DTAD

Ausschreibung - Instandsetzung der Kaianlage und Ersatz der Pieranlage in Bremen (ID:4222362)

Auftragsdaten
Titel:
Instandsetzung der Kaianlage und Ersatz der Pieranlage
DTAD-ID:
4222362
Region:
28199 Bremen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
14.08.2009
Frist Angebotsabgabe:
16.09.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Nationale Bekanntmachung für eine Öffentliche Ausschreibung

(unterhalb des EG-Schwellenwertes)

Instandsetzung der Kaianlage und Ersatz der Pieranlage Bauhof Brake

a) Wasser- und Schifffahrtsamt Bremen

Franziuseck 5

28199 Bremen

Telefon: 04 21 / 53 78-0

Fax: 04 21/53 78-400

E-Mail: [1]wsa-bremen@wsv.bund.de

b) Öffentliche Ausschreibung nach der Vergabe- und Vertragsordnung

für Bauleistungen

- Teil A (VOB/A)

c) Instandsetzung der Kaianlage und Ersatz der Pieranlage Bauhof

Brake

d) Bauhof Brake, Hinrich-Schnitger-Str. 53, 26919 Brake

e) - Abbrucharbeiten

- Spundwände, Dalben

- Betonarbeiten

- Pontons

- Pflasterarbeiten

- Sanierung im laufenden Betrieb

f) Entfällt

g) Entfällt

h) insgesamt ca. 14 Monate (ab Oktober 2009 bis Dezember 2010)

i) wie a)

j) Die Entschädigung von 155,00 Euro ist einzuzahlen bei der

Bundeskasse Halle,

Außenstelle Ebersbach, Deutsche Bundesbank, Filiale Dresden, Kto.-Nr.

850 010 11,

BLZ: 850 000 00, mit dem Vermerk "WSA Bremen 211 - Ausschreibung Kai-

und Pier-

anlage Bauhof Brake, Kz.: 1131 5002 2062".

Der Einzahlungsbeleg ist der Anforderung beizufügen. Er wird mit den

Vergabeunter-

lagen zurückgesandt. Der Betrag wird nicht erstattet.

k) Mittwoch, den 16.09.2009, 11:00 Uhr

I) wie a)

m) Deutsch

Wasser- und Schifffahrtsamt Bremen Seite 2

n) Bieter oder deren bevollmächtigten Vertreter

o) Mittwoch, den 16.09.2009, 11:00 Uhr

p) Sicherheit für Vertragserfüllung 5 % der Auftragssumme

Sicherheit für M?ngelanspr?che 2 % der Abrechnungssumme

q) Siehe Vergabeunterlagen

r) Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

s) Auf Verlangen der Vergabestelle hat der Bieter zum Nachweis seiner

Fachkunde, Lei-

stungsf?higkeit und Zuverlässigkeit folgende Unterlagen vorzulegen:

a) Nachweise gemäß VOB/A ? 8 Nr. 3 Absatz (1), Buchstaben a) bis f).

Es ist möglich, dass die geforderten Nachweise und Angaben auch über

die Liste vom

"Verein für die Pr?qualifikation von Bauunternehmen" nachgewiesen

werden. Etwaige

nicht in vorgenannter Liste enthaltenen Nachweise und Angaben sind

entsprechend

zusätzlich vorzulegen.

t) Freitag, den 16.10.2009

u) Entfällt.

v) Wasser- und Schifffahrtsdirektion Nordwest

- Nachprüfungsstelle -

Schloßplatz 9

26603 Aurich

Fax: 0 49 41 / 602-378

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen