DTAD

Ausschreibung - Instandsetzung Trinkwasserbehälter, Schlosserarbeiten und Fliesenarbeiten in Laubach (ID:5906171)

Auftragsdaten
Titel:
Instandsetzung Trinkwasserbehälter, Schlosserarbeiten und Fliesenarbeiten
DTAD-ID:
5906171
Region:
35321 Laubach
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
18.02.2011
Frist Vergabeunterlagen:
04.03.2011
Frist Angebotsabgabe:
05.04.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
ca. 40 m² Instandsetzung Klinkerflächen ca. 50 m² Dachflächensanierung ca. 35 m Rohrleitungen DN 125 V4A-Stahl liefern und montieren ca. 40 Stück Formstücke und Armaturen DN 125 V4A-Stahl liefern und montieren
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Metall-, Stahlbauarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Fliesenarbeiten, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste
CPV-Codes:
Bauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Ausschreibungsbekanntmachung

Beschränkte Ausschreibung mit öffentlichem Teilnahmewettbewerb VOB/A

HAD-Referenz-Nr.: 383/145

Vergabenummer/Aktenzeichen: 853-014-10

a) Auftraggeber (Vergabestelle):

Offizielle Bezeichnung:Stadtwerke Laubach

Straße:Friedrichstraße 11

Stadt/Ort:35321 Laubach

Land:Deutschland

Telefon:06405 92 10

Fax:06405 9 25 25

b) Art der Vergabe: Beschränkte Ausschreibung mit öffentlichem

Teilnahmewettbewerb VOB/A

c) Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und

Entschlüsselung:

nein

d) Art des Auftrags: Instandsetzung Trinkwasserbehälter Laubach im

Stadtteil Lauter

e) Ausführungsort: 35321 Laubach-Lauter

NUTS-Code : DE721 Giessen, Landkreis

f) Art und Umfang der Leistung: Leistungsverzeichnis 1: Instandsetzung

Trinkwasserbehälter

ca. 400 m² Betoninstandsetzung Trinkwasserbehälter

ca. 100 m² Betoninstandsetzung Flächen außerhalb der Behälter im

Innenbereich

ca. 40 m² Instandsetzung Klinkerflächen

ca. 50 m² Dachflächensanierung

Leistungsverzeichnis 2: Rohrinstallations- und Schlosserarbeiten

ca. 35 m Rohrleitungen DN 125 V4A-Stahl liefern und montieren

ca. 40 Stück Formstücke und Armaturen DN 125 V4A-Stahl liefern und

montieren

ca. 15 m Geländer V4A-Stahl liefern und montieren

ca. 4 Stück Belüftungseinheiten liefern und montieren

Leistungsverzeichnis 3: Fliesenarbeiten

ca. 50 m² Bodenfliesen liefern und verlegen

ca. 10 m² Wandfliesen liefern und verlegen

ca. 1 Stück Treppenbelag für Stahlbetontreppe erneuern.

Produktschlüssel (CPV):

45000000 Bauarbeiten

h) Unterteilung in Lose: Nein

i) Ausführungsfrist:

Beginn : 18.04.2011

Ende : 30.09.2011

j) Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen

m) Anschrift, an die die Teilnahmeanträge zu richten sind:

siehe unter a)

Schlusstermin für Eingang des Teilnahmeantrags: 04.03.2011 10:00 Uhr

Absendefrist Angebotsunterlagen: 15.03.2011

n) Frist für den Eingang der Angebote:

05.04.2011 11:00 Uhr

p) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

r) Sicherheitsleistungen: Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 3

v.H. der Auftragssumme einschl. der Nachträge

Mängelansprüchebürgschaft in Höhe von 5 v.H. der Auftragssumme einschl.

der Nachträge

s) Zahlungsbedingungen: Abschlagszahlungen werden gewährt;

grundsätzlich keine Zahlungen per Scheck; weiteres gemäß

Vertragsbedingungen

t) Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftend mit

bevollmächtigtem Vertreter

u) Eignungsnachweise: LV 1: Bewerbung leistungsfähiger und fachkundiger

Firmen mit Erfüllung von

folgenden Qualifikationsmerkmalen für die Betoninstand-

setzungsarbeiten:

Nachweis der Mitgliedschaft in einer Beton-Güteschutzgemeinschaft oder

Nachweis der Fremdüberwachung.

Nachweis über die Führung eines Güteüberwachungszeichens (GEB

Überwachungszeichen oder ib-RAL Gütezeichen)

Benennung der qualifizierten Führungskraft gem.

Instandsetzungsrichtlinie mit Qualifikationsnachweis

Benennung der zum Einsatz vorgesehenen Arbeitskräfte mit gültigem

SIVV-Schein (nur anerkannt, wenn Nachschulungsnachweis nicht älter als

3 Jahre ist)

Gültige Qualifikationsnachweise nach DVGW - W316 der Fachkräfte und die

Fachaufsicht

Firmenportrait mit Referenzliste vergleichbarer Objekte

Referenzen für Sanierungen im Trinkwasserbereich mit mineralischen

Produkten im Nass- und Trockenspritzverfahren nach DIN 18551

LV 2 + 3: Nachweise vergleichbarer Aufträge in den letzten 3 Jahren.

Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3 VOB/A), die in Form

anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im

Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.

w) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Regierungspräsidium Gießen, VOB Prüfstelle

nachr. HAD-Ref. : 383/145

nachr. V-Nr/AKZ : 853-014-10

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen