DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Innendämmung, Putzarbeiten in Alsfeld (ID:14089013)


DTAD-ID:
14089013
Region:
36304 Alsfeld
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Putzarbeiten, Maurerarbeiten
CPV-Codes:
Maurerarbeiten , Putzarbeiten , Wärmedämmarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Sanierung Minnigerodehaus/Neurathhaus Alsfeld Gewerk: Innendämmung, Putzarbeiten
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
25.05.2018
Frist Angebotsabgabe:
12.06.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Auftraggeber (Vergabestelle):
Offizielle Bezeichnung:Magistrat der Stadt Alsfeld
Straße:Markt 1
Stadt/Ort:36304 Alsfeld
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :IKZ - Gemeinsame Submissionsstelle
Zu Hdn. von :Frau Naujock
Telefon:+49 6637792808
Fax:+49 66419775808
E-Mail:ikz-submission@vogelsbergkreis.de

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art des Auftrags: Sanierung Minnigerodehaus/Neurathhaus Alsfeld
Gewerk: Innendämmung, Putzarbeiten
(Lehmbau)
Art und Umfang der Leistung: Herstellung von
Wärmedämmstampflehmwänden,
Innen 400 m^2 einschließlich Putzerarbeiten.
Produktschlüssel (CPV):
45262500 Maurerarbeiten
45321000 Wärmedämmarbeiten
45410000 Putzarbeiten

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 3540/612
Vergabenummer/Aktenzeichen: VG-017-18-Als

Vergabeunterlagen:
Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und
Entschlüsselung:
Vergabeunterlagen werden nur elektronisch zur Verfügung gestellt

Anforderung der Vergabeunterlagen / Nähere Auskünfte erhältlich
bei/Einsichtnahme in
Verdingungsunterlagen:
Offizielle Bezeichnung:Der Kreisausschuss des Vogelsbergkreises
Straße:Hersfelder Straße 57
Stadt/Ort:36304 Alsfeld
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :IKZ - Gemeinsame Submissionsstelle
Zu Hdn. von :Frau Naujock
Telefon:+49 6631792808
Fax:+49 66419775808
E-Mail:ikz-submission@vogelsbergkreis.de
digitale Adresse(URL):www. vogelsbergkreis.de
Kosten der Vergabeunterlagen: Die Unterlagen werden ausschließlich
digital und kostenfrei zur Verfügung
gestellt.
Wir empfehlen die Vergabeunterlagen erst nach einer Registrierung
herunter zu laden. Wenn Sie die
Vergabeunterlagen anonym herunterladen, werden Sie nicht automatisch
übereventl. Änderungen oder
Bieteranfragen informiert.
Die Einholung dieser Informationen liegt dann in Ihrer Verantwortung
Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und
Tariftreuegesetz:
Abgabe einer Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt,
auch für Nach- und
Verleihunternehmen.
Vertragsstrafe wegen schuldhaften Verstosses gegen eine sich aus der
Verpflichtungserklärung zu Tariftreue
und Mindestentgelt ergebenden Verpflichtung wird vereinbart: Ja
Angaben zur Höhe der Vertragsstrafe: siehe Vergabeunterlagen

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Angebotseröffnung: 12.06.2018 11:00 Uhr
Ort: Vogelsbergkreis
Submissionsstelle
Hersfelder Str. 57
36304 Alsfeld
Submissionsraum Nr. 19, 1.0G
Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter und
Auftraggeber

Ausführungsfrist:
Ausführungsort: Rittergasse 3/4, 36304 Alsfeld
NUTS-Code : DE725 Vogelsbergkreis
Ausführungsfrist:
Ausführungsfrist: Beginn: Juli 2018 Ende: spätestens Ende November 2018
Beginn : 01.07.2018
Ende: 30.11.2018

Bindefrist:
Zuschlags- und Bindefrist: 29.06.2018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sicherheitsleistungen: Die für die Mängelansprüche zu leistende
Sicherheit beträgt 3,00 v.H. der
Auftragssumme (inkl. Umsatzsteuer) einschließlich erteilter Nachträge.

Zuschlagskriterien:
Zuschlagskriterien
Preis

Geforderte Nachweise:
Eignungsnachweise: Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6a VOB/A/1
,§13 Abs. 1, 2 HVTG), die in
Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a. HPQR) vorliegen,
werden zugelassen und anerkannt,
wenn die Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den geforderten
Eignungsnachweisen entsprechen.
Siehe auch Vorbemerkungen im Leistungsverzeichnis,

Besondere Bedingungen:
gegebenenfalls Rechtsform, die die Bietergemeinschaft nach der
Auftragsvergabe haben muss:
siehe Vergabeunterlagen

Sonstiges
Nachprüfstelle:
Vergabekammer des Landes Hessen beim
Regierungspräsidium Darmstadt
Dezernat III 31.4 - VOB-Stelle
Wilhelminenstraße 1-3
64283 Darmstadt
Tel.:+49 6151126348
Fax:+49 6151125816
Sonstige Angaben:
Wir empfehlen die Vergabeunterlagen erst nach einer Registrierung
herunter zu laden. Wenn Sie die
Vergabeunterlagen anonym herunterladen, werden Sie nicht automatisch
über eventl. Änderungen oder
Bieteranfragen informiert. Die Einholung dieser Informationen liegt
dann in Ihrer Verantwortung.
Bieteranfragen werden nur beantwortet, wenn sie schriftlich per mail
oder Fax bis zum 07.06.2018 an die
genannte Kontaktstelle gestellt werden. Die Beantwortung erfolgt
ebenfalls schriftlich.
Eine Möglichkeit der elektronischen Angebotsabgabe besteht nicht.
Die Angebotsunterlagen müssen in Schriftform bis zum Schlusstermin am
12.06.2018, 11:00 Uhr, eingehen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD