DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Imagefilm über das Bundesamt für Wirtschaft in Eschborn (ID:13451931)


DTAD-ID:
13451931
Region:
65760 Eschborn
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Marketing- und Werbedienstleistungen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung In Abstimmung mit der Hausleitung soll ein Imagefilm über das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) und seine Aufgaben produziert werden. Ziel ist, das...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
09.10.2017
Frist Vergabeunterlagen:
16.10.2017
Frist Angebotsabgabe:
16.10.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-65760: Imagefilm über das Bundesamt für Wirtschaft
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Bundesamt für Wirtschaft und
Ausfuhrkontrolle
Straße, Hausnr.: Frankfurter Str. 29-35
Postleitzahl: 65760
Ort: Eschborn
Telefon: +49 6196 9082322
E-Mail: beschaffung@bafa.bund.de
Internet-Adresse: http ://www.bafa.de

Anforderung der Unterlagen bei:
Form der Angebote
o elektronisch
o ohne elektronische Signatur (Textform)

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art und Umfang der Leistung
In Abstimmung mit der Hausleitung soll ein Imagefilm über das Bundesamt
für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) und seine Aufgaben
produziert
werden. Ziel ist, das BAFA und seine Aufgaben bekannter zu machen und
die
Bedeutung des BAFA in der Bundeswirtschaftsverwaltung zu verdeutlichen.

Erfüllungsort:
Ort der Leistungserbringung
Eschborn
.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
Geschäftszeichen
Referat 114 - Oeff. Aus. 2017J3 LPR.

Vergabeunterlagen:
Angaben zu Vergabeunterlagen

a) Vertraulichkeit
Die Vergabeunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter
https://www.evergabe-online.de/tenderdetaüs.html?id=174281

b) Zugriff auf die Vergabeunterlagen
Vergabeunterlagen werden nur elektronisch zur Verfügung gestellt

c) Zuständige Stelle
Hauptauftraggeber siehe l.a)

Termine & Fristen
Unterlagen:
Anforderungsfrist
16.10.2017-10:00 Uhr.

Angebotsfrist:
Ablauf der Angebotsfrist
16.10.2017-10:00 Uhr
Sprache
deutsch

Ausführungsfrist:
Bestimmungen über die Ausführungsfrist

Die Leistung soll bis zum 28. Februar 2018 erbracht werden.

Bindefrist:
Ablauf der Bindefrist
29.12.2017

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Wesentliche Zahlungsbedingungen
Abschlags- und Schlusszahlungen im Rahmen der Vergabe- und
Vertragsordnung für
Leistungen Teil B (VOL/B)

Zuschlagskriterien:
Zuschlag erteilende Stelle
Wie Hauptauftraggeber siehe

Zuschlagskriterien
siehe Leistungskatalog und Bewertungsmatrix

Geforderte Nachweise:
Unterlagen zur Beurteilung der Eignung des Bieters und des
NichtVorliegens
von Ausschlussgründen
Verträge werden nur mit fachkundigen, leistungsfähigen und
zuverlässigen
Unternehmen geschlossen. Zur Prüfung seiner Eignung hat der Bieter
folgende
Angaben/Nachweise zu
erbringen, wobei die Nichtvorlage eines Kriteriums den Ausschluss des
Angebots
vom weiteren Verfahren zur Folge hat:.

1. Unternehmensdarstellung (inkl. Mitarbeiterzahl, Rechtsform,
Hauptsitz und
weitere Standorte, Kompetenz- und Tätigkeitsschwerpunkte)
Mindestanforderungen:
Anzahl der festangestellten Mitarbeiter/innen im ausgeschriebenen
Tätigkeitsschwerpunkt und der zur Leistungserbringung eingesetzten
Personen
(mind. 10 Mitarbeiter/innen). Da ein reibungsloser Ablauf zu jeder Zeit
gewährleistet
werden muss, muss eine kontinuierliche Leistungserbringung durch zehn
Personen,
die sich auch gegenseitig vertreten können, sichergestellt sein.

2. Nachweis der Eintragung in das Berufs- oder Handelsregister nach
Maßgabe der
Rechtsvorschriften des jeweüigen Landes in dem der Bewerber ansässig
ist, für
Deutschland das Handelsregister. Mindestanforderungen: Aktueller
Ausdruck (Kopie
nicht älter als 6 Monate zum Ende der Bewerbungsfrist) erforderlich.

3. Eigenerklärung, dass in die in § 31 UVgO aufgeführten Tatbestände
nicht
zutreffen.

4. Eigenerklärung über den Gesamtumsatz der letzten drei
Geschäftsjahre sowie
über die Umsatzentwicklung im laufenden Geschäftsjahr, aufgeteilt nach
Geschäftsfeldern. Mindestanforderungen: Zum Nachweis der
wirtschaftlichen
Leistungsfähigkeit wird ein durchschnittlicher Jahresumsatz, ermittelt
als
Durchschnitt der letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre, von über
500.000 Euro
(netto) vorausgesetzt. Falls nicht ein einzelner Bewerber, sondern eine
Bewerbergemeinschaft den Teilnahmeantrag abgibt, können hierfür die
durchschnittlichen Umsätze aller Mitglieder der Bewerbergemeinschaft
zusammengerechnet werden.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen