DTAD

Ausschreibung - Interne Maßnahmen des Berufsförderungsdienstes in Koblenz (ID:4561382)

Auftragsdaten
Titel:
Interne Maßnahmen des Berufsförderungsdienstes
DTAD-ID:
4561382
Region:
56076 Koblenz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
05.12.2009
Frist Angebotsabgabe:
01.02.2010
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Dienstleistungen des Sozialwesens, Dienstleistungen im Bereich Bildung und Erziehung, Erwachsenenbildung und sonstiger Unterricht
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

BETREFF: öffentliche nationale Ausschreibung gem. VOL/A in der derzeit geltenden Fassung

Bearbeitungsnummer: 4090/BA/040/10

hier: Interne Maßnahmen des Berufsförderungsdienstes Koblenz für das Jahr 2010

Gefahrgutbeauftragtenschulung - Allgemeiner Teil

und besonderer Teil Straßenverkehr

BEZUG: Ausschreibung in ?bund.de?

ANLAGE: Leistungsbeschreibung

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Berufsf?rderungsdienst (BFD) der Bundeswehr bietet Soldaten auf Zeit (SaZ) und

Grundwehrdienstleistenden die Möglichkeit, an zivilberuflichen Bildungs- und

Eingliederungsma?nahmen während der Dienstzeit teilzunehmen (Interne Maßnahmen).

Die Vergabe der Aufträge zur Durchführung dieser Maßnahmen erfolgt nach dem Wettbewerbsprinzip.

Dieses Angebot begründet weder einen Anspruch auf Erstattung entstehender Angebotskosten noch

einen Anspruch auf Erteilung eines Auftrages.

Die Verdingungsunterlagen Anlage 1 bis 8 können Sie unter der E-Mail-Adresse

BFDKoblenz@bundeswehr.org mit dem Stichwort ? Verdingungsunterlagen

4090/BA/040/10? anfordern.

Ihr Angebot kann nur berücksichtigt werden, wenn es auf dem in den Verdingungsunterlagen

beigefügten Angebotsformular erstellt wird. Es ist schriftlich in einem verschlossenem Umschlag

abzugeben.

Unvollst?ndige Angebote, Angebote mit Abweichungen von der Leistungsbeschreibung und Angebote

ohne die erforderlichen Nachweise dürfen nicht berücksichtigt werden.

Gleiches gilt bei nicht ordnungsgemäß gekennzeichneten oder verspätet eingegangenen Angeboten.

Folgende Termine/ Fristen sind unbedingt zu beachten:

Angebotsschlusstermin: 01.02.2010 10:00 Uhr

Zuschlagsfrist: 23.02.2010

Bindefrist: 03.05.2010

Ich bitte ausdrücklich, im Zusammenhang mit dieser Ausschreibung von zusätzlichen Angeboten

abzusehen.

Bei der Erstellung Ihres Angebotes bitte ich zu beachten, dass Vorauszahlungen nicht gewährt

werden und Mehrwertsteuer nicht übernommen wird. Leistungen, die einem Bildungszweck dienen,

können auf Ihren Antrag hin bei der zuständigen Landesschulbeh?rde von der Mehrwertsteuer befreit

werden (?4 Ziffer 21 UstGB)

Die Ihnen zugänglich gemachten Unterlagen der Bundeswehr dürfen nur zur Erstellung des

Angebotes und zur Erfüllung des evtl. folgenden Auftrag genutzt werden. Jede Nutzung für

andere Zwecke ist untersagt. Die Unterlagen sind i.S. des Schutzvermerkes nach DIN 34

vertraulich zu behandeln, es sei denn, sie sind der Öffentlichkeit zugänglich oder ausdrücklich

zur Nutzung freigegeben.

Für Ihre Mühe bei der Erstellung Ihres Angebotes danke ich Ihnen

Mit freundlichem Gruß

Im Auftrag

gezeichnet

Brigitte Schneider

-Vergabestelle-

Verdingungsunterlagen

Anlage 1 Leistungsbeschreibung

Anlage 2 Merkblatt zur Angebotsabgabe

Anlage 3 Erklärung zum Merkblatt zur Angebotsabgabe

Anlage 4 Angebot/Erhebungsbogen

Anlage 5 Bietererkl?rung

Anlage 6 Schutzklausel

Anlage 7 Interimsfassung der Nrn. 11.4 und 11.5 der ZVB/BMVg vom 28.01.2005

Anlage 8 Mustervertrag

Leistungsbeschreibung zum Seminar

"Gefahrgutbeauftragtenschulung ? Allgemeiner Teil und besonderer Teil

Straßenverkehr"

Ausschreibungsnummer: 4090/BA/040/10

1. Thema

Gefahrgutbeauftragtenschulung ? Allgemeiner Teil

und besonderer Teil Straßenverkehr

2. Ziel der Ausbildung

- Der Teilnehmer wird zum

Gefahrgutbeauftragten geschult und legt bei

der zuständigen Stelle (IHK) die Prüfung ab.

3. Inhalt der Ausbildung

Allgemeiner Teil:

- Grundlagen zum Gefahrgutrecht;

gefahrgutrechtliche Vorschriften

- Nationale und internationale Organisationen

und Vorschriften

- Strafrechtliche und zivilrechtliche Folgen bei

Verst??en

- Allgemeine Maßnahmen der Verhütung von

Risiken und Sicherheitsmaßnahmen

Besonderer Teil für Straßentransport:

- Einführung international/national

- Aufbau und Systematik

- Verzeichnis der gefährlichen

Güter/Gefahrenklassen

- Anforderungen an die Beförderung mit

Verpackungen

- Anforderungen an die Beförderung mit

Containern/Tanks

- Anforderungen an die Beförderung mit

Fahrzeugen

- Begleitpapiere, Kennzeichnung und

Beschriftung

- Durchführung der Beförderung

- Vorbereitung auf die Prüfung

4. Zugangsvoraussetzungen

- Berufsabschluss in einem

kraftfahrzeugtechnischen Beruf

5. Abschluss IHK-Prüfung

6. Lernmittel/Fachliteratur

Entsprechende Skripte sind dem Teilnehmer zur

Verfügung zu stellen.

Ggf. Lernmittelliste beifügen!

7. Ausbildungsdauer 40 Unterrichtsstunden

8. Ausbildungsform Vollzeit

9. Anzahl der Teilnehmer Bis zu 14 Teilnehmer

10. Durchf?hrungsort

Das Seminar ist im Raum Koblenz durchzuführen.

Die Räumlichkeiten sind durch den Bildungstr?ger

zur Verfügung zu stellen.

11. Lehrkräfte

Persönliche und fachliche Eignung gemäß ?? 28 ff

Berufsbildungsgesetz

12. Sonstige Bemerkungen entfällt

Termine

Zeitraum Unterrichtstage Uhrzeiten

03.05.2010 ? 07.05.2010 Montag - Freitag 08.00 ? 16.00

08.11.2010 ? 12.11.2010 Montag - Freitag 08.00 ? 16.00

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen