DTAD

Ausschreibung - Instandsetzungsarbeiten in Bühl (ID:10801023)

Übersicht
DTAD-ID:
10801023
Region:
77815 Bühl
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Bitumen, Asphalt, Brückenbauarbeiten, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Kanalisationsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Straßenunterhaltung Brückenunterhaltung Unterhaltung öffentliche Plätze Wasserläufe Feldwegeunterhaltung Kanalsanierung und Kleinerweiterungen Wasserläufe.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
01.06.2015
Frist Angebotsabgabe:
30.06.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Stadt Bühl
Stadtentwicklung – Bauen - Immobilien
Tiefbau, Umwelt und Verkehr, Tiefbau
Friedrichstraße 6
77815 Bühl
Tel. 07223/935-323
Fax 07223/935-609.

Planer:
Planung und Bauleitung, Auskunftserteilung:
Stadt Bühl, Fachbereich Stadtentwicklung – Bauen – Immobilien, Technischer Bereich,
Tiefbau, Umwelt und Verkehr, -Tiefbau-, Rathaus V, Friedrichstraße 6, Zimmer 002,
77815 Bühl, Tel. 07223/935-353.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Maßnahme:
Instandsetzungsarbeiten 2015/2017 in Bühl und den Stadtteilen.

Wesentliche Leistungen:
Straßenunterhaltung
Brückenunterhaltung
Unterhaltung öffentliche Plätze
Wasserläufe
Feldwegeunterhaltung
Kanalsanierung und Kleinerweiterungen
Wasserläufe.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Angebotsabgabe:
Die Verdingungsunterlagen können ausschließlich beim Fachbereich Stadtentwicklung –
Bauen – Immobilien, Technischer Bereich, Tiefbau, Umwelt und Verkehr, - Tiefbau -, Rathaus
V, Friedrichstr. 6, EG, Zimmer 004, in der Zeit von Montag, 01.06.2015 bis Dienstag,
30.06.2015 angefordert oder abgeholt werden.
Die Abgabe oder Zusendung erfolgt nur gegen Vorlage einer von der Bank bestätigten
Einzahlungsquittung (Kopie) oder eines Verrechnungsschecks beim Fachbereich
Stadtentwicklung – Bauen – Immobilien, Technischer Bereich, Tiefbau, Umwelt und Verkehr,
Tiefbau.
Zu zahlen sind für ein LV-Doppelexemplar 30,00 € bzw. 35,00 € bei Postversand.
Zusätzlich kann eine CD mit Daten des Kurztext-Preisverzeichnisses im GAEB 90-Format
abgegeben werden.
Einzahlung auf Empfängerkonto „Stadtkasse Bühl“, Kto.-Nr. 010215 Sparkasse Bühl,
BLZ 66251434 oder Kto.-Nr. 665606 Volksbank Bühl, BLZ 66291400 sowie bei allen übrigen
Bühler Geldinstituten unter Verwendung des Buchungszeichens: 5.1184.000070.7. Eine
Kostenrückerstattung erfolgt nicht.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
a) Spätester Angebotseingang: Dienstag, 30.06.2015, 11.00 Uhr

b) Anschrift: Siehe Vergabestelle

c) Sprache: Deutsch

a) Bieter und ihre Bevollmächtigten können an der Angebotseröffnung teilnehmen.

b) Eröffnung der Angebote: Dienstag, 30.06.2015, 11.00 Uhr
Ort: Fachbereich Stadtentwicklung – Bauen - Immobilien, Tiefbau, Umwelt und
Verkehr, Tiefbau, Rathaus V, Friedrichstr. 6, Zimmer 113.

Ausführungsfrist:
01.09.2015 – 31.08.2017.

Bindefrist:
31.07.2015.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Vertragserfüllung: Bürgschaft in Höhe von 5 v.H. der Auftragssumme
Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 3 v.H. der Abrechnungssumme.

Zahlung:
Abschlagszahlungen und Schlusszahlung nach VOB/B.

Geforderte Nachweise:
Auf Verlangen Nachweis über die Ausführung von Leistungen in den letzten 3
Geschäftsjahren, die mit den zu vergebenden Leistungen vergleichbar sind sowie Angaben
über zur Verfügung stehende technische Ausrüstung zur Durchführung der Arbeiten.

Bieter müssen mit Angebotsabgabe und während der Werksleistung die fachliche Qualifikation
(Fachkunde, technische Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit der Vertragserfüllung) und
Gütesicherung des Unternehmens nachweisen. Verlangter Nachweis der Bietereignung nach
RAL-GZ 961, oder gleichwertiger Nachweisführung, gemäß besondere Vertragsbedingungen.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform einer Bietergemeinschaft:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

Sonstiges
Nachprüfstelle gemäß § 31 VOB/A (siehe KVHB Teil I, A 1. Nr. 1.1.2):
Regierungspräsidium Karlsruhe, Referat 14, 76247 Karlsruhe

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen