung von SAP Anwendung mit digitalen Signaturen nachzuweisen; 3. Es ist Projekterfahrung (min. 5 Projekte, min. 3 Jahre) in der ABAP-/ und Java-Entwicklung nachzuweisen; 4. Es ist Projekterfahrung (min. 2 Projekte, min. 2 Jahre) bzgl. der SAP Netweaver Komponenten (Adobe Forms, Adobe Document Service (ADS)) nachzuweisen; 5. Es ist Erfahrung (min. 5 Projekte, min. 2 Jahr) mit der Entwicklungsumgebung Eclipse bzw. der SAP NetWeaver Development Infrastructure (SAP NWDI) nachzuweisen; 6. Es ist Projekterfahrung (min. 5 Projekte, min. 2 Jahre) in der Portal Content Entwicklung mit SAP-Standardmitteln nachzuweisen; 7. Es ist Projekterfahrung (min. 10 Projekte, min. 3 Jahre) in der SAP Business Workflow Engine nachzuweisen; 8. Es ist Erfahrung mit dem Produkt SAP Portal und SAP NetWeaver 7.0 (min. 3 Projekte, min. 3 Jahre) bzw. 7.1 nachzuweisen; 9. Es ist Gesch?ftprozess Know-how nachzuweisen bzgl.: a. Digitale Reisekostengenehmigung und ?abrechung und; b. Controlling Portale wie z.B. ein Projektmonitoring. 2.1.2. Eignungskriterien SAP PI Basisbetreuung. Damit die Pflege- bzw. Beratungsleistungen, zeitnah erbracht werden können, ist es unabdingbar, dass der einzusetzende Berater mit den Systemkomponenten und den Gesch?ftsprozessen (hier insbesondere ORKA und Forderungsmanagement), die diese Komponenten unterstützen, vertraut ist. Diese Komponenten sind nach den speziellen Erfordernissen des ZDF entwickelt bzw. Implementiert worden und weisen darum eine starke Spezifikation auf. 1. In diesem Zusammenhang geforderte SAP-Zertifizierungen: a. SAP XI/PI; 2. Es ist Projekterfahrung (min. 5 Projekte, min. 1 Jahr) in der serviceorientierten Anwendungsentwicklung (SOA-basierte Anwendungsentwicklung) nachzuweisen. Weiterhin ist es nötig, komplexe Systemarchitekturen im Sinne einer SOA mitzuplanen bzw. deren Planung zu unterstützen; 3. Es ist Erfahrung mit dem Produkt SAP Process Integration und SAP NetWeaver 7.1 (min. 3 Projekte, min. 2 Jahre) nachzuweisen; 4. Es ist Erfahrung mit dem Produkt Software AG Gateway (EntireX Adapter) (min. 3 Projekte, min. 2 Jahre) nachzuweisen; 5. Es ist Erfahrung mit dem Produkt SAP Enterprise Service Registry (min. 4 Projekte, min. 3 Jahre) nachzuweisen; 6. Es ist Gesch?ftprozess Know-how nachzuweisen bzgl.: a. Digitale Reisekostengenehmigung und ?abrechung (hier insbesondere Hotelbuchungen); b. Forderungsmanagement (Zahlungsabwicklung für vorgelagerte Vertriebssysteme) z. B. Kartenverkauf. 2.1.3. Eignungskriterien RDL (Rechnungsdurchlauf). Damit die Pflege- bzw. Beratungsleistungen zeitnah erbracht werden können, ist es unabdingbar, dass der einzusetzende Berater mit den Systemkomponenten und den Gesch?ftsprozessen (hier insbesondere der Rechnungsdurchlauf und die Rechnungsprüfung), die diese Komponenten unterstützen, vertraut ist. Diese Komponenten sind nach den speziellen Erfordernissen des ZDF entwickelt bzw. Implementiert worden und weisen darum eine starke Spezifikation auf. 1. Es ist Projekterfahrung und finanzbuchhalterisches Geschäftsprozess Know-how (min. 5 Projekte, min. 5 Jahre) im Medienumfeld z.B. mit Rechnungsprüfung nachzuweisen; 2. Es ist Projekterfahrung (min. 2 Projekte) in der Implementierung von SAP Anwendung mit digitalen Signaturen nachzuweisen. Insbesondere sind Kenntnisse der digitalen Signatur in Adobe-Formularen erforderlich; 3. In diesem Zusammenhang geforderte SAP-Zertifizierungen: a. SAP Workflow. 4. Es ist Projekterfahrung (min. 15 Projekte, min. 5 Jahre) in der ABAP-Entwicklung nachzuweisen; 5. Es ist Projekterfahrung (min. 5 Projekte, min. 3 Jahre) bzgl. der SAP Netweaver Komponenten (SAP Archive Link, SAP Content Server, Adobe Forms, Adobe Document Service (ADS)) nachzuweisen; 6. Es ist Projekterfahrung (min. 10 Projekte, min. 5 Jahre) in der SAP BSP Entwicklung nachzuweisen; 7. Es ist Projekterfahrung (min. 10 Projekte, min. 5 Jahre) in der SAP Business Workflow Engine nachzuweisen; 8. Es ist Projekterfahrung (min. 3 Projekte, min. 2 Jahre) in der Entwicklung von Formularen mit SMARTFORMS nachzuweisen; 9. Es ist Projekterfahrung (ca. 3 Projekte, ca. 3 Jahre) mit der Implementierung von Outlook-Formularen nachzuweisen; 10. Es ist Projekterfahrung bzgl. Einhaltung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (ca. 10 Projekte, ca. 3 Jahre) nachzuweisen; 11. Es ist Erfahrung in der Planung und Durchführung von Systemtests (ca. 10 Projekte, ca. 3 Jahre) in komplexen Umgebungen nachzuweisen; 12. Es sind Erfahrungen (ca. 3 Projekte, ca. 1 Jahr) mit dem OCR-Produkt Doku-Star der Firma Open Text nachzuweisen, insbesondere sollten Kenntnisse in der Anbindung an SAP sowie der Einbindung in den RDL-Workflow vorhanden sein; 13. Es ist Projekterfahrung (min. 10 Projekte, min. 5 Jahre) in SAP FI (IT, Customizing und Geschäftsprozess Know-how) nachzuweisen. Insbesondere sind vertiefte Kenntnisse des Customizing und der Verbuchung des elektronischen Kontoauszugs erforderlich; 14. Es ist Projekterfahrung mit der OCR Erkennungssoftware "DokuStar" von der Firma Open Text nachzuweisen. 2.1.4. Eignungskriterien FMT (Forderungsmanagement - Zahlungsabwicklung für vorgelagerte Vertriebssysteme). Damit die Pflege- bzw. Beratungsleistungen zeitnah erbracht werden können, ist es unabdingbar, dass der einzusetzende Berater mit den Systemkomponenten und den Gesch?ftsprozessen (hier insbesondere der Kartenverkauf der Zuschauerredaktion), die diese Komponenten unterstützen, vertraut ist. Diese Komponenten sind nach den speziellen Erfordernissen des ZDF entwickelt bzw. Implementiert worden und weisen darum eine starke Spezifikation auf. 1. Es ist Projekterfahrung und finanzbuchhalterisches Geschäftsprozess Know-how (min. 5 Projekte, min. 5 Jahre) im Medienumfeld z.B. mit Rechnungspr?fungsworkflows sowie Erfahrung mit der Zahlungsabwicklung für vorgelagerte Vertriebssysteme und webbasierten Beschaffungssystemen nachzuweisen; 2. In diesem Zusammenhang geforderte SAP-Zertifizierungen: a. SAP XI/PI; b. SAP Workflow. 3. Es ist Projekterfahrung (min. 15 Projekte, min. 5 Jahre) in der ABAP-Entwicklung nachzuweisen; 4. Es ist Projekterfahrung (min. 10 Projekte, min. 5 Jahre) in der SAP Business Workflow Engine nachzuweisen; 5. Es ist Projekterfahrung (min. 5 Projekte, min. 1 Jahr) in der serviceorientierten Anwendungsentwicklung (SOA-basierte Anwendungsentwicklung) nachzuweisen. Weiterhin ist es nötig, komplexe Systemarchitekturen im Sinne einer SOA mitzuplanen bzw. deren Planung zu unterstützen; 6. Es ist Projekterfahrung mit der Steuerung von Drucken aus SAP auf Mehrschachtdrucker und deren Einstellungen erforderlich; 7. Es ist Projekterfahrung bzgl. Einhaltung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (ca. 10 Projekte, ca. 3 Jahre) nachzuweisen; 8. Es ist Erfahrung in der Planung und Durchführung von Systemtests (ca. 10 Projekte, ca. 3 Jahre) in komplexen Umgebungen nachzuweisen; 9. Es ist Erfahrung mit dem Produkt SAP Process Integration und SAP NetWeaver 7.1 (min. 10 Projekte, min. 2 Jahre) nachzuweisen; 10. Es ist Projekterfahrung (min. 10 Projekte, min. 5 Jahre) in SAP FI (IT, Customizing und Geschäftsprozess Know-how) nachzuweisen. Insbesondere sind vertiefte Kenntnisse des Customizing und der Verbuchung des elektronischen Kontoauszugs erforderlich. 2.1.5. RUBIN (Webbasiertes Beschaffungssystem). Damit die Pflege- bzw. Beratungsleistungen zeitnah erbracht werden können, ist es unabdingbar, dass der einzusetzende Berater mit den Systemkomponenten und den Gesch?ftsprozessen (hier insbesondere der Prozess von der Bedarfsanforderung zu Bestellung), die diese Komponenten unterstützen, vertraut ist. Diese Komponenten sind nach den speziellen Erfordernissen des ZDF entwickelt bzw. Implementiert worden und weisen darum eine starke Spezifikation auf. 1. Es ist Projekterfahrung (min. 15 Projekte, min. 5 Jahre) in der ABAP-Entwicklung nachzuweisen; 2. Es ist Projekterfahrung (min. 10 Projekte, min. 5 Jahre) in der SAP BSP Entwicklung nachzuweisen; 3. Es ist Projekterfahrung (min. 3 Projekte, min. 2 Jahre) in der Entwicklung von Formularen mit SMARTFORMS nachzuweisen; 4. Es ist Projekterfahrung (min. 6 Projekte, min. 5 Jahre) in SAP MM (IT, Customizing und Geschäftsprozess Know-how) nachzuweisen. 2.1.6. Eignungskriterien SAP Cash Management. Damit die Pflege- bzw. Beratungsleistungen zeitnah erbracht werden können, ist es unabdingbar, dass der einzusetzende Berater mit den Systemkomponenten und den Gesch?ftsprozessen (hier insbesondere die Prozesse bei der Abteilung Bank- und Geldgeschäfte), die diese Komponenten unterstützen, vertraut ist. Diese Komponenten sind nach den speziellen Erfordernissen des ZDF entwickelt bzw. Implementiert worden und weisen darum eine starke Spezifikation auf. 1. Es ist Projekterfahrung (min. 10 Projekte, min. 8 Jahre) in der Spezifikation und QS von ABAP-Entwicklungen nachzuweisen; 2. Es ist Projekterfahrung bzgl. Einhaltung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (ca. 15 Projekte, ca. 10 Jahre) nachzuweisen; 3. Es ist Erfahrung in der Planung und Durchführung von Systemtests (ca. 10 Projekte, ca. 3 Jahre) in komplexen Umgebungen nachzuweisen; 4. Es ist Projekterfahrung (min. 10 Projekte, min. 10 Jahre) in SAP Cash Management nachzuweisen; 5. Es ist Projekterfahrung (min. 15 Projekte, min. 10 Jahre) in SAP FI (IT, Customizing und Geschäftsprozess Know-how) nachzuweisen. Insbesondere sind vertiefte Kenntnisse des Customizing und der Verbuchung des elektronischen Kontoauszugs erforderlich; 6. Es ist Projekterfahrung in der ABAP-Entwicklung insbesondere im Umfeld der SAP Module (FI, Cash-Management) nachzuweisen. 2.1.7. Eignungskriterien SAP Treasury. Damit die Pflege- bzw. Beratungsleistungen zeitnah erbracht werden können, ist es unabdingbar, dass der einzusetzende Berater mit den Systemkomponenten und den Gesch?ftsprozessen (hier insbesondere die Prozesse bei der Abteilung Bank- und Geldgeschäfte), die diese Komponenten unterstützen, vertraut ist. Diese Komponenten sind nach den speziellen Erfordernissen des ZDF entwickelt bzw. Implementiert worden und weisen darum eine starke Spezifikation auf. 1. Es ist Projekterfahrung (min. 10 Projekte, min. 8 Jahre) in der Spezifikation und Qualitätssicherung von ABAP-Entwicklungen nachzuweisen; 2. Es ist Projekterfahrung bzgl. Einhaltung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (ca. 15 Projekte, ca. 10 Jahre) nachzuweisen; 3. Es ist Erfahrung in der Planung und Durchführung von Systemtests (ca. 10 Projekte, ca. 8 Jahre) in komplexen Umgebungen nachzuweisen; 4. Es ist Projekterfahrung (min. 10 Projekte, min. 10 Jahre) in SAP Treasury nachzuweisen; 5. Es ist Projekterfahrung (min. 15 Projekte, min. 10 Jahre) in SAP FI (IT, Customizing und Geschäftsprozess Know-how) nachzuweisen. Insbesondere sind vertiefte Kenntnisse des Customizing und der Verbuchung des elektronischen Kontoauszugs erforderlich; 6. Es ist Projekterfahrung in der ABAP-Entwicklung insbesondere im Umfeld der SAP Module (FI, Treasury) nachzuweisen. 2.1.8. Eignungskriterien Projektmonitoring. Damit die Pflege- bzw. Beratungsleistungen, zeitnah erbracht werden können, ist es unabdingbar, dass der einzusetzende Berater mit den Systemkomponenten und den Gesch?ftsprozessen (hier insbesondere das Projektmonitoring), die diese Komponenten unterstützen, vertraut ist. Diese Komponenten sind nach den speziellen Erfordernissen des ZDF entwickelt bzw. Implementiert worden und weisen darum eine starke Spezifikation auf. 1. Es ist Projekterfahrung (min. 5 Projekte, min. 3 Jahre) in der ABAP-Entwicklung (insbesondere Webservices) und/oder AdobeFlex und/oder SAP BEx Analyzer nachzuweisen. Die Kenntnis des Frontendtools (Flex), die BI- und Webservice-Kenntnisse können auch durch unterschiedliche Berater angeboten werden. Dies ist im Angebot entsprechend zu vermerken; 2. In diesem Zusammenhang geforderte Zertifizierungen: a. SAP Netweaver SAP BI oder SAP BW. 3. Es ist Erfahrung mit dem Produkt Adobe Flex nachzuweisen; 4. Es ist Erfahrung mit der SAP Business Suite insbesondere vor dem Hintergrund der Systemintegration (min. 10 Projekte, min. 3 Jahre) nachzuweisen; 5. Es ist Erfahrung mit dem Produkt SAP BI 3.5 / 7.0 (min. 10 Projekte, min. 3 Jahre) nachzuweisen; 6. Es ist Erfahrung mit dem Produkt SAP Portal und SAP NetWeaver 7.0 (min. 3 Projekte, min. 3 Jahre) bzw. 7.1 nachzuweisen. 2.1.9. Eignungskriterien Reisemanagement "ORKA". Damit die Pflege- bzw. Beratungsleistungen, zeitnah erbracht werden können, ist es unabdingbar, dass der einzusetzende Berater mit den Systemkomponenten und den Gesch?ftsprozessen (hier insbesondere die Reisekostengenehmigung und ?abrechnung), die diese Komponenten unterstützen, vertraut ist. Diese Komponenten sind nach den speziellen Erfordernissen des ZDF entwickelt bzw. Implementiert worden und weisen darum eine starke Spezifikation auf. 1. Es ist Erfahrung mit dem Produkt Software AG Gateway (EntireX Adapter) (min. 3 Projekte, min. 2 Jahre) nachzuweisen; 2. Es ist Projekterfahrung (min. 2 Projekte) in der Implementierung von SAP Anwendung mit digitalen Signaturen nachzuweisen. Insbesondere sind Kenntnisse der digitalen Signatur in Adobe-Formularen erforderlich; 3. Es ist Projekterfahrung (min. 2 Projekte, min. 2 Jahre) bzgl. der SAP Netweaver Komponenten (Adobe Forms, Adobe Document Service (ADS)) nachzuweisen; 4. In diesem Zusammenhang geforderte SAP-Zertifizierungen: a. SAP XI/PI; b. SAP Workflow; c. SAP Portal. 5. Es ist Projekterfahrung (min. 10 Projekte, min. 3 Jahre) in der SAP Business Workflow Engine nachzuweisen; 6. Es ist Projekterfahrung (min. 5 Projekte, min. 3 Jahre) in der ABAP-Entwicklung nachzuweisen; 7. Es ist Projekterfahrung im Umfeld der Java-Entwicklung von min. 1 Jahr nachzuweisen. Im Schwerpunkt werden Kenntnisse in der SAP Portal-Entwicklung benötigt; 8. Es ist Erfahrung mit der Entwicklungsumgebung Eclipse bzw. der SAP NetWeaver Development Infrastructure (SAP NWDI) von min. 1 Jahr nachzuweisen; 9. Es ist Erfahrung mit dem Produkt SAP BEx Analyzer 3.5 / 7.0 (ca. 5 Projekte, min. 5 Jahre) nachzuweisen; 10. Es ist Erfahrung mit dem Produkt SAP BI 3.5 / 7.0 (ca. 3 Projekte, min. 2 Jahre) nachzuweisen; 11. Es ist Erfahrung mit dem Produkt SAP Process Integration und SAP NetWeaver 7.1 (min. 3 Projekte, min. 2 Jahre) nachzuweisen; 12. Es ist Erfahrung mit dem Produkt SAP Portal und SAP NetWeaver 7.0 (min. 5 Projekte, min. 3 Jahre) bzw. 7.1 nachzuweisen; 13. Es ist Projekterfahrung (min. 10 Projekte, min. 3 Jahre) in SAP FI-TV nachzuweisen; 14. Es ist Projekterfahrung (min. 5 Projekt, min. 1 Jahr) in SAP HR nachzuweisen. Der Projektliste sind entsprechende Erläuterungen beizufügen, die belegen, dass solche Kenntnisse erworben wurden. 15. Detaillierte Kenntnis von Schnittstellentechnologien sind erforderlich: Beim ZDF eingesetzt werden u.a. RFC, SOAP XML, EntireX, SAP Webservices, SAP PI. 2.2. Eignungskriterien Los 2 "Eigenentwicklungen SAP ABAP". 2.2.1. Eignungskriterien SAP Basis ERP (Eigenentwicklungen). Damit die Pflege- bzw. Beratungsleistungen, zeitnah erbracht werden können, ist es unabdingbar, dass der einzusetzende Berater mit den Systemkomponenten und den Gesch?ftsprozessen (hier insbesondere der Batchschnittstellenverarbeitung und Entwicklungsantrags- und Transportmanagement), die diese Komponenten unterstützen, vertraut ist. Diese Komponenten sind nach den speziellen Erfordernissen des ZDF entwickelt (ZDF Transportmanagementsystem) bzw. Implementiert worden und weisen darum eine starke Spezifikation auf. 1. Es sind Kenntnisse mit den Betriebssystemen MS Windows und MS-DOS und der damit verbundenen Software z.B. MS-Office Produkte von min. 3 Jahren nachzuweisen; 2. Es sind Kenntnisse mit dem Betriebssystem SUN Solaris von 10 Jahren nachzuweisen; 3. Es sind Kenntnisse mit dem Betriebssystemen z/OS und der damit verbundenen Komponenten z.B. JCL, TSO, OMS, SDSF von min. 5 Jahren nachzuweisen; 4. Es ist Projekterfahrung im Umfeld mit komplexen SAP Installationen aus Sun Solaris und Oracle nachzuweisen; 5. Es ist mehrjährige Projekterfahrung (min. 5 Jahre) im Umfeld Oracle-DB-Entwicklung nachzuweisen. Für Auswertungen aus einer komplexen Datenbank werden sehr gute syntaktische Kenntnisse von Oracle benötigt; 6. Es ist Projekterfahrung (min. 3 Jahre) im Umfeld Oracle-DB-Entwicklung (Replikationen für die Plausibilisierungs-Möglichkeiten der NonSAP Systemen) nachzuweisen; 7. Es ist Projekterfahrung in der ABAP-Entwicklung nachzuweisen, insbesondere für die eigenentwickelte umfangreichen Dialoganwendungen für das Entwicklungs- und Transportmanagementsystem und die Batchschnittstellenverarbeitung; 8. Es ist Projekterfahrung in der ASP-Entwicklung nachzuweisen z.B. für die Betreuung der APAX Schnittstelle; 9. Es müssen Kenntnisse in der Programmierung vorhanden sein. Dies beinhaltet z.B. dynamische Aktualisierung von Wertelisten, aufrufen von Webservices zur Verbesserung des User-Interface; 10. Es ist Projekterfahrung in der Shell Skript-Entwicklung unter SUN Solaris nachzuweisen; 11. Es ist Projekterfahrung von min 5 Jahren im Umfeld Client/Server-Entwicklung nachzuweisen; 12. Langj?hrige Erfahrung in der Planung von komplexen SAP Systemen, IT sizing, SAP System Landschaften, Korrektur- und Transportwesen, Berechtigungs- und Userverwaltung bei komplexen SAP Systemlandschaften; 13. Es ist Projekterfahrung bzgl. der Revisionsanforderung bzgl. der Einhaltung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung im Zusammenhang mit den Anforderungen an ein ERP-System nachzuweisen (IKS -Revisionsanforderung an ein Internes Kontrollsystem); 14. Es ist Erfahrung im Management von Softwareentwicklungsprojekten nachzuweisen. Dabei ist die Position im Rahmen der jeweiligen Projektorganisation darzulegen; 15. Es ist Erfahrung in der Planung und Durchführung von Systemtests in komplexen Umgebungen nachzuweisen; 16. Zur Abwicklung von Batch Schnittstellen wurde mit ABAP eine Eigenentwicklung im Zusammenhang mit der im ZDF eingesetzten Software Connect Direct umgesetzt. Erfahrung mit dem Produkt Connect Direct aus Sicht eines empfangenen Systems wie SAP (min. 3 Projekte, min 5 Jahre) ist nachzuweisen; 17. Es ist Erfahrung mit dem Produkt kobil nachzuweisen; 18. Beim ZDF wird zur Verbindung zur SUN Solaris Maschine das Produkt Putty verwendet. Es ist Erfahrung mit dem Produkt Putty nachzuweisen; 19. Anmeldung an diversen windows Servern erfolgt mit dem Produkt remote desktop. Es ist Erfahrung mit dem Produkt remote desktop nachzuweisen; 20. Es ist Erfahrung mit dem Produkt SAP Netweaver Portal nachzuweisen; 21. Es ist Erfahrung mit dem Produkt SAP PI nachzuweisen; 22. Es ist Erfahrung mit dem Produkt SAP Web AS 6.20 (min. 3 Jahre) nachzuweisen; 23. Grundlegende Kenntnisse, wie Mainframe-Komponenten (Adabas/Natural) Real-Time an SAP (das SAP Gateway der Software AG) angebunden werden können, sind nachzuweisen; 24. Es ist Erfahrung bzgl. der SmartCard-Anmeldung via Citrix mit kobil nachzuweisen; 25. Es ist Projekterfahrung bzgl. Verschl?sselungstechniken im Zusammenhang mit SAP nachzuweisen; 26. Zur Übertragung von Dateien zum SAP System wird das Produkt winscp verwendet. Es ist Erfahrung mit dem Produkt winscp nachzuweisen; 27. Detaillierte Kenntnis von Schnittstellentechnologien sind nachzuweisen: eingesetzt werden u.a. Connect Direct; RFC, SOAP XML, EntireX, SAP Webservices, SAP PI. 2.2.2. Eignungskriterien SAP NWDI. Es ist Projekterfahrung im Umfeld der SAP NWDI von min. 1 Jahr nachzuweisen. Im Schwerpunkt werden Kenntnisse im Zusammenhang mit dem Transport von SAP Portal-Entwicklungen benötigt. 2.2.3. Eignungskriterien Controlling. Damit die Pflege- bzw. Beratungsleistungen, zeitnah erbracht werden können, ist es unabdingbar, dass der einzusetzende Berater mit den Systemkomponenten und den Gesch?ftsprozessen (hier insbesondere die Prozesse zur Unterstützung vom Ein-Budget-System), die diese Komponenten unterstützen, vertraut ist. Diese Komponenten sind nach den speziellen Erfordernissen des ZDF entwickelt worden und weisen darum eine starke Spezifikation auf. Der Prozess der ILV/DLP-Verrechnung nach Ein-Budget-System-Logik ist ein komplexer, hochgradig verzahnter Ablauf von diversen Teilschritten. 1. Es ist Projekterfahrung in SAP BW bzgl. Analyseberechtigungen nachzuweisen; 2. Es sind Kenntnisse mit dem Betriebssystemen z/OS und der damit verbundenen Komponenten z.B. JCL, TSO, OMS, SDSF von min. 5 Jahren nachzuweisen; 3. Es ist Projekterfahrung (ca. 5 Projekte, min. 10 Jahre) im Medienumfeld und Geschäftsprozess Know-how rund um das Controlling einer Fernsehanstalt vorzuweisen. Dies beinhaltet u. a. Kenntnisse über die DLP Verrechnung von Service Centern; 4. Es ist Projekterfahrung in der ABAP-Entwicklung nachzuweisen; 5. Es ist Erfahrung mit dem Produkt SAP ERP [Komponentenversion ECC6.0] (min. 3 Jahre) nachzuweisen; 6. Es ist Erfahrung mit den PBS-Produkten nachzuweisen: a. COO und CCO ? Archivierte CO-Einzelposten und Innenauftr?ge; b. CCMD und CVMD ? Archivierte Debitoren und Kreditoren. 7. Es ist Erfahrung mit dem Produkt SAP Web AS 6.20 (min. 3 Jahre) nachzuweisen; 8. Grundlegende Kenntnisse, wie Mainframe-Komponenten (Adabas/Natural) Real-Time an SAP (das SAP Gateway der Software AG) angebunden werden können; 9. Es ist Projekterfahrung in SAP CO (IT, Customizing und Gesch?ftprozess Know-how) nachzuweisen. Besonders hilfreich ist das Vorhandensein von Know-how bzgl. dem Geschäftsprozess "Abbildung des EBS (Ein-Budget-system)" im ZDF als sogenannte DLP-Verrechnung "Workflow ILV/DLP-Verrechnung"; 10. Es ist Projekterfahrung in SAP PS (IT, Customizing und Geschäftsprozess Know-how) nachzuweisen. Der Projektliste sind entsprechende Erläuterungen beizufügen, die belegen, dass solche Kenntnisse erworben wurden; 2.2.4. Eignungskriterien SAP BW-Anwendungen (Bereich Zentrales Controlling, Wf, Kennzahlen PrD) Damit die Pflege- bzw. Beratungsleistungen, zeitnah erbracht werden können, ist es unabdingbar, dass der einzusetzende Berater mit den Systemkomponenten und den Gesch?ftsprozessen (hier insbesondere die Prozesse zur Unterstützung vom Ein-Budget-System, vom Werbefernsehen und vom Zentralcontrolling), die diese Komponenten unterstützen, vertraut ist. 1. Es ist Projekterfahrung in SAP BW bzgl. Analyseberechtigungen nachzuweisen; 2. Es ist Projekterfahrung (ca. 5 Projekte, min. 10 Jahre) im Medienumfeld und Geschäftsprozess Know-how rund um das Controlling einer Fernsehanstalt vorzuweisen. Dies beinhaltet u. a. Kenntnisse über die DLP Verrechnung von Service Centern; 3. Es ist Projekterfahrung in der ABAP-Entwicklung nachzuweisen; 4. Es ist Erfahrung mit dem Produkt SAP BEx Analyzer [SAP NetWeaver 2004s] (min. 3 Projekte, min. 1 Jahr) nachzuweisen; 5. Die Kenntnis von Datenbank- Frontend- und Planungstools sollen gebündelt bei den Beratern vorliegen. Dazu gehört auf der Datenbankseite das Erstellen und ?ndern von Prozessketten, Datentransferprozesse und Datenbankdesign in SAP BW Release 3.5. und 7.0. Für die Wartung aller neuen Planungsanwendungen ist die Kenntnis von BW-IP und der zugehörigen API's unerlässlich; 6. Es ist Erfahrung mit dem Produkt SAP BW [SAP NetWeaver 2004s] (min. 3 Projekte, min. 1 Jahr) nachzuweisen. Für die Frontendentwicklung sind folgende Tools im Einsatz und ihre Kenntnis und Bedienung wird vorausgesetzt. a. ABAP Webdynpro; b. JAVA-Skript; c. ABAP; d. WAD 7.0/3.5; e. BEX-Analyzer. 7. Kenntnis und Anwendung von Standards insbesondere auch alle BW Standarduserexits, z.B. Table Interface, RSR00001, RSR00002 sind erforderlich. Wissen im Bereich BI-IP muss vorhanden und sowohl mit WAD im Web als auch mit BEx Analyzer in Excel nachgewiesen werden. Zu den benötigten Skills gehört ferner das Datawarehousemanagement in vollem Umfang, d.h. von der Erweiterung von Infocubes, über Prozessketten bis zu Standardextraktoren; 8. Es ist Erfahrung mit dem Produkt SAP ERP [Komponentenversion ECC6.0] (min. 3 Jahre) nachzuweisen; 9. Es ist Erfahrung mit den PBS-Produkten nachzuweisen: a. COO und CCO ? Archivierte CO-Einzelposten und Innenauftr?ge; b. CCMD und CVMD ? Archivierte Debitoren und Kreditoren. 10. Es ist Projekterfahrung in SAP CO (IT, Customizing und Gesch?ftprozess Know-how) nachzuweisen. Besonders hilfreich ist das Vorhandensein von Know-how bzgl. dem Geschäftsprozess "Abbildung des EBS (Ein-Budget-system)" im ZDF als sogenannte DLP-Verrechnung "Workflow ILV/DLP-Verrechnung". 2.2.5. Eignungskriterien Pflegetransaktion PMon. Damit die Pflege- bzw. Beratungsleistungen, zeitnah erbracht werden können, ist es unabdingbar, dass der einzusetzende Berater mit den Systemkomponenten und den Gesch?ftsprozessen, die diese Komponenten unterstützen, vertraut ist. 1. Es ist Projekterfahrung in der ABAP-Entwicklung (hier insbesondere Web Dynpro) nachzuweisen; 2. Es ist Erfahrung mit dem Produkt SAP ERP [Komponentenversion ECC6.0] (min. 3 Jahre) nachzuweisen; 3. Es ist Erfahrung mit den PBS-Produkten nachzuweisen: a. COO und CCO ? Archivierte CO-Einzelposten und Innenauftr?ge. 4. Es ist Projekterfahrung in SAP CO (IT, Customizing und Gesch?ftprozess Know-how) nachzuweisen. Besonders hilfreich ist das Vorhandensein von Know-how bzgl. dem Geschäftsprozess "Abbildung des EBS (Ein-Budget-system)" im ZDF als sogenannte DLP-Verrechnung "Workflow ILV/DLP-Verrechnung". 2.2.6. Eignungskriterien SAP CS Damit die Pflege- bzw. Beratungsleistungen, zeitnah erbracht werden können, ist es unabdingbar, dass der einzusetzende Berater mit den Systemkomponenten und den Gesch?ftsprozessen, die diese Komponenten unterstützen, vertraut ist. Diese Komponenten sind nach den speziellen Erfordernissen des ZDF entwickelt (z. B. ILV- und DLP-Verrechnung mittels Workflow) bzw. Implementiert worden und weisen darum eine starke Spezifikation auf. 1. Es sind Kenntnisse mit dem Betriebssystemen z/OS und der damit verbundenen Komponenten z.B. JCL, TSO, OMS, SDSF von min. 5 Jahren nachzuweisen; 2. Es ist Projekterfahrung in der ABAP-Entwicklung nachzuweisen; 3. Es ist Projekterfahrung in der SAP Business Workflow Engine nachzuweisen; 4. Es ist Erfahrung mit dem Produkt SAP ERP [Komponentenversion ECC6.0] (min. 3 Jahre) nachzuweisen; 5. Es ist Erfahrung mit dem Produkt SAP Web AS 6.20 (min. 3 Jahre) nachzuweisen; 6. Grundlegende Kenntnisse, wie Mainframe-Komponenten (Adabas/Natural) Real-Time an SAP (das SAP Gateway der Software AG) angebunden werden können, sind nachzuweisen; 7. Es ist Projekterfahrung in SAP CS (IT, Customizing und Geschäftsprozess Know-how) nachzuweisen. 2.2.7. Eignungskriterien Vertragsdatenbank. Damit die Pflege- bzw. Beratungsleistungen zeitnah erbracht werden können, ist es unabdingbar, dass der einzusetzende Berater mit den Systemkomponenten und den Gesch?ftsprozessen, die diese Komponenten unterstützen, vertraut ist. Diese Komponenten sind nach den speziellen Erfordernissen des ZDF entwickelt bzw. Implementiert worden und weisen darum eine starke Spezifikation auf. 1. Es ist Projekterfahrung (ca. 10 Projekte, min. 3 Jahre) in der ABAP-Entwicklung nachzuweisen; 2. Es ist Projekterfahrung in der SAP Business Workflow Engine nachzuweisen; 3. Es ist Erfahrung mit dem Produkt SAP ERP [Komponentenversion ECC6.0] (min. 3 Jahre) nachzuweisen; 4. Es ist Erfahrung mit dem Produkt SAP Web AS 6.20 (min. 3 Jahre) nachzuweisen; 5. Es ist Projekterfahrung in SAP MM nachzuweisen. 2.2.8. Eignungskriterien SAP Eigenentwicklung für die Programmbereiche. Damit die Pflege- bzw. Beratungsleistungen, zeitnah erbracht werden können, ist es unabdingbar, dass der einzusetzende Berater mit den Systemkomponenten und den Gesch?ftsprozessen, die diese Komponenten unterstützen, vertraut ist. Diese Komponenten sind nach den speziellen Erfordernissen des ZDF entwickelt (z. B. Programmleistungsplan, Produktionsstammdatenverwaltung, Verf?gungshaushalt) bzw. Implementiert worden und weisen darum eine starke Spezifikation auf. 1. Es sind Kenntnisse mit dem Betriebssystemen z/OS und der damit verbundenen Komponenten z.B. JCL, TSO, OMS, SDSF nachzuweisen; 2. Es müssen Kenntnisse in folgenden Systemlandschaften vorhanden sein: Solaris, Windows XP, Windows 2003 Server. Insbesondere ist ein sicherer Umgang mit der Konvertierung von Dateien in den dort jeweils ?blichen Formaten in andere Formate erforderlich. Ebenso Kenntnisse im Mainframe-Umfeld (Adabas/Natural): TSO/ISPF, Dateiverwaltung, Schnittstellentechnik (Software AG Gateway) sind nachzuweisen; 3. Es ist Projekterfahrung (ca. 5 Projekte, min. 3 Jahre) im Medienumfeld und Geschäftsprozess Know-how rund um die Herstellung und Ausstrahlung von Fernsehprogrammen vorzuweisen. Dies beinhaltet u. a. Kenntnisse über Programmplanungsabl?ufe, Programmgenehmigungsverfahren und Verwaltung von Medienetats, sowie über Kalkulation und Kostenrechnungen für Medienproduktionen; 4. Es ist Gesch?ftprozess Know-how nachzuweisen bzgl: a. Hauptbuch der Programmwirtschaft; b. Stoffzulassung; c. Kostentr?gerer?ffnung (ZPA72); d. PLP (Programmleistungsplan); e. Produktionscontainer. 5. Es ist Gesch?ftprozess Know-how nachzuweisen bzgl: a. Hauptbuch Produktionsmanagement; b. Kurzkalkulation (ZKK80) inkl. Schnittstelle Filmlogistik; c. Auftragsplanung Produzenten. 6. Es ist Projekterfahrung (min. 3 Jahre) im Umfeld Oracle-DB-Entwicklung (Replikationen für die Plausibilisierungs-Möglichkeiten der NonSAP Systemen) nachzuweisen; 7. Es ist Projekterfahrung (min. 10 Projekte, min. 3 Jahre) in der ABAP-Entwicklung nachzuweisen. Dies beinhaltet auch die Modellierung von Dialogen in ABAP-Screenpainter sowie den Im- und Export von Daten in Office-Anwendungen und den Sicheren Umgang in der Modellierung mittels SAP-Skript und Smartform; 8. Es ist Projekterfahrung in der ASP-Entwicklung nachzuweisen; 9. Es müssen Kenntnisse in der Programmierung vorhanden sein. Dies beinhaltet z. B. dynamische Aktualisierung von Wertelisten, aufrufen von Webservices zur Verbesserung des User-Interface; 10. Es müssen detaillierte Kenntnisse über die Anbindung von Webservices von und zu SAP vorhanden sein. Dies bezieht sich sowohl auf die Modellierung als auch die Konfiguration der Dienste im SAP Umfeld, als auch auf die Entwicklung der Services im Microsoft; 11. Es ist Projekterfahrung bzgl. der Komponenten SAP Skript, SmartForms, Interaktive Forms nachzuweisen; 12. Es ist Erfahrung mit dem Produkt SAP ERP [Komponentenversion ECC6.0] (min. 3 Jahre) nachzuweisen; 13. Detaillierte Kenntnis von Schnittstellentechnologien sind erforderlich: Eingesetzt werden u. a. SFTP, Connect Direct; RFC, SOAP XML, EntireX, SAP Webservices.
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge
Nein ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart
Beschleunigtes nichtoffenes Verfahren Gründe für die Wahl des beschleunigten Verfahrens: Begründung gemäß der Mitteilung der Kommission der Europäischen Gemeinschaften vom 19.12.2008 (IP/08/2040).
IV.1.2) Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden geplante Mindestzahl 3 Höchstzahl 5 Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern: Vgl. III.2).
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Wirtschaftlich günstigstes Angebot die Kriterien, die in den Verdingungs-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt
Nein
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
ZDF-B120-BNOV-2010-40
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags
Nein
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen Die Unterlagen sind kostenpflichtig Nein
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge
7.6.2010 - 10:00
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG
Nein
VI.2) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS
GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD Nein
VI.3) SONSTIGE INFORMATIONEN
1. Alle unter III.2) geforderten Erklärungen, Nachweise und Referenzen sind dem Teilnahmeantrag möglichst in der genannten Reihenfolge beizufügen. Ist dem Teilnahmeantrag eine Erklärung, ein Nachweis oder eine Referenz nicht beigefügt, wird der Bewerber zur Nachlieferung innerhalb einer Frist von 6 Kalendertagen aufgefordert. Nach fruchtlosem Ablauf der Frist wird der Teilnahmeantrag ausgeschlossen; 2. Zusätzlich zu den oben aufgeführten Eignungskriterien steht Bewerbern unter www.ausschreibungen.zdf.de ein Formular "ZDF-B120-BNOV-2010-40 Softwarepflege/Eigenentwicklung SAP Los 1 und Los 2 ? Teilnahmeantrag" zum Download zur Verfügung, das dem Teilnahmeantrag zwingend beizufügen ist; 3. Die Vergabeunterlagen werden ausschließlich auf der externen Ausschreibungsplattform www.vergabe.rib.de zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt. Auf der 2. Stufe des Verfahrens erhalten diejenigen Bewerber, die zur Angebotsabgabe aufgefordert werden, den Link zur kostenlosen Registrierung auf der Plattform. Die Abgabe der Angebote erfolgt jedoch ausschließlich in Papierform!
VI.4) NACHPRÜFUNGSVERFAHREN/RECHTSBEHELFSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Rheinland-Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Stiftsstraße 9 55116 Mainz DEUTSCHLAND E-Mail: vergabekammer.rlp@mwvlw.rlp.de Tel. +49 613116-2234 Internet: http://www.mwvlw.rlp.de/ Fax +49 613116-2113
VI.4.2) Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Gemäß ?? 107 Abs. 3, 101 a, 101 b GWB.
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
20.5.2010
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen