DTAD

Ausschreibung - Installation von Feuerlöschanlagen in Braunschweig (ID:10707114)

Übersicht
DTAD-ID:
10707114
Region:
38118 Braunschweig
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen
CPV-Codes:
Installation von Feuerlöschanlagen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Der 2. Realisierungsabschnitt umfasst Maßnahmen am Standort Salzdahlumer und Celler Straße. Im Rahmen der Planung ist eine Teilung des 2. Realisierungsabschnittes in die Abschnitte 2A und 2B...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
05.05.2015
Frist Vergabeunterlagen:
16.06.2015
Frist Angebotsabgabe:
23.06.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Städtisches Klinikum Braunschweig gGmbH
Freisestraße 9/10
38118 Braunschweig
Frau Giebel/Herrn Meyer
Telefon: +49 5315950
Fax: +49 5315951470
E-Mail: gbc-ausschreibungen@klinikum-braunschweig.de
www.klinikum-braunschweig.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Klinikum Braunschweig, 2. Realisierungsabschnitt Zwei-Standorte-Konzept.FA2A-S2-VP40-Feuerlöschanlagen.
Der 2. Realisierungsabschnitt umfasst Maßnahmen am Standort Salzdahlumer und Celler Straße. Im Rahmen der Planung ist eine Teilung des 2. Realisierungsabschnittes in die Abschnitte 2A und 2B erfolgt.
Schwerpunktmäßig erfolgen Umbau- und Neubaumaßnahmen am Standort Salzdahlumer Straße.
Im Abschnitt 2B erfolgt der Umbau und die Erweiterung am Standort Celler Straße sowie die Umbauten im Bestand am Standort Salzdahlumer Straße.
2. Realisierungsabschnitt, Bauabschnitt 2A.
Am Standort Salzdahlumer Straße werden folgende Maßnahmen umgesetzt:
— Neubau eines Bettenhauses für Allgemeinpflege, Pflege der Kinderklinik und der Kinderchirurgie, für die Intensivmedizin und Intermediate Care;
— Neubau der Kinderklinik;
— Verlegung der Anästhesiologie;
— Schaffung eines Bauchzentrums (Med. Klinik I mit Endoskopie und der Allgemeinchirurgie);
— Schaffung eines Herzzentrums (HTG Klinik und der Med. Klinik II);
— Verlegung der Augenklinik und der Hals-, Nasen- und Ohrenklinik als Grundlage für das Kopfzentrum;
—Verlegung der Unfall- und Plastischen Chirurgie;
— Umbau der Dialyse und der Med. Klinik V;
— Schaffung eines neuen Haupteinganges (Adressbildung);
— Erweiterung der Notaufnahme;
— Ausbau des Eingriffzentrums und Schaffung einer Nachüberwachung;
— Umbau und Erweiterung der Zentralen OP-Abteilung;
— Ausbau des Labors;
— Erweiterung der Kantine.
Am Standort Celler Straße erfolgt die Erweiterung der Entbindung um einen Kreißsaal.
Hierfür sind die erforderlichen Bauleistungen der Kostengruppen 200-500 nach DIN 276 zu vergeben.
Insgesamt umfassen die Baumaßnahmen ca. 52 000 m² BGF.
Siehe hierzu auch Punkt II.2.1).
— 1 St. Sprinklerzentrale mit Stahltank, Verteiler und Pumpenaggregaten;
— 3 000 St. Glasfasssprinkler inkl. Strangrohr;
— 2 600 St. Glasfass-Hohlraumsprinkler inkl. Strangrohr;
— 2 700 m Sprinklerleitung aus schwarzem Stahlrohr DN 65-100;
— 5 St. Löschwassereinspeisungen für trockene Steigleitungen;
— 30 St. Entnahmekästen für trockene Steigleitungen;
— 400 m Löschwasserleitung trocken DN 50-80;
— 150 St. Handfeuerlöscher.

CPV-Codes: 45343200

Erfüllungsort:
Braunschweig.
Nuts-Code: DE91

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag

Org. Dok.-Nr:
154454-2015

Aktenzeichen:
FA2A-S2-VP40 - Feuerlösch

Vergabeunterlagen:
Preis: 30 EUR
Banküberweisung/Verrechnungsscheck.
Empfänger: Städtisches Klinikum Braunschweig gGmbH.
IBAN: DE23 250 500 000 000 815 159.
BIC-Code: NOLA DE2HXXX.
Verwendungszweck: „Vergabeunterlagen/FA2A-S2-VP40 Feuerlösch“.
Der Betrag wird nicht erstattet.
Die Verdingungsunterlagen werden nur versandt, wenn der Nachweis über die Einzahlung vorliegt.
Ein Datenträger mit einer GAEB-Datei wird mit den Unterlagen versandt.
II.3) Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung:
Beginn: 45. KW 2015. Ende: 20. KW 2017.
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge:
Uhrzeit: siehe Verdingungsunterlagen.
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote:
Uhrzeit: siehe Verdingungsunterlagen.

Termine & Fristen
Unterlagen:
16.06.2015 - 10:00 Uhr

Angebotsfrist:
23.06.2015

Ausführungsfrist:
16.09.2015

Bindefrist:
16.09.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
23.06.2015
Ort
Zimmer 1, Freisestraße 9/10, Braunschweig.

Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen
Bieter und deren bevollmächtigte Vertreter.

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Siehe Verdingungsunterlagen.
5 % Vertragserfüllungsbürgschaft.
3 % Mängelansprüchebürgschaft.

Zahlung:
Siehe Verdingungsunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Siehe Verdingungsunterlagen

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Siehe Verdingungsunterlagen.

Technische Leistungsfähigkeit
Siehe Verdingungsunterlagen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
15.11.2014
Verfahren zur Vor-Information
10.10.2015
Vergebener Auftrag
01.07.2015
Ergänzungsmeldung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen