DTAD

Ausschreibung - Integrale Einfeldbrücke in Winnerhöfe (ID:6191903)

Auftragsdaten
Titel:
Integrale Einfeldbrücke
DTAD-ID:
6191903
Region:
61130 Winnerhöfe
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
26.05.2011
Frist Vergabeunterlagen:
09.06.2011
Frist Angebotsabgabe:
16.06.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Nachprüfungsstelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Integrale Einfeldbrücke, Überbau aus längs vorgespannten, T-förmigen Fertigteilen mit Ortbetonergänzung. Gründung auf Bohrpfählen. Stützweite: ca. 25,50 m Sichtflächen: sägerauhe Brettschalung, Brückenfläche: ca. 330 m2 Lichte Weite zw. den Widerlagern: ca. 25,50 m kleinste lichte Höhe: ca. 4,86 m (Straße) und 4,70 m (Wirtschaftsweg) Kreuzungswinkel: ca. 107 gon Betonmenge: ca. 630 m3 Betonstahlmenge: ca. 90 t
Kategorien:
Brückenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Ausschreibungsbekanntmachung

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.: 8/1197

Vergabenummer/Aktenzeichen: 0510-2011-0005

a) Auftraggeber (Vergabestelle):

Offizielle Bezeichnung:Amt für Straßen- und Verkehrswesen

Straße:Gutenbergstraße 2 - 4

Stadt/Ort:63571 Gelnhausen

Land:Deutschland

Telefon:06051/832-0

Fax:06051/832-171

Mail:post.asv-gelnhausen@hsvv.hessen.de

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c) Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und

Entschlüsselung:

nein

d) Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen

e) Ausführungsort: 61130 Nidderau

NUTS-Code : DE7 Hessen

f) Art und Umfang der Leistung: B45/B521, Ortsumgehung Nidderau,

B45 521 - OU Nidderau;

BW 2, UF L3009; ASB 5719 604, (Los 16),

Kostenloser download der Ausschreibungs-Unterlagen unter:

"www.vergabe.hessen.de"

Kostenpflichtig ist der Versand der Ausschreibungs-Unterlagen

in folgender Form:

- LV in Papierform,

- Pläne als Pdf-Dateien auf CD-Rom,

- GAEB DA 83 auf CD-Rom.

Kosten und Bedingungen unter Buchstabe l)

Bauwerk Nr. 2 im Zuge des Neubaus der Ortsumgehung

Nidderau; "UF der L 3009 und eines Wirtschaftsweges";

ASB-Nr. 5719 604

Integrale Einfeldbrücke,

Überbau aus längs vorgespannten, T-förmigen Fertigteilen

mit Ortbetonergänzung.

Gründung auf Bohrpfählen.

Stützweite: ca. 25,50 m

Sichtflächen: sägerauhe Brettschalung,

Brückenfläche: ca. 330 m2

Lichte Weite zw. den Widerlagern: ca. 25,50 m

kleinste lichte Höhe: ca. 4,86 m (Straße) und

4,70 m (Wirtschaftsweg)

Kreuzungswinkel: ca. 107 gon

Betonmenge: ca. 630 m3

Betonstahlmenge: ca. 90 t

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags: Nein

h) Unterteilung in Lose: Nein

i) Ausführungsfrist:

Ende : 25.05.2012

j) Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen

k) Anforderung der Vergabeunterlagen / Nähere Auskünfte erhältlich

bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

siehe unter a)

Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen: 09.06.2011

l) Kosten der Vergabeunterlagen: 300,00 Euro

Zahlungsweise:nur Überweisung

Empfänger :Hessisches Competence Center Wiesbaden

Kontonummer :1000512

Bankleitzahl:500 500 00

bei Kreditinstitut :Landesbank Hessen-Thüringen

Verwendungszweck (bitte immer angeben !) :Das Entgeld wird nicht

erstattet. Die Vergabeunterlagen werden erst nach Eingang des

Nachweises der Einzahlung versandt. Referenznummer: A051011018-B

n) Frist für den Eingang der Angebote: 16.06.2011 11:00 Uhr

o) Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a)

p) Das Angebot ist abzufassen in: deutsch

q) Angebotseröffnung: 16.06.2011 11:00 Uhr

Ort: Amt für Straßen- und VerkehrswesenGutenbergstraße 2 - 463571

Gelnhausen

Zimmer: 18

Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter und deren

bevollmächtigte Vertreter

r) Sicherheitsleistungen: Sicherheit für Vertragserfüllung in Höhe von

5 v. H. der Auftragssumme; Sicherheit für Mängelansprüche in Höhe von 3

v H. der Abrechnungssumme

s) Zahlungsbedingungen: Abschlagszahlungen und Schlusszahlung nach

VOB/B und ZVB/E-StB

t) Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftende

Arbeitsgemeinschaften mit bevollmächtigtem Vertreter

u) Eignungsnachweise: Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde,

Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit auf Verlangen Angaben gemäß § 6

Abs. 3 VOB/A zu machen.

Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3 VOB/A), die in Form

anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im

Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.

Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3 VOB/A), die in Form

anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im

Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.

Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3 VOB/A), die in Form

anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im

Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.

v) Zuschlags- und Bindefrist: 07.07.2011

w) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Hessisches Landesamt für Straßen- und Verkehrswesen, Wilhelmstraße 10,

65185 Wiesbaden

nachr. HAD-Ref. : 8/1197

nachr. V-Nr/AKZ : 0510-2011-0005

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen