DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Installation von Brandmeldeanlagen in Berlin (ID:13542935)

DTAD-ID:
13542935
Region:
13407 Berlin
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Installation von Brandmeldeanlagen, Brandschutz
CPV-Codes:
Installation von Brandmeldeanlagen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Die zukünftige Sterilgutversorgung der Kliniken des Bauherrn „Vivantes Netzwerk für Gesundheit“ wird als 2-Standortelösung realisiert. Für Berlin-Nord im Humboldt-Klinikum (HUK) und für...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
10.11.2017
Frist Angebotsabgabe:
12.12.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Deutschland-Berlin: Installation von Brandmeldeanlagen
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Vivantes Netzwek für Gesundheit GmbH
Aroser Allee 72 – 76
Berlin
13407
Deutschland
Telefon: +49 30130115113
E-Mail: winfried.loewe@vivantes.de
Fax: +49 30130115192
NUTS-Code: DE3
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.vivantes.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Zentralsterilisation Süd/ Verlagerung Labor – Brandmeledeanlagen.
Die zukünftige Sterilgutversorgung der Kliniken des Bauherrn „Vivantes Netzwerk für Gesundheit“ wird als 2-Standortelösung realisiert. Für Berlin-Nord im Humboldt-Klinikum (HUK) und für Berlin-Süd im Klinikum Neukölln (KNK).
Am Standort Neukölln entsteht die Sterilgutversorgung (ZST) zusammen mit einem Laborbereich (LAB) im Bestandsgebäude durch Umbaumaßnahmen des Gebäudes „H30“ und erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von ca. 2 500m2. Anteilig davon sind etwa 600m2 Laborbereich.
Für das Bauvorhaben ist eine Erweiterung der vorhandenen Brandmeldeanlage nach der DIN VDE 0833-2 und DIN 14675 vorgesehen (Vollschutz).Für die Brandmeldezentrale im UG und den Zwischendecken ist eine flächendeckende Überwachung des Gebäudeteilbereiches mit Multisensor-Ringbus-Melder vorgesehen, Signalisierung erfolgt über eine flächendeckende Einzelsirenenanordnung (an den Ring gekoppelt).
Die Vivantes GmbH verfügt über eine Brandschutzordnung nach DIN 14096. Diese ist umzusetzen.

CPV-Codes:
45312100

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung
Vivantes Klinikum Neukölln; Rudower Straße 48; 12351; Berlin.

Lose:
Los-Nr: 01/ 02
Bezeichnung:
KNK_VE_46.1 Zentralsterilisation/ KNK_VE_46.2 Labor

Kurze Beschreibung:
Für das Bauvorhaben ist eine Erweiterung der vorhandenen Brandmeldeanlage nach der DIN VDE 0833-2 und DIN 14675 vorgesehen (Vollschutz).Für die Brandmeldezentrale im UG und den Zwischendecken ist eine flächendeckende Überwachung des Gebäudeteilbereiches mit Multisensor-Ringbus-Melder vorgesehen, Signalisierung erfolgt über eine flächendeckende Einzelsirenenanordnung (an den Ring gekoppelt).
Die Vivantes GmbH verfügt über eine Brandschutzordnung nach DIN 14096. Diese ist umzusetzen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
45312100

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung
Vivantes Klinikum Neukölln; Rudower Straße 48; 12351; Berlin.

Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 05.03.2018
Ende: 30.05.2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Org. Dok.-Nr:
448127-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 216-448127

Aktenzeichen:
KNK_P_0239/0240-2015_ VE 46.1/ 46.2

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
12.12.2017

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
Eintragung in das Berufs- oder Handelsregister oder der Handwerksrolle des Betriebs – oder Wohnsitzes.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Nachweis zu Versicherungen wie Berufshaftpflichtversicherung,
Erklärungen über den Umsatz des Unternehmens in den letzten 3 Jahren.

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Angaben über die Ausführung von Leistungen in den letzten bis zu 5 Kalenderjahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind,
Angaben zu den eigenen technischen Fachkräften oder technischen Stellen bei Dritten, die mit der Qualitätskontrolle beauftragt sind,
Beschreibung der technischen Ausrüstung, Erklärung zu verfügbaren Baumaschinen und Geräten für die Bauausführung und von Maßnahmen der Qualitätssicherung,
Angaben zu während der Bauausführung anzuwendenden Umweltmanagementmaßnahmen.

Sonstiges
Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.dtvp.de/Center/notice/CXP4Y67Y90W
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
paka ingenieure für technische gebäudeausrüstung
Fredersdorfer Straße 10
Berlin
10243
Deutschland
Telefon: +49 30297763030
E-Mail: info@paka-ib.de
Fax: +49 3332266720
NUTS-Code: DE3
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.paka.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
Vivantes Service GmbH FM und Bau, Haus 4
Aroser Allee 72-76
Berlin
13407
Deutschland
Telefon: +49 30130115113
E-Mail: winfried.loewe@vivantes.de
Fax: +49 30130115192
NUTS-Code: DE3
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.vivantes.de

Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Krankenhausträger

Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose


Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 12.12.2017
Ortszeit: 10:15

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 07.02.2018

Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 12.12.2017
Ortszeit: 10:15
Ort:
Aroser Allee 72-76, Haus 4, EG Raum 016, 13407 Berlin.
Anschrift:
Vivantes Service GmbH,
FM und Bau, Haus 4, EG,
Aroser Allee 72-76,
13407 Berlin.
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:
Nur Vertreter des Auftraggebers.

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Zusätzliche Angaben

Bekanntmachungs-ID: CXP4Y67Y90W.

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Berlin
Martin-Luther-Str. 105
Berlin
10825
Deutschland
Telefon: +49 3090138316
E-Mail: vergabekammer@senwtf.berlin.de
Fax: +49 3090137613
Internet-Adresse: www.berlin.de/sen/wirtschaft/wirtschaft-und-technologie/wirtschaftsrecht/vergabekammer/

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung oder in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, sind spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber zu rügen. Im Übrigen sind Verstöße gegen Vergabevorschriften innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen nach Kenntnis gegenüber dem Auftraggeber zu rügen.
Ein Nachprüfungsantrag ist innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, bei der zuständigen Vergabekammer zu stellen (§ 160 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB)).
Die o. a. Fristen gelten nicht, wenn der Auftraggeber gemäß § 135 Absatz 1 Nr. 2 GWB den Auftrag ohne vorherige Veröffentlichung einer Bekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union vergeben hat, ohne dass dies aufgrund Gesetzes gestattet ist.
Setzt sich ein Auftraggeber über die Unwirksamkeit eines geschlossenen Vertrages hinweg, indem er die Informations- und Wartepflicht missachtet (§ 134 GWB) oder ohne vorherige Veröffentlichung einer Bekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union vergeben hat, ohne dass dies aufgrund Gesetzes gestattet ist, kann die Unwirksamkeit nur festgestellt werden, wenn sie im Nachprüfungsverfahren innerhalb von 30 Kalendertagen nach der Information der betroffenen Bieter und Bewerber durch den öffentlichen Auftraggeber über den Abschluss des Vertrags, jedoch nicht später als sechs Monate nach Vertragsschluss geltend gemacht worden ist. Hat der Auftraggeber die Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union bekannt gemacht, endet die Frist 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union (§ 135 GWB).

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer des Landes Berlin
Martin-Luther-Str. 105
Berlin
10825
Deutschland
Telefon: +49 3090138316
E-Mail: vergabekammer@senwtf.berlin.de
Fax: +49 3090137613
Internet-Adresse: www.berlin.de/sen/wirtschaft/wirtschaft-und-technologie/wirtschaftsrecht/vergabekammer/

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 07.11.2017

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen