DTAD

Ausschreibung - Installation von Beleuchtung in Hemmingen (ID:10436201)

Übersicht
DTAD-ID:
10436201
Region:
30966 Hemmingen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Elektroinstallationsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung (ca. 50 Prozent): ca. 1.060 Stück Aufsatzleuchten verschiedener Typen demontieren und entsorgen, ca. 1.060 Stück Leuchten mit LEDTechnik liefern und...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.02.2015
Frist Vergabeunterlagen:
27.02.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Hemmingen - Der Bürgermeister,
Abteilungsleitung Tiefbau, Herr Dietmar Juschkewitz,
Rathausplatz 1,
30966 Hemmingen,
email: Dietmar.Juschkewitz@stadthemmingen.de,
Telefon: 0511 - 4103-123,
Telefax: 0511 - 4103-297.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung (ca. 50 Prozent): ca. 1.060 Stück Aufsatzleuchten verschiedener Typen demontieren und entsorgen,
ca. 1.060 Stück Leuchten mit LEDTechnik
liefern und montieren, ca. 310 Stück
Masterverlängerung 1m liefern und montieren,
ca. 680 Stück vorhandener Beleuchtungsmaste
verschiedene Längen demontieren
und entsorgen, ca. 680 Stück Beleuchtungsmaste
aus Stahl liefern und betriebsfertig
montieren inklusive aller Tiefbauarbeiten
und Oberflächenwiederherstellungen.

Erfüllungsort:
30966 Hemmingen nahe Hannover.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
zugelassen,
sind grundsätzlich unter Einhaltung der
Auflagen im Leistungsverzeichnis zugelassen.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Die Ausschreibungsunterlagen können
per Post unter Beifügung der unter
Punkt Nachweise zur Eignung genannten
Unterlagen zum Nachweis der Eignung bei
der Vergabestelle angefordert werden. Die
Bewerbungen müssen bis zum 27.02.2015,
10:00 Uhr, bei der Vergabestelle vorliegen.
Der Auftraggeber trifft nach Prüfung der
Bewerbungen eine Auswahl, welche Unternehmen
er zur Beteiligung an der Ausschreibung
auffordert. Ein Anspruch der Bewerber
auf Beteiligung an der späteren Ausschreibung
besteht nicht. Die Aufforderungen zur
Abgabe eines Angebotes werden fristgerecht
vorgenommen.
Kosten für die Übersendung
der Vergabeunterlagen: keine. Die Unterlagen
werden ausschließlich in digitaler
Form per Mail verschickt.
Datum und Uhrzeit wird noch bekannt gegeben;
Stadt Hemmingen - Der Bürgermeister,
Rathausplatz 1, 30966 Hemmingen. Bei der
Eröffnung der Angebote sind nur Bieter
oder deren Bevollmächtigte zugelassen.

Termine & Fristen
Unterlagen:
27.02.2015, 10:00 Uhr

Ausführungsfrist:
August 2015 - Dezember 2015,
begonnen wird mit der Erneuerung
der ca. 380 Beleuchtungsmaste mit neuen
LED-Leuchten (wegen Witterung-Tiefbau).

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Für Vertragserfüllung 3 v.H. der Auftragssumme,
für Mängelansprüche 3 v.H. der Abrechnungssumme.
haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

Zahlung:
Gemäß § 16 VOB/B.

Geforderte Nachweise:
Den Bewerbungen müssen Nachweise der
Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit
sowie des Bewerbers beiliegen.
Diese müssen mindestens Angaben umfassen
zu: Referenzen des Bieters in Bezug auf
die ausgeschriebenen Leistungen (mindestens 3 Projekte mit Angabe des Auftraggebers
und dessen Kontaktdaten zwecks telefonischer
Nachfrage; Angaben zum Umsatz;
Angaben zum Personal; Angaben zur technischen
Ausstattung für die Ausführung der
Arbeiten und zur messtechnischen Ausrüstung
des Unternehmens. Nachweis über die
Eintragung bei der zuständigen Handwerkskammer
und über die Zulassung für Arbeiten
an elektrischen Anlagen durch ein Energieversorgungsunternehmen;
Unbedenklichkeitsbescheinigungen
der Krankenkasse, der
Berufsgenossenschaft und des zuständigen
Finanzamtes; Des Weiteren muss der Bewerbung
das ausgefüllte Formblatt 124 Eigenerklärung
zur Eignung gemäß Vergabehandbuch
Bund, Ausgabe 2012, Stand 2014
beigefügt werden. Das Formblatt kann bei
Bedarf bei der Vergabestelle angefordert
werden. Die genannten Nachweise müssen
jeweils für die beiden Gewerke Elektroarbeiten
und Tiefbau vorgelegt werden. Auf die
Möglichkeit der Bildung von Bietergemeinschaften
wird ausdrücklich hingewiesen. Die
Bewerbung muss bereits als Bietergemeinschaft
erfolgen. Die Anforderung von weiteren
Nachweisen und Eignungsnachweisen
für den Bieter und mögliche Nachunternehmer
im Rahmen der Ausschreibung bleibt
vorbehalten. Der Auftragnehmer und etwaige
bei Abgabe des Angebots schon bekannte
Nachunternehmer sind verpflichtet, bei Angebotsabgabe
die gemäß Landesvergabegesetz
des Landes Niedersachsen geforderten
Erklärungen zur Einhaltung der Tariftreue
und des Mindestlohnes abzugeben.

Besondere Bedingungen:
Datum und Uhrzeit wird im Rahmen der Ausschreibungsverfahren
bekannt gegeben.

Sonstiges
Kommunalaufsicht der Region Hannover.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen