DTAD

Ausschreibung - Innenputzarbeiten, Metallbauarbeiten, Wärmedämmung in Würzburg (ID:11020070)

Übersicht
DTAD-ID:
11020070
Region:
97074 Würzburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Installation von Brandmeldeanlagen, Brandschutz, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Putzarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
1. Innenputzarbeiten 4 380 m² Innenwandputz 1 550 m² Innendeckenputz 1 080 m² Wandanschluss an Trockenbauwände 690 m Anschluss an Fenster - Fassade 2. Metallbauarbeiten 35 Glas-Stahlrahmen...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
31.07.2015
Frist Angebotsabgabe:
03.09.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Bezirk Unterfranken, Silcherstraße 5,
97074 Würzburg

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Maßnahme: Erweiterung des König-Ludwig-Hauses
Würzburg um ein Zentrum für seelische Gesundheit

1. Innenputzarbeiten LV-Nr. 10/2015
4 380 m² Innenwandputz
1 550 m² Innendeckenputz
1 080 m² Wandanschluss an Trockenbauwände
690 m Anschluss an Fenster - Fassade

2. Metallbauarbeiten 1 LV-Nr. 11/2015
35 Glas-Stahlrahmen Brandschutzelemente
20 Glas-Stahlrahmen Rauchschutzelemente
5 Glas-Stahlrahmen-Elemente ohne Brandschutzanforderungen
80 Obertürschließer
19 Brandschutz-Blechtüren
5 Blechtüren ohne Brandschutzanforderungen
4 Automatikantriebe
10 Fluchtwegsteuerungen

3. Wärmedämmung LV-Nr. 12
Dämmung an Regenrohren, muffenlos Gusseisen
ca. 1 100 m
Dämmung an Wasserrohrleitungen, nichtrostender
Stahl ca. 5 100 m
Dämmung an Wasserrohrleitungen, nichtrostender
Stahl mit Blechverkleidung ca. 900 m
Dämmung (200%) an Wasserrohrleitungen,
nichtrostender Stahl mit Blechverkleidung ca.
500 m
Dämmung an Heizleitungen aus schwarzem
Stahlrohr ca. 4 000 m
Dämmung an Heizleitungen aus schwarzem
Stahlrohr mit Blechverkleidung ca. 1 500 m
Dämmung (200%) an Heizleitungen aus schwarzem
Stahlrohr mit Blechverkleidung ca. 250 m
Dämmung an Luftkanälen aus Stahlblech ca.
2 100 m²
Dämmung an Formteilen Luftkanäle aus Stahlblech
ca. 2 100 m²
Dämmung an Luftleitungen (DN 100 bis DN 400)
ca. 1 000m
Dämmung an Kälteleitungen aus schwarzem
Stahlrohr ca. 400 m
Brandschutzdämmung an Kälteleitungen aus
schwarzem Stahlrohr ca. 500 m

Erfüllungsort:
Ort der Ausführung: Südseite König-Ludwig-Haus
Würzburg (Brettreichstraße 11, 97074 Würzburg), Ecke
Brettreichstraße - Silcherstraße

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Weitere Auskünfte erteilt: Bezirk Unterfranken, Herr
Zipperich, Silcherstraße 5, 97074 Würzburg, Telefon:
09 31/79 59 14 07, Fax: 09 31/79 59 24 07

Kostenbeitrag für die Verdingungsverhandlungen:
Die schriftliche Anforderung der Unterlagen (Kontaktdaten
siehe unten) ist per Post, Fax oder E-Mail an den
Bezirk Unterfranken - Zentraleinkauf - zu richten.
Der postalische Versand der Vergabeunterlagen erfolgt
erst, wenn die LV-Gebühr dem Konto des Bezirks Unterfranken
gutgeschrieben ist. Die Schutzgebühr beinhaltet
die MwSt. sowie die Kosten für Versand mit
Nachverfolgung.
Eine Rückerstattung der Kosten erfolgt in keinem Fall.
Zahlungsweise: Ausschließlich per Überweisung - bitte
keine Schecks
LV-Gebühren:
Für LV Innenputz: 21 j
Für LV Metallbau: 41 j
Für LV Wärmedämmung: 49 j
Empfänger: Bezirk Unterfranken - Zentraleinkauf -
Postanschrift: Silcherstraße 5, 97074 Würzburg
Kontaktdaten:
Fax: 09 31/79 59-28 06
E-Mail: e.wunderlich@bezirk-unterfranken.de
Bankverbindung:
IBAN: DE60 7902 0076 0000 8131 09
BIC: HYVEDEMM455, HypoVereinsbank Wü
Verwendungszweck: (BEZ00 0000 0968)
Gewerk, Submissionstermin und -uhrzeit
Die ungeprüften Submissionsergebnisse können den
teilnehmenden Bietern (durch Versand einer Kopie der
Niederschrift über die Öffnung der Angebote ) über
den Zentraleinkauf bekannt gegeben werden. Zwingende
Voraussetzung hierfür ist, dass dem Angebot ein
frankierter und adressierter Briefumschlag beigefügt
ist. Es wird um Verständnis gebeten, dass Submissionsergebnisse
nicht telefonisch, per Fax oder E-Mail bekannt
gegeben werden können.
Download ab 3. August 2015 unter E-Mail:
www.staatsanzeiger-eservices.de
LV-Gebühren entfallen für die Teilnehmer am SOLSystem.
Diese können die Vergabeunterlagen unter
www.staatsanzeiger-eservices.de einsehen und kostenfrei
herunterladen.
Versand: Erfolgt sofort nach Geldeingang.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Auftragsvergabe auf elektronischem Wege: Nein

Schlusstermin für den Angebotseingang:
3. September 2015
Anschrift, an die die Angebote zu richten sind: Siehe unten

Datum, Uhrzeit und Ort des Eröffnungstermins:
Für 1: 3. September 2015, 11.00 Uhr
Für 2: 3. September 2015, 11.30 Uhr
Für 3: 3. September 2015, 12.00 Uhr
Bezirk Unterfranken - Zentraleinkauf (2. OG) -, Zimmer:
Herr Förter, Im Gebäude König-Ludwig-Haus,
Brettreichstraße 11, 97074 Würzburg, Telefon: 09 31/
79 59-18 01, Fax: 09 31/79 59-38 99,
E-Mail: zentraleinkauf@bezirk-unterfranken.de
Zur Angebotsabgabe zugelassene Personen:
Bieter und ihre Bevollmächtigten

Ausführungsfrist:
Zu 1: 12. Oktober 2015 bis 23. Dezember 2016
Zu 2: 25. Januar 2016 bis 3. Februar 2017
Zu 3: Sofort nach Auftragsvergabe bis Februar 2017

Bindefrist:
Zuschlagsfrist endet am 16. Oktober 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Geforderte Sicherheiten: Vertragserfüllungsbürgschaft
in Höhe 5 % der Auftragssumme, und Gewährleistungsbürgschaft
in Höhe von 5 % der Abrechnungssumme

Zahlung:
Zahlungsbedingungen gemäß VOB/B und Verdingungsunterlagen

Geforderte Nachweise:
Eignungsnachweise gem. § 6, Nr. 3 (2) VOB/A oder Präqualifikation
bzw. Eigenerklärung zur Eignung (Formblatt
124 VHB Bayern)

Besondere Bedingungen:
Rechtsform der Bietergemeinschaft: Gesamtschuldnerisch
haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Vergabeprüfstelle: Regierung von Mittelfranken, Vergabekammer
Nordbayern, Postfach 606, 91511 Ansbach,
Telefon: 09 81/53-12 77, Fax: 09 81/53-18 37

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen