DTAD

Ausschreibung - IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung in Mainz (ID:7822138)

Auftragsdaten
Titel:
IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
DTAD-ID:
7822138
Region:
55127 Mainz
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
20.12.2012
Frist Angebotsabgabe:
15.01.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Interessenbekundungsverfahren für den Einkauf einer Management-Lösung zur Ermöglichung des Zugangs zu PIM-Daten (E-Mail, Kalender, Kontakte) auf mobilen Endgeräten; abgekapselt in einer verschlüsselten und sicheren Umgebung (Sandbox). Das ZDF beabsichtigt, in absehbarer Zeit eine Management-Lösung zu beschaffen, um seinen Mitarbeitern den Zugang zu deren dienstlichen PIM-Daten (E-Mail, Kalender, Kontakte) auf mobilen Endgeräten, (Smart-Phones und Tablets) in einer sicheren Umgebung (Sandbox) zu ermöglichen. Eine mögliche Einbindung von Privatgeräten (Bring Your Own Device - BYOD) soll ebenfalls geprüft werden. Dabei muss eine strikte Trennung von dienstlichen und privaten Daten gewährleistet sein. Die dienstlichen Daten müssen abgekapselt in einer Sandbox App und verschlüsselt auf dem mobilen Gerät verwaltet werden. Der Zugriff auf die Daten in der Sandbox muss zusätzlich durch eine Authentifizierung durch den Anwender mittels AD/LDAP, über Client/Benutzer EAS-CA Zertifikatsauthentifizierung oder durch die eigene Benutzerverwaltung des Sandbox-Management-Tools erfolgen. Eine Offlinenutzung muss möglich sein. Mit dem Interessenbekundungsverfahren werden Hersteller sowie Vertreiber von entsprechender Software aufgefordert, ihre Lösungen vorzustellen. Jeder Bewerber, der die unter Ziffer III.2 aufgeführten Anforderungen erfüllt und sich im Rahmen des Interessenbekundungsverfahrens bewirbt, verpflichtet sich, dem ZDF die Softwarelösung samt Implementierung, sowie 10 Client-Lizenzen zu Testzwecken kostenlos für einen Zeitraum von 12 Wochen zur Verfügung zu stellen. Je Softwarelösung wird ein Bewerber ausgewählt; bei mehreren Bewerbern für eine identische Softwarelösung entscheidet das Los. Im Anschluss an das Interessenbekundungsverfahren und den Test wird das ZDF eine oder mehrere geeignete Softwarelösungen in einem offenen Verfahren europaweit ausschreiben.
Kategorien:
Datendienste
CPV-Codes:
IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
Vergabe in Losen:
nein
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  402981-2012

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen Richtlinie 2004/18/EG
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
ZDF - Zweites Deutsches Fernsehen
ZDF- Straße 1
Zu Händen von: Kirsten Schäfer
55127 Mainz
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 61317014819
E-Mail: Tem@zdf.de
Fax: +49 61317019483
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: www.zdf.de
Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: die oben genannten Kontaktstellen Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.3) Haupttätigkeit(en)
Sonstige: Rundfunkanstalt/Medien
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Interessenbekundungsverfahren für den Einkauf einer Management-Lösung zur Ermöglichung des Zugangs zu PIM-Daten (E-Mail, Kalender, Kontakte) auf mobilen Endgeräten; abgekapselt in einer verschlüsselten und sicheren Umgebung (Sandbox).
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Dienstleistungen Dienstleistungskategorie Nr 7: Datenverarbeitung und verbundene Tätigkeiten NUTS-Code DEB35
II.1.3) Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum
dynamischen Beschaffungssystem (DBS) Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Das ZDF beabsichtigt, in absehbarer Zeit eine Management-Lösung zu beschaffen, um seinen Mitarbeitern den Zugang zu deren dienstlichen PIM-Daten (E-Mail, Kalender, Kontakte) auf mobilen Endgeräten, (Smart-Phones und Tablets) in einer sicheren Umgebung (Sandbox) zu ermöglichen. Eine mögliche Einbindung von Privatgeräten (Bring Your Own Device - BYOD) soll ebenfalls geprüft werden. Dabei muss eine strikte Trennung von dienstlichen und privaten Daten gewährleistet sein. Die dienstlichen Daten müssen abgekapselt in einer Sandbox App und verschlüsselt auf dem mobilen Gerät verwaltet werden. Der Zugriff auf die Daten in der Sandbox muss zusätzlich durch eine Authentifizierung durch den Anwender mittels AD/LDAP, über Client/Benutzer EAS-CA Zertifikatsauthentifizierung oder durch die eigene Benutzerverwaltung des Sandbox-Management-Tools erfolgen. Eine Offlinenutzung muss möglich sein. Mit dem Interessenbekundungsverfahren werden Hersteller sowie Vertreiber von entsprechender Software aufgefordert, ihre Lösungen vorzustellen. Jeder Bewerber, der die unter Ziffer III.2 aufgeführten Anforderungen erfüllt und sich im Rahmen des Interessenbekundungsverfahrens bewirbt, verpflichtet sich, dem ZDF die Softwarelösung samt Implementierung, sowie 10 Client-Lizenzen zu Testzwecken kostenlos für einen Zeitraum von 12 Wochen zur Verfügung zu stellen. Je Softwarelösung wird ein Bewerber ausgewählt; bei mehreren Bewerbern für eine identische Softwarelösung entscheidet das Los. Im Anschluss an das Interessenbekundungsverfahren und den Test wird das ZDF eine oder mehrere geeignete Softwarelösungen in einem offenen Verfahren europaweit ausschreiben.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
72000000
II.1.7) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): ja
II.1.8) Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.9) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1) Bedingungen für den Auftrag
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
Gemäß Vergabeunterlagen.
III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften: Gemäß Vergabeunterlagen.
III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben
wird: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen
Für die Ausführung des Auftrags gelten besondere Bedingungen: nein
III.2) Teilnahmebedingungen
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: - Handelregisterauszug oder Auszug eines vergleichbaren Registers.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: - Bonitätsbescheinigung einer Hausbank.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: - Eignungsnachweise für die Lieferung und Installation: a) Eigenerklärung, dass der Bewerber für die Lieferung, Installation und Inbetriebnahme der anzubietenden Produkte zertifiziert ist. b) Der Anbieter muss die Zertifizierung des Herstellers nachweisen c) Nachweis und Beschreibung von mindestens 3 Referenzen der in den letzten 3 Kalenderjahren (2009, 2010, 2011) erbrachten Leistungen (auf max. 3 DinA4 Seiten), die hinsichtlich Art und Umfang der Leistungen mit der zu vergebenden Leistungen vergleichbar sind. Als Referenzen sollen nach Möglichkeit Installationen herangezogen werden, in welchen dieselben Produkte verwendet werden, die der Bewerber beabsichtigt dem ZDF anzubieten. Alle Referenzen müssen mindestens folgende Angaben enthalten: - Name und Branche des Auftraggebers - Zeitraum und Ort der Leistungserbringung - Beschreibung der durch den Bewerber erbrachten Leistung Für jede Referenz ist – soweit möglich – ein fachkundiger Ansprechpartner des Referenzunternehmens mit Kontaktadresse anzugeben. - Eignungsnachweise für die Wartung und Support: a) Eigenerklärung, dass der Bewerber oder dessen Partner vom Hersteller der anzubietenden Produkte zur Durchführung der Wartung zertifiziert ist. b) Eigenerklärung, dass mindestens 3 ausgebildete, zertifizierte und deutsch-sprachige Techniker für Telefonsupport der ausgeschriebenen Leistung zur Verfügung stehen. c) Eigenerklärung, dass alle Supportfälle in deutscher Sprache erfolgen. d) Nachweis (auf max. 3 DinA4 Seiten) von mindestens 3 Referenzen in den letzten 3 Kalenderjahren (2009, 2010, 2011) für Service-Objekte, die hinsichtlich Art und Umfang der Leistungen mit den zu vergebenden Leistungen vergleichbar sind. Als Referenzen sollen nach Möglichkeit Wartungsobjekte herangezogen werden, in welchen dieselben Produkte verwendet werden, die der Bewerber beabsichtigt dem ZDF anzubieten. Alle Referenzen müssen mindestens folgende Angaben enthalten: - Name und Branche des Auftraggebers - Zeitraum und Ort der Leistungserbringung - Beschreibung der Serviceobjekte und der durch den Bewerber erbrachten Leistung Für jede Referenz ist – soweit möglich – ein fachkundiger Ansprechpartner des Referenzunternehmens mit Kontaktadresse anzugeben.
III.3) Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
III.3.1) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten: nein
III.3.2) Für die Erbringung der Dienstleistung verantwortliches Personal
Juristische Personen müssen die Namen und die beruflichen Qualifikationen der Personen angeben, die für die Erbringung der Dienstleistung verantwortlich sind: ja
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.2) Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden Geplante Mindestzahl 3: und Höchstzahl 5 Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern: Gemäß III .2).
IV.1.3) Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer im Laufe der
Verhandlung bzw. des Dialogs Abwicklung des Verfahrens in aufeinander folgenden Phasen zwecks schrittweiser Verringerung der Zahl der zu erörternden Lösungen bzw. zu verhandelnden Angebote nein
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
ZDF-121-VV-12-048
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
nein
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
15.1.2013 - 14:00
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch.
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.3) Zusätzliche Angaben

1) Das Interessenbekundungsverfahren ist kein Vergabeverfahren. Die
Bestimmungen des GWB, der VgV sowie der VOL/A und der VOF finden keine Anwendung.
2) Die Unterlagen sind fristgerecht unter Verwendung der digitalen
Angebotskennzeichnung (Anforderung mit Benennung des Aktenzeichens über die E-Mail-Adresse tem@zdf.de) unter Bezugnahme auf das Aktenzeichen "ZDF-121-VV-12-048" einzureichen.
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17.12.2012
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen