DTAD

Ausschreibung - Implementierung Handyamokalarmsystem kreiseigene Schulen Bernkastel-Wittlich in Wittlich (ID:5847443)

Auftragsdaten
Titel:
Implementierung Handyamokalarmsystem kreiseigene Schulen Bernkastel-Wittlich
DTAD-ID:
5847443
Region:
54516 Wittlich
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
01.02.2011
Frist Angebotsabgabe:
21.02.2011
Zusätzliche Informationen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A

Vorhaben: Implementierung eines Handyamokalarmsystems für

die kreiseigenen Schulen des Landkreises Bernkastel-

Wittlich

Bauherr: Landkreis Bernkastel-Wittlich, Kurfürstenstr. 16,

54516 Wittlich

Planung + Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Kurfürstenstr.

Bauleitung: 16, 54516 Wittlich, Tel.: 06571-142401, Fax: 1442401,

Fachbereich Bildung und Kultur, Herr V. Lippert

Gewerk/Maßnahme: Handyamokalarmsystem, Gebühr: 15,00 , Datum/

Uhrzeit/Submission: 21.02.2011, 11:00 Uhr

Zuschlags- und Bindefrist: endet mit Ablauf des 11.03.2011

Anforderung und Ausgabe der Angebotsunterlagen:

Die Unterlagen werden ab Montag, 31.01.2011, versandt bzw. können

abgeholt werden bei: Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Kurfürstenstr.

16, 54516 Wittlich, Zimmer A 217.

Postversand erfolgt nur gegen Voreinsendung der vorg. Schutzgebühren

zzgl. Versandkosten: Euro 2,50.

Eröffnungstermin der Angebote:

Die Angebote sind zu richten an die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich,

Fachbereich 04, Revision/Gemeindeprüfung, Kurfürstenstraße 16, 54516

Wittlich. Die Submission findet am Montag, 21.02.2011, 11:00 Uhr, bei

der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich statt. Bieter sind bei der Eröffnung

der Angebote nicht zugelassen.

Die Ausschreibung erfolgt auf der Grundlage der VOL. Nebenangebote

sind nicht zugelassen. Die Sicherheitsleistung für die Erfüllung der Ansprüche

aus der Gewährleistung 5 % der Schlussrechnungssumme.

Für die Vertragserfüllung kann im Auftragsfall Sicherheit durch Bürgschaft

gefordert werden. Sie erstreckt sich auf die Erfüllung sämtlicher

Verpflichtungen aus dem Vertrag, insbesondere für vertragsgemäße Ausführung

der Leistungen einschl. Abrechnung, Mängelansprüche und

Schadensersatz. Höhe 5 % der Brutto-Auftragssumme.

Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre.

Nachprüfstelle ist die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) in

Trier.

Wittlich, 26. Januar 2011

Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich

i. V. Maria Bernard

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen