DTAD

Ausschreibung - Installierung einer Holzpellet-Anlage mit einer Leistung von 117 kW in Grünberg (ID:4102278)

Auftragsdaten
Titel:
Installierung einer Holzpellet-Anlage mit einer Leistung von 117 kW
DTAD-ID:
4102278
Region:
35305 Grünberg
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
14.07.2009
Frist Angebotsabgabe:
24.07.2009
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung: Installierung einer Holzpellet-Anlage mit einer Leistung von 117 kW. Die Anlage ist zur Versorgung einer Sport- und Kulturhalle, einer Feuerwehr und eines Kindergartens bestimmt. Die drei Liegenschaften werden über ein Nahw?rmenetz miteinander verbunden (nicht Gegenstand der Ausschreibung). Die Anlage ist in einem separaten Anbau unterzubringen. Als Holzpelletlager ist der Umbau eines alten, nicht mehr benutzten Schlauchturmes erforderlich. Biomassekessel 117 kW, Pufferspeicher 2.500 Liter, Druckhaltestation 300 Liter, Pelletlager 27 qm. Produktschl?ssel (CPV): 09111400 Brennstoffe auf Holzbasis, 45331100 Installation von Zentralheizungen.
Kategorien:
Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen
CPV-Codes:
Installation von Zentralheizungen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Vergabestelle: Magistrat der Stadt Grünberg, Rabegasse 1, 35305 Grünberg,

Deutschland, zu Händen von Frau Maier, Telefon 0 64 01 / 8 04-1 73, E-Mail:

e.maier@gruenberg.de. b) Art der Vergabe: beschränkte Ausschreibung mit öffentlichem

Teilnahmewettbewerb VOB/A - Vergabe-Nr./Aktenzeichen: 2008-370.

c) Art des Auftrags: Neubau einer Biomasseheizung auf Basis von Holzpellets.

d) Ausführungsort: Licher Straße, 35305 Grünberg-Queckborn. NUTSCode:

DE721 Gießen, Landkreis. e) Art und Umfang der Leistung: Installierung

einer Holzpellet-Anlage mit einer Leistung von 117 kW. Die Anlage ist zur Versorgung

einer Sport- und Kulturhalle, einer Feuerwehr und eines Kindergartens bestimmt.

Die drei Liegenschaften werden über ein Nahw?rmenetz miteinander

verbunden (nicht Gegenstand der Ausschreibung). Die Anlage ist in einem separaten

Anbau unterzubringen. Als Holzpelletlager ist der Umbau eines alten, nicht

mehr benutzten Schlauchturmes erforderlich. Biomassekessel 117 kW, Pufferspeicher

2.500 Liter, Druckhaltestation 300 Liter, Pelletlager 27 qm. Produktschl?ssel

(CPV): 09111400 Brennstoffe auf Holzbasis, 45331100 Installation

von Zentralheizungen. f) Unterteilung in Lose: nein. h) Ausführungsfrist - Beginn:

01.09.2009; Ende: 06.11.2009. j) Schlusstermin für Eingang des Teilnahmeantrags:

24.07.2009. k) Anschrift für Teilnahmeantrag: siehe unter a). l) Das Angebot

ist abzufassen in: Deutsch. m) Absendefrist Angebotsunterlagen: 03.08.2009.

p) Eignungsnachweise: Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 8 Nr. 3 VOB/A),

die in Form anerkannter Pr?qualifikationsnachweise (u. a. HPQR) vorliegen, sind

im Rahmen ihres Erkl?rungsumfangs zulässig. q) Nebenangebote: Nebenangebote

sind zugelassen. r) Sonstige Angaben / Nachprüfstelle - Mit dem Teilnahmeantrag

sind folgende Nachweise beizufügen, die für die Beurteilung der Eignung

des Bewerbers erforderlich sind: 1) Benennung und kurze Erläuterung von vergleichbaren

Referenzprojekten mit Daten wie Kesselleistung; Anlagentyp; Baujahr;

Kontaktdaten des Ansprechpartners; 2) Umsatz (Biomasseprojekte) in den

letzten drei Gesch?ftsjahren, welcher mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar

ist, unter Einschluss des Anteils bei Bietergemeinschaften; 3) Ausgef?hrte

Leistungen in den letzten drei Gesch?ftsjahren, die mit der zu vergebenden

Leistung vergleichbar sind, insbesondere Ausführung Biomassekesselanlagen >

100 kW. 4) In den letzten drei Gesch?ftsjahren durchschnittlich eingesetzte Arbeitskräfte,

gegliedert nach Berufsgruppen - Qualifikation: Untergliederungen

nach Fremd- und Eigenpersonal; 5) die dem Unternehmer für die Ausführung der

zu vergebenden Leistung zur Verfügung stehende technische Ausrüstung; 6) das

für die Leistung und Aufsicht vorgesehene technische Personal. 7) für die Prüfung

der Fachkunde geeignete Nachweise. untergliedert nach den T?tigkeitsgebieten

Planung, Ausführung, Wartung und Betrieb; 8) Unbeglaubigter Auszug

aus dem Handelsregister oder vergleichbare Unterlage, nicht älter als drei Monate,

gerechnet ab Datum des Teilnahmeantrags; 9) Bescheinigung der Berufsgenossenschaft

- Antragsteller, die ihren Sitz nicht in der Bundesrepublik

Deutschland haben, müssen eine Bescheinigung des für sie zuständigen Versicherungstr?gers

vorlegen: 10) Nachweis einer bestehenden Haftpflichtversicherung

einschl. Angabe der Deckungssummen. Die Ausschreibungsunterlagen

werden gegen eine geringe Gebühr von 25,00 EUR bis zum 03.08.2009 den

zugelassenen Teilnehmern zugesendet. Stelle, an die sich der Bewerber oder

Bieter zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen

wenden kann: VOL Vergabestelle RP Gießen.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen