DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Im Forschungsvorhaben sollen CFD (Computational Fluid Dynamics)- Simulationen nach den Vorgaben der Auftraggeberin durchgeführt werden in Mainz (ID:13343838)

DTAD-ID:
13343838
Region:
55124 Mainz
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Forschungs-, Entwicklungsdienste, Metall-, Stahlbauarbeiten
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Im Forschungsvorhaben sollen CFD (Computational Fluid Dynamics)- Simulationen nach den Vorgaben der Auftraggeberin durchgeführt werden, die es ermöglichen sollen, die Effektivität von...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
30.08.2017
Frist Angebotsabgabe:
25.09.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-55124: Im Forschungsvorhaben sollen CFD (Computational Fluid Dynamics)- Simulationen nach den Vorgaben der Auftraggeberin durchgeführt werden
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Name, Anschrift, Telefon-, Telefaxnummer sowie E-Mailadresse des
Auftraggebers
(Vergabestelle)
Auftraggeber:
Berufsgenossenschaft Holz und Metall
Isaac-Fulda-Allee 18
55124 Mainz
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers (URL): http://www.bqhm.de
Vergabestelle:
Berufsgenossenschaft Holz und Metall
Referat Vergabe (RFVER)
Kreuzstraße 45
40210 Düsseldorf
E-Mail: verqabestelle@bqhm.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art und Umfang der Leistung
Im Forschungsvorhaben sollen CFD (Computational Fluid Dynamics)-
Simulationen nach den
Vorgaben der Auftraggeberin durchgeführt werden, die es ermöglichen
sollen, die Effektivität
von Hallenlüftungskonzepten zur Absaugung von Schweißrauchen zu
beurteilen.
Für die ausgeschriebene Leistung soll ein Vertrag über
Auftragsforschung geschlossen
werden.
Das geschätzte Auftragsvolumen für die zur erbringende Leistung beträgt
ca. 90.000,00 EUR
netto, zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Erfüllungsort:
Ort der Ausführung
Deutschland.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
Aktenzeichen: 2017-N-021 -STORP.

Vergabeunterlagen:
Form in der die Angebote / Teilnahmeanträge einzureichen sind
Angebote und Teilnahmeanträge sind in Papierform einzureichen.
Eine elektronische Übermittlung der Angebote ist nicht zulässig!.

Name und Anschrift sowie E-Mailadresse der Stelle, bei der die
Vergabeunterlagen
und zusätzliche Unterlagen angefordert und eingesehen werden können
s. Anschrift der Vergabestelle
Die vollständigen Vergabeunterlagen zu dieser Ausschreibung können
unter
vergabestelle@bghm.de
angefordert werden. Der Versand erfolgt ausschließlich per E-Mail.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Frist für den Eingang der Angebote
25.09.2017, 12:00 Uhr.

Datum des Eröffnungstermins
25.09.2017.

Ausführungsfrist:
Zeitpunkt und Dauer der Leistungserbringung
Dem abzuschließenden Vertrag liegt eine Laufzeit von 12 Monaten
zugrunde. Der
voraussichtliche Vertragsbeginn ist der 01.12.2017.

Bindefrist:
Zuschlags- und Bindefrist
3 Monate ab dem Schlusstermin.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Zuschlagkriterien und Gewichtung
Preis
30 %
Bewertungspunkte
70 %.

Geforderte Nachweise:
Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers
oder Bieters
Zum Nachweis der wirtschaftlichen und finanziellen Leistungsfähigkeit
werden folgende
Unterlagen verlangt:.

Unternehmensdarstellung einschließlich der Darstellung der
apparativen,
organisatorischen, personellen und räumlichen Gegebenheiten.

2. Versicherungsnachweise: Nachweis einer
Betriebshaft- und
Vermögensschadenpflichtversicherung (Kopie der Police oder aktuelle
Bestätigung der
Versicherungsgesellschaft, nicht älter als sechs Monate).
Der Bieter erklärt durch eine rechtsgültige Absichtserklärung, bei
Zuschlag
diese Versicherung abzuschließen, sofern keine bestehen sollte. Der
Auftraggeberin ist ein entsprechender Nachweis vor Vertragsbeginn, auf
Anforderung darüber hinaus während der Vertragslaufzeit, vorzulegen.

3. Angabe der HRA/HRB-Nummer (mit Angabe des zuständigen
Registergerichts) /
Umsatzsteuer-ID.
Hinweis: Unternehmen, die weder im Berufs- noch Handelsregister noch
einem
anderen Register geführt werden, legen eine Kopie der Gewerbeanmeldung
der zuständigen Stelle des Landes, in dem sie ansässig sind oder einen
anderen geeigneten Zulassungsnachweis vor, der einen Aufschluss über
die
Art der beruflichen Tätigkeit zulässt.

4. Auflistung vergleichbarer Forschungsprojekte und einschlägiger
wissenschaftlicher
Publikationen mit einer kurzen Beschreibung.

5. Grobkonzept mit Darstellung der angedachten Umsetzung der
Aufgabenstellung
einschließlich der Erstellung einer Arbeitsplanung / Meilensteine /
Zeitplan und eines
Finanzierungsplanes (s. auch Teil II, Punkt 3 der Vergabeunterlagen).

6. Profile der vorgesehenen Personen, die für die Durchführung
angedacht sind (s. auch
Teil II, Punkt 3 der Vergabeunterlagen).

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen