•  
  •  
DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung in Bonn (ID:4592564)

Auftragsdaten
Titel:
IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
DTAD-ID:
4592564
Region:
53113 Bonn
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.12.2009
Frist Angebotsabgabe:
22.12.2009
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Die Anbindung an intern. Märkte ist für kleinb?uerliche Produzenten unzureichend. Eingeschr?nkter Zugangzu Beratungsdienstleistungen und Betriebsmitteln verhindern eine Verbesserung der Produktions- und Verarbeitungstechniken. Marktinformationssysteme und Finanzdienstleistungen für Cashew-Produzenten sindnur vereinzelt vorhanden. Das Ziel der Afrikanischen Cashew Initiative (ACI) ist, die Wettbewerbsfähigkeit der afrikanischen Cashew-Kleinbauern/b?uerinnen nachhaltig zu steigern. Das Projekt konzentriert sich auf (1) die nachhaltige Steigerungder Wirtschaftlichkeit; (2) die nachhaltige Steigerung der Menge und Qualität der Cashew-Verarbeitung vor Ort; (3) die Verbreitung und Anerkennung der qualitativ hochwertigen afrikanischen Cashew-N?sse auf deminternationalen Markt; (4) die Verbesserung der Einkommen aus der Cashew-Produktion und Verarbeitung vor Ortund; (5) Lernen und Innovation.Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Zusammenarbeit mit der Wirtschaft (public private partnership - PPP),hier unter anderem im Bereich IKT. Durch den Einsatz von IKT-Anwendungen soll ein Beitrag zur Verbesserungder Produktivität und der Verarbeitung von Cashewn?ssen erbracht werden. Als Teil der Aktivitäten zu Lernen und Innovation, des Projektes Afrikanische Cashew Initiative (ACi), sucht die GTZ Partner zur Entwicklung innovativer Informations und Kommunikationssysteme (IKT) in den Ländern C?te d?Ivoire, Burkina Faso, Benin, Ghana und Mozambique. Als Beitrag zur Verbesserung der Effizienz der Prim?rproduktion , wird das System Kleinbauern, ?Bottom of the Pyramid? (BoP) mit Händlern und Verarbeitern (1st economy) entlang der afrikanischen Cashew Wertschöpfungskette vernetzen. Dies stärkt die Cashew Bauern und ihre Kooperativen als Geschäftspartner der Händler und Verarbeiter im Sektor. Ein Marktinformationssystem (MIS) informiert Bauern, Händler und Verarbeiter über die verschiedenen verfügbaren Mengen und Qualitäten, was die Effizienz der Transaktionen und der Logistik verbessert. Die IKT-Lösung wird darauf abgestimmt sein die Vernetzung unter den verschiedenen Akteuren entlang der Cashew Wertschöpfungskette zu fördern und systematisch alle wichtigen Informationsbedarfe zu befriedigen, die zu mehr Effizienz und Transparenz auf dem Cashew Markt f?hren können. Eine integrierte Möglichkeit der Verfolgung der Waren (Tracking) und des Mobiltelefon basierten bargeldlosen Zahlungsverkehrs (Mobile banking) unterstützt die Beteiligten im Abschluss von Aufk?ufen und erhöht ebenfalls Effizienz und Transparenz. Bauern die als Produzenten und Verkäufer bislang weitgehend anonym bleiben werden dadurch bei am System beteiligten lokalen Banken besser bekannt, was ihre Kreditwürdigkeit für Mikrokredite erhöht. Die Transaktionen von Verarbeitern , die derzeit von den lokalen Banken keine Kampagnenkredite zum Aufkauf von rohen Cashew N?ssen und zur deren Verarbeitung erhalten, werden für die Banken ebenfalls besser nachvollziehbar, was wird auch ihre Kreditwürdigkeit stärken und Investitionen fördern wird. Die Vernetzung des Systems mit Exporteuren (Lageristen) und Käufern in ?berseem?rkten ermöglicht die Konsolidierung von Chargen zur beschleunigten Abfertigung jeweils ganzer Container einer einheitlichen Qualität. Dies beschleunigt den Handel und reduziert damit die Kosten für Logistik und die Zeiträume und Kosten für ?berbr?ckungskredite. Technisch muss die IKT-Lösung höher entwickelte Geschäfts- und Internet basierte IT Lösungen (Breitband, Server, Internetplattform) mit der in den ländlichen Räumen der Partnerländer verfügbaren Telekommunikationstechnologie (langsame, schmale Bandbreiten) verbinden. Dies erfordert die Integration und Vernetzung verschiedener Technologien und unterschiedlicher Standards der Mobiltelefonie (z.B. SMS). Die Beteiligung und Integration von Nutzergruppen (BoP) im ländlichen Raum mit niedrigem Bildungsstand (Lesen, Schreiben, Rechnen) ist grundsätzlicher Bestandteil des Konzeptes. Das System wird offen bleiben um auch Anwendungen (Software) unterschiedlicher anderer Entwickler und Firmen zu integrieren. Um die wirtschaftliche Nachhaltigkeit zu sichern, wird das dazugehörige Geschäftsmodell die Investitions- und Betriebskosten des Systems über Lizenz- oder andere Gebühren decken. Die spätere kommerzielle Nutzung der Internet basierten Dienste und Anwendungen werden von den Anwendern vergütet werden, die auf höheren Ebenen der Cashew Wertschöpfungskette aggregiert Mehrwert erwirtschaften. Um die Bauern mit sehr niedrigen Einkommen (BoP) ebenfalls sicher zu integrieren, wird die Nutzung des Systems für sie weitgehend gebührenfrei bleiben.
Kategorien:
Datendienste
CPV-Codes:
IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
Vergabe in Losen:
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig: Ja.
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Originalsprache:
Verfügbare Sprachen:
DE

Vollständige Bekanntmachung
Für Vertragskunden
Vollständige Bekanntmachung,Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente
Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente,Für Vertragskunden
Vergabeunterlagen
Für Vertragskunden
Vergabeunterlagen,Für Vertragskunden
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 450.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen