DTAD

Vergebener Auftrag - Industrielle Maschinen in München (ID:4763105)

Auftragsdaten
Titel:
Industrielle Maschinen
DTAD-ID:
4763105
Region:
80686 München
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
24.02.2010
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Für die Herstellung und Fertigung von elektrischen Energiespeichern wird ein Schutzgas-System für die Verarbeitung und Untersuchung oxidationsempfindlicher Materialien, sowie zum Handling der kompletten elektrochemischen Zellen benötigt. Speziell für die Entwicklung von neuartigen Metall- Luft Systemen sollen mit Hilfe physikalischer Gasphasenabscheidung und dem Foliengießen Elektroden hergestellt, und unter Schutzgas zu elektrochemischen Zellen montiert werden. Hier sind drei miteinnder verbundene Schutzgassysteme notwendig. In der ersten Box sollen mit Hilfe einer integrierten Sputteranlage dünne Elektrodenmaterialien abgeschieden werden die unter Schutzgasatmosph?re zu einer elektrochemischen Zelle montiert werden können. Die Montage der elektrochemischen Zellen muss in einer zweiten Box durchgef?rht werden. In einer dritten Box soll die Lagerung und Handhabung der notwendigen flüssigen Elektrolyte stattfinden, die meist aus luftempfindlichen organischen L?sungsmitteln bestehen.
Kategorien:
Sonstige Maschinen, Geräte, Werkzeugmaschinen
CPV-Codes:
Industrielle Maschinen
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  54816-2010

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Lieferauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Fraunhofer Gesellschaft e.V., Hansastr. 27c, z. Hd. von Carla L?nz, 80686 München, DEUTSCHLAND. Tel. +49 891205-3229. E-Mail: einkauf@zv.fraunhofer.de. Fax +49 891205-7548.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Einrichtung des öffentlichen Rechts. Sonstiges: Forschung & Entwicklung. Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Glovebox System.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Lieferung. Kauf. Hauptausführungsort, Hauptlieferort, Hauptort der Dienstleistung: Bremen. NUTS-Code DE5.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Für die Herstellung und Fertigung von elektrischen Energiespeichern wird ein Schutzgas-System für die Verarbeitung und Untersuchung oxidationsempfindlicher Materialien, sowie zum Handling der kompletten elektrochemischen Zellen benötigt. Speziell für die Entwicklung von neuartigen Metall- Luft Systemen sollen mit Hilfe physikalischer Gasphasenabscheidung und dem Foliengießen Elektroden hergestellt, und unter Schutzgas zu elektrochemischen Zellen montiert werden. Hier sind drei miteinnder verbundene Schutzgassysteme notwendig. In der ersten Box sollen mit Hilfe einer integrierten Sputteranlage dünne Elektrodenmaterialien abgeschieden werden die unter Schutzgasatmosph?re zu einer elektrochemischen Zelle montiert werden können. Die Montage der elektrochemischen Zellen muss in einer zweiten Box durchgef?rht werden. In einer dritten Box soll die Lagerung und Handhabung der notwendigen flüssigen Elektrolyte stattfinden, die meist aus luftempfindlichen organischen L?sungsmitteln bestehen.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
42000000.
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Nein. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Beschleunigtes nichtoffenes Verfahren.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien: 1. Preis. Gewichtung: 35. 2. Technische Ausführung. Gewichtung: 55. 3. Service. Gewichtung: 10.
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
BM 828/232234/CL.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Bekanntmachung über ein Beschafferprofil Bekanntmachungsnummer im ABl: 2009/S 115-166552 vom 18.6.2009. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE
V.1) Tag der Auftragsvergabe:
31.8.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
3.
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, an den der Auftrag vergeben wurde:
M. Braun GmbH Inertgas-System GmbH, Postfach 1323, 85741 Garching bei München, DEUTSCHLAND.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN:
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt, Kaiser-Friedrich-Str. 16, 53175 Bonn, DEUTSCHLAND. Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren: Vergabeprüfstelle des BMBF Referat Z 23, Heinemannstr. 2, 53175 Bonn, DEUTSCHLAND.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
23.2.2010.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen