•  
  •  
DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Impfstoffe für die Veterinärmedizin in Wiesbaden (ID:3064305)

Auftragsdaten
Titel:
Impfstoffe für die Veterinärmedizin
DTAD-ID:
3064305
Region:
65189 Wiesbaden
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.09.2008
Frist Vergabeunterlagen:
06.10.2008
Frist Angebotsabgabe:
13.10.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Mit dem geplanten nicht-offenen Verfahren sollen Angebote über die Herstellung und Distribution von Impfstoff (BTV - 8) sowie (BTV - 1) ggf. Kombinationsimpfstoff für den jeweiligen Bedarf der Veterin?rverwaltungen der beteiligten Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland angefordert werden. Das Hessische Ministerium handelt beim Ausschreibungsverfahren - abgesehen von der Ausschreibung für den Bedarf für die Hessische Veterin?rverwaltung - als Vertreter der anderen Bundesländer, die jeweils einzeln für ihren Bedarf Vertragspartner des Lieferanten werden. In den Verdingungsunterlagen wird für diese gemeinsame Bestellung nach den Lieferkonditionen für den für jedes beteiligte Bundesland bestimmten Bedarf gefragt werden. Die Bundesländer beabsichtigen im Verfahren zur Teilnahmebewerbung bei den Bewerbern die Kapazitäten zur Bereitstellung des Impfstoffs in Teilmengen in zeitlichen Schritten ab einem durch die Ausschreibung zu bestimmenden Termin zu erfragen (ca. 2.1.2009 als erster Liefertermin). Die Bundesländer werden mit den Zuschlagerkl?rungen auf diese angebotenen Teillieferungen nach ihren veterin?rfachlichen und haushaltsbezogenen Entscheidungen zugreifen. Sie werden im Verfahren zur Teilnahmebewerbung die Kapazitäten zur Bereitstellung von weiteren Impfstoffmengen in späteren sukzessiven Teillieferungen für späteren weiteren Bedarf (z.B. für später geborene zu impfende Tiere und für weiteren Bedarf im Bereich der freiwilligen Impfungen) erfragen und solche Lieferungen bei der Zuschlagentscheidung berücksichtigen. Wichtige Hinweise für das Verfahren zum Stellen eines Teilnahmeantrags: 1. Die an einer Teilnahme interessierten Unternehmen müssen umgehend nach der Bekanntmachung bei der in Abschnitt I.1 genannten Kontaktstelle Task-Force Arbeitsstab einen Fragebogen anfordern, der mit dem Teilnahmeantrag beantwortet einzusenden ist. In den im Fragebogen gestellten Fragen geht es um die Eignung des Impfstoffes und den Stand der Entwicklung und der Zulassung, um weitere Eigenschaften des Impfstoffes und seiner Konfektionierung für die Auslieferung, um die Mengenverf?gbarkeit in einer Zeitskala zur Auslieferung an die Bundesländer und um weitere für die Pr?qualifikation wichtige Informationen. Die angebotenen Impfstoffe müssen spätestens im Zeitpunkt der Lieferung zumindest den Status einer ausnahmsweisen Zulassung in einer Verordnung nach ? 17c Abs. 3 des Tierseuchengesetzes erfüllen. Bei der Bewertung bleibt vorbehalten, Angebote mit diesem Status und Angebote mit EMEA - Zulassung, mit nationaler Zulassung und mit Anerkennung nach ? 24 Abs. 2 Satz 1 der Impfstoffverordnung einer Zulassung in einem anderen Mitgliedstaat als grundsätzlich gleichartig geeignete Angebote zu bewerten. Es bleibt vorbehalten, während des Bewerbungs- und Ausschreibungsverfahren von Bewerbern die Beteiligung an einer Probeimpfung mit dem vorgesehenen Impfstoff unter wissenschaftlicher Beteiligung des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) zu verlangen; von dieser Beteiligung kann abgesehen werden, wenn der Bewerber bereits im Bewerbungsverfahren nach dem Urteil von PEI und FLI hinreichende Untersuchungsergebnisse zur Eignung des Impfstoffes vorlegt. Gleichfalls ist/sind mit dem Teilnahmeantrag ein oder mehrere für den Impfstoff einsetzbare/s Nachweisverfahren für die Feststellung der Antikörpertiter zu nennen. Mit dem Teilnahmeantrag wird bei der Beantwortung der Fragen zur Mengenverf?gbarkeit eine verbindliche Angabe des Teilnahmebewerbers gefordert, welche Mengen an Impfstoff in einer bestimmten Zeitskala nach Auftragserhalt zur Distribution an die Bundesländer bereitstehen werden. Diese Zusage wird den Verdingungsunterlagen des nicht-offenen Verfahrens zugrunde gelegt werden. 2. Die Bundesländer behalten sich wegen der gewünschten schnellen Mengenverf?gbarkeit, zeitgleichen Verteilung der lieferbaren Impfstoffmengen in den Ländern, zur Einsparung von Distributionskosten und zur Gewährleistung der rationellen Durchführung der Impfung vor, aa) die mit den Teilnahmebewerbungen zugesicherten zeitgleich verfügbaren Impfstoffmengen bei der Einholung der Angebote in den Verdingungsunterlagen nach einem Verteilungsschlüssel auf die teilnehmenden Länder zu verteilen; bb) nach der Bewertung der Angebote den Zuschlag auf mehrere Anbieter zugleich zu erteilen, bis die von jedem Land benötigte Menge erreicht ist; cc) mit dem oder nach dem Zuschlag untereinander angebotene vertragliche Liefermengen mit den vertraglichen Rechten und Pflichten zu ?bertragen, um dadurch die Auslieferung zu rationalisieren; dd) ihre Bestellung auf einen Kombinationsimpfstoff für BTV - 8 und BTV - 1 oder Einzelimpfstoffe je nach tierseuchenfachlicher Beurteilung und nach der Einschätzung von Anwendungsvorteilen zu verteilen. Das Nähere bestimmen die Verdingungsunterlagen. 3. Die Bundesländer werden in den Verdingungsunterlagen die jeweils geforderten Bedingungen für die Distribution festlegen und bei der Auftragserteilung auf dieser Grundlage die Distribution bestimmen. 4. Die Rechnungsstellung wird für jedes Bundesland seperat zu erfolgen haben; kein Bundesland wird für Verpflichtungen eines anderen Bundeslandes haften. Die in VI.3) Sonstige Informationen gegebenen weiteren Hinweise, welche z. T. Abweichungen von Angaben an anderer Stelle in dieser Bekanntmachung beinhalten können, sind zu beachten. Von besonderer Bedeutung ist der dortige Hinweis zum Beginn und Ende der Auftragsausführung.
Kategorien:
Arzneimittel, Impfstoffe
CPV-Codes:
Impfstoffe für die Veterinärmedizin
Vergabe in Losen:
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig: Nein.
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Originalsprache:
Verfügbare Sprachen:
DE

Vollständige Bekanntmachung
Für Vertragskunden
Vollständige Bekanntmachung,Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente
Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente,Für Vertragskunden
Vergabeunterlagen
Für Vertragskunden
Vergabeunterlagen,Für Vertragskunden
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 450.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen