DTAD

Ausschreibung - Innentüren in Cham (ID:10127463)

Übersicht
DTAD-ID:
10127463
Region:
93413 Cham
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Fenster, Türen, etc. aus Metall, Installation von Brandmeldeanlagen, Brandschutz, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Innentüren
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
04.11.2014
Frist Vergabeunterlagen:
12.11.2014
Frist Angebotsabgabe:
18.11.2014
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Cham
Marktplatz 2
93413 Cham Telefon 09971/8579-57
Telefax 09971/8579-79
E-Mail vergabe-hochbau@cham.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Innentüren

Erfüllungsort:
93413 Cham

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

 
CPV-Code Bezeichnung
44221200-7 Türen
44221220-3 Brandschutztüren
44221230-6 Schiebetüren
45421100-5 Einbau von Türen und Fenstern sowie Zubehör
45421130-4 Einbau von Türen und Fenstern
45421131-1 Einbau von Türen
45421140-7 Bautischlerei-Einbauarbeiten mit Metall, außer Türen und Fenstern

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Aktenzeichen 1011-107

Vergabeunterlagen:
Aktivierung der Ausschreibung
Sie haben die Möglichkeit, dieses Verfahren elektronisch zu bearbeiten, mit der Vergabestelle online zu kommunizieren und die Unterlagen zum Vergabeverfahren herunter zu laden. Hierfür stellt Ihnen Deutsche eVergabe ein Werkzeug zur Verfügung - den Projekt-Safe. Die einmaligen Lizenzkosten für dieses Verfahren betragen 12,00 EUR. Zur Nutzung dieser Funktionen aktivieren sie bitte den Projekt-Safe des Vergabeportals der Deutschen eVergabe.
Die Angebots/Antragsabgabe erfolgt jedoch aufgrund der Vorgaben der Vergabestelle konventionell in Papierform. Näheres entnehmen Sie bitte den Vergabeunterlagen.
Alternative Anforderung der Unterlagen per Post
Hinweise zur Zahlung
Für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform gilt: Zahlungsweise: Banküberweisung Empfänger Stadt Cham KtoNr 620 001 032 Geldinstitut: Sparkasse im Landkreis Cham BLZ: 742 510 20 IBAN: DE66 7425 1020 0620 0010 32 BIC: BYLADEM1CHM Verwendungszweck Vergabe-Nr. Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung, so ist die Zahlung nicht zuordenbar und Sie erhalten keine Unterlagen. Die Vergabeunterlagen können nur versendet werden, - wenn auf der Überweisung der Verwendungszweck angegeben wurde, - gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen per Brief oder E-Mail (unter Angabe Ihrer vollständigen Firmenadresse) bei der genannten Stelle angefordert wurden, - das Entgelt auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist. Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.
Details zur Zahlung
Zahlungsbetrag: 17,50 EUR
Anforderung der Unterlagen per Post:
Stadt Cham
Marktplatz 2
93413 Cham Telefon 09971/8579-57
Telefax 09971/8579-79
E-Mail vergabe-hochbau@cham.de
unter URL http://tinyurl.com/o4ur6t2

Termine & Fristen
Unterlagen:
12.11.2014

Angebotsfrist:
Termin der Angebotsöffnung Ort der Angebotsöffnung
18.11.2014 um 10:45:00 Uhr. Stadt Cham
Marktplatz 2
93413 Cham
Raum Zimmer-Nr. 211

Ausführungsfrist:
Von: 01.06.2015
Bis: 30.09.2015

Bindefrist:
Die Zuschlagsfrist endet am 16.01.2015.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Folgende Sicherheiten sind im Einzelnen zu erbringen:
Mängelbürgschaft: 3 v.H.

Zahlung:
keine Angaben

Geforderte Nachweise:
Erklärung zur Insolvenz
Erklärung zu Verfehlungen
Erklärung zu Steuern
Erklärung zu Krankenkassen
Erklärung zu Berufsgenossenschaft
Erklärung zu Gewerbemeldung
Erklärung zu Berufsregister
Erklärung zu Umsatz
Erklärung zu Referenzen
Erklärung zu Haftpflichtversicherung
Erklärung zu Zertifkate
Erklärung zu Schutzrechte
Erklärung zu techn. Ausstattung

Besondere Bedingungen:
gegebenenfalls Rechtsform, die die Bietergemeinschaften nach der Auftragsvergabe haben muss:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Name und Anschrift der Stelle, an die sich Bewerber oder Bieter zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen wenden kann:
Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A):
Regierung der Oberpfalz, 93039 Regensburg,
Tel. 0941/5680-404, Fax: -188

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen