DTAD

Ausschreibung - K18 - Bau der Verbindungsstraße zwischen der B 259 und der L 98 (Stadtwaldlinie) - Abbrucharbeiten in Valwig (ID:3301073)

Auftragsdaten
Titel:
K18 - Bau der Verbindungsstraße zwischen der B 259 und der L 98 (Stadtwaldlinie) - Abbrucharbeiten
DTAD-ID:
3301073
Region:
56812 Valwig
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
24.11.2008
Frist Angebotsabgabe:
11.12.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Bauherr: Stadt Cochem

Markt 1

56812 Cochem

Gewerk: Abbrucharbeiten

Bauvorhaben: K18 - Bau der Verbindungsstraße zwischen der B 259 und der L 98 (Stadtwaldlinie)

Hauptleistungen:

Abbruch von 2 Stck. eingeschossigen, teilunterkellerten Wohnhäusern, In der Faitsch,

Haus-Nr. 6 ca. 250 ms umbauter Raum Haus-Nr. 8 ca. 200 m3 umbauter Raum

Bauleitung/Auskunft: Stadtbauamt Cochem Markt 14,56812 Cochem, Tel.: 02671/609-40

Baubeginn: Dezember 2008

Angebotseröffnung: 11. Dezember 2008, 14.30 Uhr, im Rathaus der Stadt Cochem (Zimmer 201), 56812 Cochem

Gebühr pro Doppelexemplar: 20,00 Euro Für die Verdingungsunterlagen wird die v. g. Schutzgebühr incl. Mehrwertsteuer erhoben. Die Einzahlungsbelege sind der Anforderung beizulegen. Die Schutzgeb?hren können nicht zurück erstattet werden.

Postversand: Bei Postversand erhöht sich die Gebühr je Doppelexemplar um 3,00 Euro. Kontonummer Schutzgebühr: Sparkasse Mittelmo-sel-Eifel-Mosel-Hunsrück, 000-000711, BLZ: 58751230

Angebotsanforderung: Die Angebote können beim Stadtbauamt Cochem, Markt 14, 56812 Cochem, Telefon: 02671/609-44, Telefax: 02671/609-41, angefordert werden.

Nachpr?fungsbeh?rden: Vergabekammer Rheinland-Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft u. Weinbau, Stiftsstr. 9, 55116 Mainz

Vergabeprüfstelle Kreisverwaltung Cochem-Zell, Endertplatz 2, 56812 Cochem

Die Prüfung durch die Vergabeprüfstelle ist nicht Voraussetzung für die Anrufung der Vergabekammer und bewirkt keine automatische Aussetzung des Vergabeverfahrens.

Für die Zuschlagserteilung kommen nur Firmen in Betracht, die nachweislich derartige Arbeiten mit Erfolg ausgeführt haben und in der Lage sind, die vorgeschriebenen Ausf?hrungsfristen einzuhalten sowie die für die Erteilung Öffentlicher Aufträge geforderten Nachweise erbringen können.

Stadtverwaltung Cochem Bürgermeister

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen