DTAD

Ausschreibung - Informationsbroschüre in München (ID:10201033)

Übersicht
DTAD-ID:
10201033
Region:
80637 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Druckdienstleistungen, Gedruckte Bücher, Broschüren, Faltblätter
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
- DIN A 4 Hochglanz-Broschüre in 4-Farbendruck - 160 bis 180 Seiten Inhalt - kostenfrei Lieferung von 5.500 Stück - maximal 22% Werbeanteil - Layout nach Vorgabe
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
24.11.2014
Frist Angebotsabgabe:
05.12.2014
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Bundeswehr-Dienstleistungszentrum München
FM 2.3 Beschfg
Dachauerstr. 128
80637 München
Bearbeiter Herr Dietz
Telefon: 089-1249-3039 Fax: 089-1249-2919
E-Mail: bwdlzmuenchenbeschaffung@bundes
wehr.org

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Anzeigenfinanzierte Informationsbroschüre für die
Sanitätsakademie der Bundeswehr und Ihre
Partnerdienststellen
- DIN A 4 Hochglanz-Broschüre in 4-Farbendruck
- 160 bis 180 Seiten Inhalt
- kostenfrei Lieferung von 5.500 Stück
- maximal 22% Werbeanteil
- Layout nach Vorgabe
- mehrere Abstimmungstermine vor Ort in München nötig

Erfüllungsort:
München

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabenummer:
Bearbeitungsnummer:
(bitte stets angeben) 099_14C228.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Teilnahmeanträge:

a) sind schriftlich - unter Angabe der
Bearbeitungsnummer - zu richten
an:
siehe Auftraggeber

b) bis (Eingangsdatum):
05.12.2014
(verspätet eingegangene Anträge können
nicht berücksichtigt werden)

c) Sprache: Deutsch (gilt auch für Rückfragen und Schriftverkehr).

Tag der Absendung der
Angebotsaufforderung durch den
Auftraggeber:
17.12.2014.

Ausführungsfrist:
Liefertermin Ende Juli 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Geforderte Nachweise:
a) Zur Fachkunde: Eigenerklärung / Präsentation / Exposé Ihres Unternehmerns

b) Zur Leistungsfähigkeit: drei Exemplare einer ähnlich gelagerten, anzeigenfinanzierten
Publikation Ihres Unternehmens

c) Zur Zuverlässigkeit: Eigenerklärung gemäß Formular BAAINBw-B 013 (Das Formular ist
aus dem Internet unter „www.baain.de“, Rubrik „Vergabe /
Unterlagen zur Angebotabgabe“ zu beziehen).
Hinweis: Die Eigenerklärung ist immer beizufügen.
Soweit die darüber hinaus geforderten Nachweise dem Auftraggeber in einem früheren
Vergabeverfahren in demselben Kalenderjahr vorgelegt wurden und unverändert gültig sind, kann
auf diese Bezug genommen werden. In diesen Fällen ist eine konkrete Bezeichnung der
Erklärungen und Nachweise, auf die Bezug genommen wird und die Angabe der entsprechenden
Bearbeitungs- bzw. Vertragsnummer erforderlich.

Sonstiges
Sonstige Angaben:
1. Mit der Abgabe des Angebotes unterliegt der Bieter den
Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote
(§ 19 VOL/A).

2. Es gilt deutsches Recht.

3. Anhand der eingegangenen Teilnahmeanträgen werden
bis zu fünf Firmen für die nachfolgende "Beschränkte
Ausschreibung" ausgewählt.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen