DTAD

Ausschreibung - Installation einer KWK-Anlage in Seeheim-Jugenheim (ID:6228319)

Auftragsdaten
Titel:
Installation einer KWK-Anlage
DTAD-ID:
6228319
Region:
64342 Seeheim-Jugenheim
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
08.06.2011
Frist Vergabeunterlagen:
05.07.2011
Frist Angebotsabgabe:
05.07.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Nachprüfungsstelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Mikrogasturbine mit einer Leistung von 50 kW elektrisch, - Biogasaufbereitungsstation, - Abgaswärmetauscher, - Abgasanlage, - Schaltschrank, - Elektrotechnische Installationen.
Kategorien:
Elektrische, elektronische Ausrüstung, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Elektroinstallationsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Ausschreibungsbekanntmachung

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.: 3783/1

Vergabenummer/Aktenzeichen: 7000-1

a)Auftraggeber (Vergabestelle):

Offizielle Bezeichnung:Abwasserverband Bickenbach, Seeheim-Jugenheim

Straße:Schulstraße 12

Stadt/Ort:64342 Seeheim-Jugenheim

Land:Deutschland

Telefon:062573329

Fax:0625768755

Mail:ara-Bickenbach@t-online.de

b)Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c)Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und

Entschlüsselung:

nein

d)Art des Auftrags: Öffentliche Ausschreibung, VOB/A

e)Ausführungsort: Berta-Benz-Straße 101, 64404 Bickenbach

NUTS-Code : DE716 Darmstadt-Dieburg

f)Art und Umfang der Leistung: Installation einer KWK-Anlage auf der Verbandskläranlage Bickenbach

des Abwasserverband Bickenbach, Seeheim-Jugenheim.

Die Baumaßnahme wird als Demonstrationsvorhaben

"Mikrogasturbine in der Verbandskläranlage Bickenbach"

im Rahmen des Operationellen Programms für die Förderung der regionalen

Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung in Hessen aus Mitteln des

Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) 2007 bis 2013

(RWB-EFRE-Programm)

Prioritätsachse 1.9 Energieeffizienz und erneuerbare Energien

und nach den Richtlinien des Landes Hessen zur Förderung nach §§ 4 bis

8 des Hessischen Energiegesetzes Kap. 09 21 Förderprodukt 12

Antragsnummer: E/432/70605256

gefördert.

Los 1: Maschinen- und EMSR-Technik

- Mikrogasturbine mit einer Leistung von 50 kW elektrisch,

- Biogasaufbereitungsstation,

- Abgaswärmetauscher,

- Abgasanlage,

- Schaltschrank,

- Elektrotechnische Installationen.

g)Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags:

Erbringung von Planungsleistungen Nein Zweck der baulichen Anlage:

Abwasserreinigungsanlage Zweck der Bauleistung: Energetische Nutzung

von Klärgas

h)Unterteilung in Lose: Nein

i)Ausführungsfrist:

Fertigstellung der Leistungen einschließlich Erstellung der

Schlussrechnung aus förderrechtlichen Gründen bis zum 15.10.2011

Ende : 15.10.2011

j)Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen

k)Anforderung der Vergabeunterlagen / Nähere Auskünfte erhältlich

bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

siehe unter a)

Kostenfreier Download der Unterlagen auf : Referenzsuche in der

Onlinedatenbank der HAD (Anmeldung mit Benutzername und Passwort)

l)Kosten der Vergabeunterlagen: Los 1: EUR 30,00

Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung, so ist die Zahlung

nicht

zuordenbar und Sie erhalten keine Unterlagen.

Die Vergabeunterlagen können nur versendet werden, wenn

- auf der Überweisung der Verwendungszweck angegeben wurde,

- gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen per Brief oder

Fax

(unter Angabe Ihrer vollständigen Firmenadress

e)bei der in Abschnittk)

genannten Stelle angefordert wurden,

- das Entgelt auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist.

Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

Zahlungsweise:nur Überweisung

Empfänger :Abv. Bickenbach,Seeheim-Jugenheim

Kontonummer :548200

Bankleitzahl:50850150

bei Kreditinstitut :Sparkasse Darmstadt

Verwendungszweck (bitte immer angeben !) :Kassenzeichen 491999000

Ausschreibung Mikrogasturbine

n)Frist für den Eingang der Angebote: 05.07.2011 14:00 Uhr

o)Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a)

p)Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

q)Angebotseröffnung: 05.07.2011 14:00 Uhr

Ort: Rathaus Seeheim-Jugenheim

Raum Kosmonosy

des Verwaltungsgebäudes

Georg-Kaiser-Platz 3

64342 Seeheim-Jugenheim

Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter und deren

Bevollmächtigte

r)Sicherheitsleistungen: Als Sicherheit für die Vertragserfüllung wird

eine Bürgschaft eines in der Europäischen Gemeinschaft zugelassenen

Kreditinstituts oder -versicherers in Höhe von 5% der Auftragssumme

verlangt. Für die Gewährleistungszeit werden als Sicherheit 3% der

Abrechnungssumme einbehalten. Der Auftragnehmer kann stattdessen eine

Bürgschaft eines Kreditinstituts oder -versicherers stellen. Eine

Bauwesenversicherung von Unternehmerleistungen unter Einschluss von

Auftraggeberschäden ist nach Auftragserteilung vorzuweisen.

Gewährleistung Los 1: 2 Jahre gemäß VOB/B

s)Zahlungsbedingungen: Zahlungen erfolgen gem. § 16 VOB/B

t)Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftend mit

bevollmächtigten Vertreter

u)Eignungsnachweise: Der Bieter hat mit seinem Angebot zum Nachweis

seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit

und Zuverlässigkeit eine direkt abrufbare Eintragung in die allgemein

zugängliche Liste des

Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V.

(Präqualifikationsverzeichnis)

nachzuweisen. Ersatzweise kann der Nachweis der Eignung auch durch

Eigenerklärungen

gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignun

g)erbracht werden.

Hinweis: Von Bietern, deren Angebote in die engere Wahl kommen, sind

die entsprechenden Bescheinigungen zu den Eigenerklärungen vorzulegen.

Das Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignun

g)liegt den

Vergabeunterlagen bei.

Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde folgende

Angaben gemäß

§ 6 Abs. 3 Nr. 3 VOB/A zu machen:

Los 1:

Als Referenzen über vergleichbare Leistungen im Sinne des Formblatts

124 gelten solche

über den Einbau von Mikrogasturbinen. Auch präqualifizierte Unternehmen

haben

3 entsprechende Referenzen bei Angebotsabgabe zu benennen.

v)Zuschlags- und Bindefrist: 04.08.2011

w)Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Regierungspräsidium Darmstadt

Luisenplatz 2

64283 Darmstadt

06151 12-0

nachr. HAD-Ref. : 3783/1

nachr. V-Nr/AKZ : 7000-1

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen