DTAD

Ausschreibung - Jugendhilfeleistungen / Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche nach § 35a SGB VIII in Gifhorn (ID:10504928)

Übersicht
DTAD-ID:
10504928
Region:
38518 Gifhorn
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Dienstleistungen im Bereich Bildung und Erziehung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Bei der Leistung handelt es sich um eine Eingliederungshilfe für seelisch behinderte und von seelischer Behinderung bedrohte Kinder und Jugendliche in Form der Schulbegleitung nach § 35 a SGB...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
05.03.2015
Frist Angebotsabgabe:
26.03.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Landkreis Gifhorn, Schlossplatz 1, 38518
Gifhorn, Telefon: 05371 / 82-614, Fax:
05371 / 82-615, E-Mail: kai.renders@gifhorn.de, Internet: www.gifhorn.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Bei der Leistung handelt es sich um eine
Eingliederungshilfe für seelisch behinderte
und von seelischer Behinderung bedrohte
Kinder und Jugendliche in Form der Schulbegleitung
nach § 35 a SGB VIII. Die Intensität
und Dauer der zu erbringenden Leistungen
sind einzelfallbezogen am Ausmaß des
individuell vorhandenen Hilfebedarfs nach
dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe auszurichten.
Die Schulbegleitung umfasst direkte
und indirekte Betreuungsleistungen und ist
an den Hilfeplan gebunden.

Erfüllungsort:
Leistungsort sind die Schulen im
Bereich der Primarstufe und im Bereich der
Sekundarstufe 1 und 2 im Kreisgebiet Gifhorn.

Lose:
Ja, Angebote können abgegeben werden nur für ein Los.

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
Vergabenummer:15-16-FB 4-L.

Vergabeunterlagen:
Höhe der Kosten: 10,00 , Zahlungsweise: Banküberweisung,
Empfänger: Landkreis Gifhorn, Kontonummer:
11000502, Bankleitzahl, Geldinstitut:
26951311 Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg,
Verwendungszweck (Fehlt der Verwendungszweck
auf Ihrer Überweisung, so ist die Zahlung
nicht zuordenbar und Sie erhalten keine
Unterlagen): Vergabe 15-16-FB 4-L, IBAN:
DE79269513110011000502, BIC-Code:NOLADE21GFW. Die Vergabeunterlagen
können nur versendet werden, wenn auf der
Überweisung der Verwendungszweck angegeben
wurde, gleichzeitig mit der Überweisung
die Vergabeunterlagen per Brief oder
E-Mail (unter Angabe Ihrer vollständigen
Firmenadresse) bei der in Abschnitt k) genannten
Stelle angefordert wurden, das Entgelt
auf dem Konto des Empfängers eingegangen
ist. Das eingezahlte Entgelt wird
nicht erstattet.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
26.03.2015, 10:00 Uhr; Ort: Gifhorn.

Ausführungsfrist:
12 Monate; ggf. Beginn der Ausführung: 03.09.2015.

Bindefrist:
20.05.2015.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Geforderte Nachweise:
Der Nachweis
der Eignung ist grundsätzlich durch Eigenerklärung
(Eigenerklärungen zur Eignung) zu
erbringen. Ein Nachweis über die Anerkennung
als Träger der freien Jugendhilfe i. S. d.
§ 75 SGB VIII ist vorzulegen; Zur Beurteilung
der Leistungsfähigkeit ist eine Liste der
wesentlichen in den letzten zwei Jahren erbrachten
Leistungen mit Angabe des Rechnungswertes,
der Leistungszeit sowie der öffentlichen
oder privaten Auftraggeber einzureichen
(Referenzliste). Bei Leistungen an
öffentliche Auftraggeber sind diese durch eine
von der zuständigen Behörde ausgestellte
Bescheinigung nachzuweisen. Bei Leistungen
an private Auftraggeber genügt die Eigenerklärung
des Bieters; Erklärung des
Umsatzes des Bieters bezüglich der Leistungsart
Schulbegleitung in den letzten zwei
Geschäftsjahren; Weiterhin ist ein Leistungskonzept
vorzulegen, welches insbesondere
die Kooperationsverpflichtungen des Bieters
darstellt; Eine konzeptionelle Ausarbeitung
zum internen Qualitätsmanagementsystems
sowie der fachlichen Begleitung nichtqualifizierter
Kräfte (u. a. durch Fort- und Weiterbildung)
ist vorzulegen; Eine konzeptionelle
Ausarbeitung zum Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung
nach § 8a ff. SGB VIII
ist vorzulegen; Ein Nachweis zum Betrieb
einer Geschäftsstelle (stundenweise pro Tag
und vorzugsweise vormittags) o. ä. im Landkreis
Gifhorn bzw. eine Eigenerklärung zur
Bereitschaft diese einzurichten ist der Bewerbung
beizulegen; Erklärung zu § 4 Abs. 1
NTVergG; Formblatt zur Berücksichtigung
von sozialen Kriterien nach § 11 NTVergG.

Sonstiges
Nachprüfstelle: Niedersächsisches
Ministerium für Wirtschaft,
Arbeit und Verkehr, Referat 16 - Öffentliches
Auftragswesen, Behördenzentrum,
Postfach 3313, 38023 Braunschweig,
Tel.: 0531 - 484 1088.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen