DTAD

Ausschreibung - Installation von Mess-, Kontroll-, Prüf- und Navigationsgeräten in Seligenstadt (ID:5110249)

Auftragsdaten
Titel:
Installation von Mess-, Kontroll-, Prüf- und Navigationsgeräten
DTAD-ID:
5110249
Region:
63500 Seligenstadt
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
15.05.2010
Frist Vergabeunterlagen:
27.05.2010
Frist Angebotsabgabe:
28.05.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Mess-, Kontroll-, Prüf-, Navigationsinstrumente
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n):

Offizielle Bezeichnung: Kreis Offenbach

Postanschrift Werner-Hilpert-Str.1

Ort: Dietzenbach

Postleitzahl: 63128

Land: Deutschland

Kontaktstelle(n):

Bearbeiter: Frau Schmidt

Telefon: 0607481804220

Fax: 0607481804926

E-Mail: ausschreibungen@kreis-offenbach.de

Internet-Adresse(n)

Hauptadresse des Auftraggebers (URL): http://www.kreis-offenbach.de

Adresse des Beschafferprofils (URL):

Weitere Auskünfte erteilen : die oben genannten Kontaktstellen

Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich

Unterlagen

für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind

erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen

Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen

I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers und Haupttätigkeit(en) Regional- oder

Lokalbehörde

Allgemeine öffentliche Verwaltung

Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher

Auftraggeber :

Abschnitt II: Auftragsgegenstand

II.1) Beschreibung

II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber MSR Technik

II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung

(a) Bauleistung Ausführung

Hauptausführungsort Giselastra?e, 63500 Seligenstadt

NUTS-Code : DE71C Offenbach, Landkreis

II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung Öffentlicher Auftrag

II.1.4) Angaben zur Rahmenvereinbarung

II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens Grundschule

Giselastra?e Emma-Schule, Seligenstadt

II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

Hauptgegenstand: 51200000 Installation von Mess-, Kontroll-, Prüf- und

Navigationsgeräten Erg?nzende Gegenstände:

II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): Ja (X) Nein ( )

II.1.8) Aufteilung in Lose: Ja ( ) Nein (X)

II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig: (X) Ja ( ) Nein

II.2) Menge oder Umfang des Auftrags

II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang (einschließlich aller Lose und Optionen)

Geb?udeautomationssystem

basierend auf modularen Multiprotokollcontrollern zur Verarbeitung von binären

und analogen I/Os sowie für Sonderfunktionen (DALI / EIB etc.); dezentraler

Einsatz in Prim?ranlagen, als Etagencontroller sowie als Raumachsencontroller

mit integrierten Webservices zur direkten Bedienung und Visualisierung über

Standard-webf?hige Endgeräte.

Automationsnetzwerk auf Basis LON/IP über Ethernet sowie integrierte Teilnetze

als TP/FT-10, M-Bus-Netzwerk für Medienz?hler.

Gesamtverarbeitungskapazit?t ca. 950 physische Datenpunkte

Anlagengruppen: Wärmepumpe, Thermische Solaranlage, RLT, Fu?bodenheizsystem,

Sonnenschutz, Beleuchtungssteuerung

II.2.2) Optionen: ( ) Ja ( ) Nein

II.3) Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische

Informationen

III.1) Bedingungen für den Auftrag

III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten : Auftragserf?llungsb?rgschaft

nach Vergabehandbuch

III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis auf die

maßgeblichen Vorschriften

III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird

III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen an die Auftragsausführung: ( ) Ja ( ) Nein

III.2) Teilnahmebedingungen

III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich

der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister

Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 8 Nr. 3 VOB/A), die in Form anerkannter

Pr?qualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres

Erkl?rungsumfangs zulässig.

III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit

Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 8 Nr. 3 VOB/A), die in Form anerkannter

Pr?qualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres

Erkl?rungsumfangs zulässig.

III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit

Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 8 Nr. 3 VOB/A), die in Form anerkannter

Pr?qualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres

Erkl?rungsumfangs zulässig.

III.2.4) Vorbehaltene Aufträge : ( ) Ja ( ) Nein

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1) Verfahrensart

IV.1.1) Verfahrensart Beschleunigtes nichtoffenes Verfahren

Gründe für die Wahl des beschleunigten Verfahrens Konjunkturprogramm

IV.1.2) Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Angebotsabgabe

bzw. Teilnahme aufgefordert werden Mindestens 3 / H?chstens 10

Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

- Referenzen über vergleichbare Aufträge

- Unternehmensstruktur (Mitarbeiterstruktur, Firmenstruktur)

IV.2) Zuschlagskriterien

IV.2.1) Zuschlagskriterien Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die

nachstehenden Kriterien (die Zuschlagskriterien sollten mit ihrer Gewichtung

angegeben werden bzw. in absteigender Reihenfolge ihrer Wichtigkeit, wenn eine

Gewichtung nachweislich nicht möglich ist)

IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt: ( ) Ja ( ) Nein

IV.3) Verwaltungsinformationen

IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber 65-020/2010

IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags: ( ) Ja ( ) Nein

IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und

ergänzender Unterlagen bzw. der Beschreibung (bei einem wettbewerblichen Dialog)

Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen

Tag : 27.05.2010 Uhrzeit: 16:00

IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge

28.05.2010 Uhrzeit 12:00

IV.3.5) Tag der Absendung der Aufforderung zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme

an ausgewählte BewerberTag:

IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Anträge auf Teilnahme verfasst

werden können Deutsch (DE)

Abschnitt VI: Zusätzliche Informationen

VI.1) Dauerauftrag: ( ) Ja ( ) Nein

VI.2) Auftrag in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus

Gemeinschaftsmitteln finanziert wird:

VI.3) Sonstige Informationen

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen