DTAD

Ausschreibung - Ingenieurbau in Wiesbaden (ID:4244037)

Auftragsdaten
Titel:
Ingenieurbau
DTAD-ID:
4244037
Region:
65189 Wiesbaden
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
21.08.2009
Frist Angebotsabgabe:
11.09.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Fundamentierungsarbeiten, Bitumen, Asphalt, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Stahlbetonkonstruktionen , Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.: 269/8472

Vergabenummer/Aktenzeichen: 20j - B42 - 03481 - P3

a) Vergabestelle:

Offizielle Bezeichnung:Amt für Straßen- und Verkehrswesen Wiesbaden

Straße:Welfenstra?e 3b

Stadt/Ort:65189 Wiesbaden

Land:Deutschland

Telefon:0611/ 765-1

Fax:0611/ 765-3900

Mail:post.asv-wiesbaden@hsvv.hessen.de

digitale Adresse(URL):http://www.verkehr.hessen.de

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c) Art des Auftrags: Bauvertrag

d) Ausführungsort: B 42 zwischen Assmannshausen und Rüdesheim, 65385 Rüdesheim

NUTS-Code : DE71D Rheingau-Taunus-Kreis

e) Art und Umfang der Leistung: Wesentliche Leistungen Ingenieurbau:

130 m3 Betonabbruch

650 m3 Boden lösen und verwerten

1500 m Verpresspf?hle geneigt herstellen

400 m3 Fundamentbeton

500 m3 Bewehrten Beton inkl. Schalung

Wesentliche Leistungen Straßenbau:

650 m3 Boden lösen und verwerten

500 m3 Frostschutzschicht

1000 m2 Asphaltfundationsschicht

1750 m2 Asphalttragschicht AC32TS

1750 m2 Asphaltbinder AC16BS

1750 m2 Asphaltbeton AC11DS

400 m Bordsteine aus Beton

200 m Schutzplankenkonstruktion auf Bauwerk

200 m Geländer auf Bauwerk

Produktschl?ssel (CPV) :

45223500 Stahlbetonkonstruktionen

45233120 Straßenbauarbeiten

f) Unterteilung in Lose: nein

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags: Bau eines Geh- und Radweges am Rheinufer zwischen Landesgrenze RP/HE bis nach Rüdesheim

h) Ausführungsfrist:

Oktober 2009 bis März 2010

Beginn : 01.10.2009

Ende : 31.03.2010

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen:

siehe unter a)

Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

Offizielle Bezeichnung:Amt für Straßen- und Verkehrswesen Wiesbaden

Straße:Welfenstra?e 3b

Stadt/Ort:65189 Wiesbaden

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Herr Thiel

Telefon:0611 - 765 3850

Fax:0611 - 765 3900

Mail:markus.thiel@hsvv.hessen.de

digitale Adresse(URL):http://www.hsvv.hessen.de

j) Kosten der Verdingungsunterlagen: Für den Versand der Verdingungsunterlagen betr?gt das Entgeld, einschließlich CD-ROM und LV (Kurztext) in digitaler Form, 30, . Die Vergabeunterlagen werden erst nach Eingang des Nachweises der Einzahlung versand.

Zahlungsweise:nur Überweisung

Empfänger :Hessisches Kompetenz-Center

Kontonummer :1000512

Bankleitzahl:50050000

bei Kreditinstitut :Landesbank Hessen-Thüringen

Verwendungszweck (bitte immer angeben !) :Referenznummer: A 09 0548 165 - B

k) Ablauf der Angebotsfrist: 11.09.2009 10:00 Uhr

l) Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a)

m) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

n) Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter und seine Bevollmächtigten

o) Angebotseröffnung: 11.09.2009 10:00 Uhr

Ort: Amt für Straßen- und Verkehrswesen, Welfenstra?e 3b, 65189 Wiesbaden, Zimmer 403

p) Sicherheitsleistungen: Bürgschaft in Höhe von 5 v. H. der Auftragssumme bzw. Bürgschaft für M?ngelanspr?che in Höhe von 2 v. H. der Abrechnungssumme.

q) Zahlungsbedingungen: Abschlagszahlungen und Schlusszahlungen nach VOB/B und ZVB/E-StB

r) Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftende Arbeitsgemeinschaften mit bevollmächtigtem Vertreter.

s) Eignungsnachweise: Die Bieter müssen nachweisbar für Bauleistungen gleicher oder ähnlicher Art qualifiziert sein und über geeignete Fachkräfte und die erforderlichen Geräte und Maschinen verfügen. Ansonsten siehe Vergabeunterlagen.

Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 8 Nr. 3 VOB/A), die in Form anerkannter Pr?qualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres Erkl?rungsumfangs zulässig.

t) Zuschlags- und Bindefrist: 11.11.2009

u) Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen

v) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Hessisches Landesamt für Straßen- und Verkehrswesen

Wilhelmstraße 10

65185 Wiesbaden

0611-366-0

nachr. HAD-Ref. : 269/8472

nachr. V-Nr/AKZ : 20j - B42 - 03481 - P3

Tag der Veröffentlichung in der HAD: 20.08.2009

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen