DTAD

Vergebener Auftrag - Inspektion von Straßen in Bonn (ID:8085399)

Auftragsdaten
Titel:
Inspektion von Straßen
DTAD-ID:
8085399
Region:
53175 Bonn
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.03.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Zustandserfassung von Bundesautobahnen im Jahre 2013 mit schnellfahrenden Messsystemen. Zustandserfassung von Bundesautobahnen im Jahre 2013 mit schnellfahrenden Messsystemen gem. geltendem Regelwerk in den Teilprojekten (TP) 1 bis 3 - Ebenheit, Griffigkeit und Substanzmerkmale (Oberfläche) - in 2 Ländergruppen. Zu erfassende Länge der Fahrstreifen ca. 32 500 km je Teilprojekt 1 und 3, bzw. Teilprojekt 2.
Kategorien:
Tests, Inspektionen, Analysen, Kontroll-, Überwachungsleistungen
CPV-Codes:
Inspektion von Straßen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  97048-2013

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Dienstleistungen Richtlinie 2004/18/EG
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement – Zentrale
Wilhelmstraße 10
Zu Händen von: Verena Töpfer (Q11.1)
65185 Wiesbaden
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 6113663246
E-Mail: verena.toepfer@mobil.hessen.de
Fax: +49 6113663435
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.mobil.hessen.de
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Lokalbehörde
I.3) Haupttätigkeit(en)
Sonstige: Straßen- und Verkehrsmanagement
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: ja Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung Robert-Schuman-Platz 1 53175 Bonn DEUTSCHLAND
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags
Zustandserfassung von Bundesautobahnen im Jahre 2013 mit schnellfahrenden Messsystemen.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Dienstleistungen Dienstleistungskategorie Nr 12: Architektur, technische Beratung und Planung, integrierte technische Leistungen, Stadt- und Landschaftsplanung, zugehörige wissenschaftliche und technische Beratung, technische Versuche und Analysen Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: in nachstehenden Ländern NUTS-Code DE1,DE2,DE50,DE7,DE9,DEB,DEC0
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Zustandserfassung von Bundesautobahnen im Jahre 2013 mit schnellfahrenden Messsystemen gem. geltendem Regelwerk in den Teilprojekten (TP) 1 bis 3 - Ebenheit, Griffigkeit und Substanzmerkmale (Oberfläche) - in 2 Ländergruppen. Zu erfassende Länge der Fahrstreifen ca. 32 500 km je Teilprojekt 1 und 3, bzw. Teilprojekt 2.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
71631480
II.1.6) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Offen
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf 1. Preis. Gewichtung 100
IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wurde durchgeführt: nein
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
ZEB BAB 2013 / BA3-Pf
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
Vorinformation
Bekanntmachungsnummer im ABl: 2012/S 141-235798 vom 25.7.2012 Auftragsbekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl: 2012/S 172-284572 vom 7.9.2012
Abschnitt V: Auftragsvergabe
Auftrags-Nr: 1
Bezeichnung: Los 1: TP 1 + 3 in der Ländergruppe 1
V.1) Tag der Zuschlagsentscheidung:
28.12.2012
V.2) Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der
Zuschlag erteilt wurde Lehmann + Partner GmbH Schwerborner Straße 1 99086 Erfurt DEUTSCHLAND
V.4) Angaben zum Auftragswert
Endgültiger Gesamtauftragswert: Wert: 455 032,09 EUR mit MwSt. MwSt.-Satz (%) 19,00 Auftrags-Nr: 2
Bezeichnung: Los 2: TP 1 + 3 in der Ländergruppe 2
V.1) Tag der Zuschlagsentscheidung:
28.12.2012
V.2) Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der
Zuschlag erteilt wurde Lehmann + Partner GmbH Schwerborner Straße 1 99086 Erfurt DEUTSCHLAND
V.4) Angaben zum Auftragswert
Endgültiger Gesamtauftragswert: Wert: 451 634,39 EUR mit MwSt. MwSt.-Satz (%) 19,00 Auftrags-Nr: 3
Bezeichnung: Los 3: TP 2 in der Ländergruppe 1
V.1) Tag der Zuschlagsentscheidung:
28.12.2012
V.2) Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der
Zuschlag erteilt wurde TÜV Rheinland Schniering GmbH Heegstraße 60 45356 Essen DEUTSCHLAND
V.4) Angaben zum Auftragswert
Endgültiger Gesamtauftragswert: Wert: 178 231,36 EUR mit MwSt. MwSt.-Satz (%) 19,00 Auftrags-Nr: 4
Bezeichnung: Los 4: TP 2 in der Ländergruppe 2
V.1) Tag der Zuschlagsentscheidung:
28.12.2012
V.2) Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der
Zuschlag erteilt wurde TÜV Rheinland Schniering GmbH Heegstraße 60 45356 Essen DEUTSCHLAND
V.4) Angaben zum Auftragswert
Endgültiger Gesamtauftragswert: Wert: 168 949,66 EUR mit MwSt. MwSt.-Satz (%) 19,00
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.2) Zusätzliche Angaben:
Mit dem Angebot sind vorzulegen: Referenzliste, Beschreibung des technischen Equipments mit wesentlichen Daten der Auswertetechnik, auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle vorzulegen: Nachweise gem. VOL/A §7 EG Abs. 2a bis c und Abs. 3b, c und g; zeitbefristete ZEB-Betriebszulassung der vorgesehenen Messsysteme [siehe ZTV ZEB-StB 06, Abs. 4.2 und Anlage B1 Nr. 3 (1)] für jede evtl. vorhandene Bauart; StB-Verpflichtungserklärung EG-Unternehmerleistungen. nachr. HAD-Ref. : 269/10759 nachr. V-Nr/AKZ : ZEB BAB 2013 / BA3-Pf
VI.3) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2 64283 Darmstadt DEUTSCHLAND Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834
VI.3.2) Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Ergeht eine Mitteilung des Auftraggebers, der Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann der Bieter wegen Nichtbeachtung der Vergabevorschriften ein Nachprüfungsverfahren nur innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang vor der Vergabekammer beantragen. Nach Ablauf der Frist ist der Antrag unzulässig. (§ 107 Abs. 3 Nr. 4 GWB)
VI.3.3) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2 64283 Darmstadt DEUTSCHLAND Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834
VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
20.3.2013
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen