DTAD

Vergebener Auftrag - Jugendbildung in Bad Schwalbach (ID:4275791)

Auftragsdaten
Titel:
Jugendbildung
DTAD-ID:
4275791
Region:
65307 Bad Schwalbach
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
02.09.2009
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Der Rheingau-Taunus-Kreis ist zugelassener kommunaler Tr?ger der Grundsicherung für Arbeitssuchende gemäß ?? 6 Abs. 1, 6a, 6b SGB II (sog. "Optionskommune"). In Wahrnehmung seiner hieraus resultierenden Aufgaben nach dem SGB II vergibt der Rheingau-Taunus-Kreis Leistungen der Berufsausbildung in einer au?erbetrieblichen Einrichtung (BaE) als Leistungen zur Eingliederung in Arbeit gemäß ? 16 Abs. 1 SGB II in Verbindung mit ? 241 Abs. 2 SGB III. Der zu vergebende Auftrag umfasst sowohl BaE-Leistungen nach dem sog. integrativen Modell als auch BaE-Leistungen nach dem sog. kooperativen Modell. Ausgeschrieben werden - teilweise als Verl?ngerungsoption - für beide Modelle jeweils mehrere Ausbildungsbeginnjahrg?nge (Beginn des ersten Ausbildungsjahrgangs: 1.9.2009) mit einer maximalen regulären Ausbildungszeit nach Maßgabe der jeweiligen Ausbildungsordnung.
Kategorien:
Dienstleistungen im Bereich Bildung und Erziehung
CPV-Codes:
Jugendbildung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  242024-2009

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Dienstleistungsauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Rheingau-Taunus-Kreis, vertreten durch den Kreisausschuss, Heimbacher Straße 7, z. Hd. von Herrn Matthias Rudolf, D-65307 Bad Schwalbach. Tel. +49 6124 / 510-578. E-Mail: matthias.rudolf@rheingau-taunus.de. Fax +49 6124 / 510-18-578. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: www.rheingau-taunus.de.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Regional- oder Lokalbehörde. Allgemeine Öffentliche Verwaltung. Der Öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Leistungen der Berufsausbildung in einer au?erbetrieblichen Einrichtung.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Dienstleistung. Dienstleistungskategorie: Nr. 24. Hauptort der Dienstleistung: Rheingau-Taunus-Kreis. NUTS-Code DE71D.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Der Rheingau-Taunus-Kreis ist zugelassener kommunaler Tr?ger der Grundsicherung für Arbeitssuchende gemäß ?? 6 Abs. 1, 6a, 6b SGB II (sog. "Optionskommune"). In Wahrnehmung seiner hieraus resultierenden Aufgaben nach dem SGB II vergibt der Rheingau-Taunus-Kreis Leistungen der Berufsausbildung in einer au?erbetrieblichen Einrichtung (BaE) als Leistungen zur Eingliederung in Arbeit gemäß ? 16 Abs. 1 SGB II in Verbindung mit ? 241 Abs. 2 SGB III. Der zu vergebende Auftrag umfasst sowohl BaE-Leistungen nach dem sog. integrativen Modell als auch BaE-Leistungen nach dem sog. kooperativen Modell. Ausgeschrieben werden - teilweise als Verl?ngerungsoption - für beide Modelle jeweils mehrere Ausbildungsbeginnjahrg?nge (Beginn des ersten Ausbildungsjahrgangs: 1.9.2009) mit einer maximalen regulären Ausbildungszeit nach Maßgabe der jeweiligen Ausbildungsordnung.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV):
80310000.
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Nein.
II.2) ENDGÜLTIGER GESAMTWERT DES AUFTRAGS
II.2.1) Endgültiger Gesamtwert des Auftrags:
Wert: 2 043 000,00 EUR. ohne MwSt. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Offenes Verfahren.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien: 1. Preis. Gewichtung: 30. 2. qualitativ bestes Konzept. Gewichtung: 70.
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
001/2009/II.2.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Nein. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
6.8.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
001.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
Volkshochschule Rheingau-Taunus e. V., Erich-K?stner-Straße 5, D-65232 Taunusstein. Tel. +49 61289149-0. URL: www.vhs-rtk.de. Fax +49 61289149-35.
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert:
Wert: 2 000 000,00 EUR. Ohne MwSt. Endgültiger Gesamtauftragswert: Wert: 2 043 000,00 EUR. Ohne MwSt.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN:
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammern des Landes Hessen, Luisenplatz 2, D-64283 Darmstadt. Tel. +49 6151126036-6348.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
1.9.2009.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen