DTAD

Verfahren zur Vor-Information - Ingenieurleistung zur Sanierung einer Boden- und Grundwasserkontamination in Fürth (ID:11112424)

Übersicht
DTAD-ID:
11112424
Region:
90763 Fürth
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Verfahren zur Vor-Information
Verfahren zur Vor-Information
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe ohne Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Ingenieurleistungen außer Bau, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Ingenieurleistung zur Sanierung einer Boden- und Grundwasserkontamination durch Leichtflüchtige Chlorierte Kohlenwasserstoffe (LCKW) im Festgestein
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
25.08.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Fürth - Amt für Umwelt, Ordnung und
Verbraucherschutz
Straße Schwabacher Str. 170
PLZ, Ort 90763 Fürth
Telefon 0911/974-1467 Fax
0911/974-1463
E-Mail oa@fuerth.de
Internet www.fuerth.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Ingenieurleistung zur Sanierung einer
Boden- und Grundwasserkontamination durch Leichtflüchtige Chlorierte Kohlenwasserstoffe (LCKW)
im Festgestein
Voraussichtlicher Umfang der Leistung:
Im Bereich der ehemaligen Johnson Kaserne in Fürth besteht eine
Belastung des Festgesteinsaquifers (Blasensansstein) durch LCKW. Der Schaden wird derzeit
über hydraulische Maßnahmen gesichert und saniert. Die Stadt Fürth beabsichtigt, die
Wirksamkeit dieser Sicherungs-ZSanierungsmaßnahme zu optimieren.
Dabei werden die folgenden Planungs- und Untersuchungsleistungen
angefragt:
a) Ertüchtigung / Erneuerung der bestehenden Sanierungsanlagen mit dem
Ziel, die Pro-
zessstabilität zu erhöhen und die Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit
der Maßnahme zu op-
timieren.
b) Fachtechnische Betreuung der hydraulischen Sicherung /
Sanierungsmaßnahme
c) Planung und Durchführung von Erkundungsmaßnahmen des Bodens und des
Grund
wassers im Locker- und Festgestein zur vertikalen und lateralen
Abgrenzung der LCKW-
Belastungen im Boden und im Grundwasser
d) Durchführung einer Sanierungsuntersuchung gemäß Anhang 3, BBodSchV
Die technischen Leistungen (Bohrarbeiten, Probenahme & Labor,
Gestellung und Betrei-
ben der Sanierungsanlagen) werden von der Stadt Fürth getrennt
beauftragt.
Das zu beauftragende Ingenieurbüro soll die erforderlichen technischen
Maßnahmen pla-
nen, die Stadt Fürth bei der Ausschreibung und der Vergabe unterstützen
und die Ausfüh-
rung überwachen und dokumentieren.

Erfüllungsort:
Ehemalige Johnson Kaserne, Fürth

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe ohne Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Verfahren zur Vor-Information

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Termine & Fristen
Ausführungsfrist:
Januar 2016 bis
Dezember 2020

Sonstiges
Allgemeine Information
Bei dieser Bekanntmachung handelt es sich um eine
ex-ante-Veröffentlichung.
Durch sie soll die Transparenz bei freihändigen Vergaben erhöht werden.
Ein Rechtsanspruch auf eine Beteiligung an der Freihändigen Vergabe
besteht nicht.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen